Sonntag, 9. Dezember 2012

Türchen 9: Apfel-Zimt-Muffins

Hinter Türchen 9 verbirgt sich ein leckere Muffin-Rezept von Änna. Vielen Dank dafür!


Mein Name ist Änna, ich bin 25 Jahre alt und schreibe schon eine Weile auf violetnibiru.blogspot.de über alles was mich in meinem Leben beschäftigt, DiYs und Rezepte. Ich freue mich euch heute ein wundervolles und vor allem weihnachtliches Muffin-Rezept vorstellen zu dürfen. Es handelt sich um Apfel-Zimt-Muffins, die sich besonders gut in der Vorweihnachtszeit für Weihnachtsfeiern oder Geburtstage, aber natürlich auch im Alltag eignen.
Jetzt aber genug geredet, hier ist also Türchen Nr. 9 „Apfel-Zimt-Muffins“:



Zutaten:
300 g Mehl
100 g Zucker
1 Pck. Backpulver
1 TL Zimt
125 g Butter
1 Ei
125 ml Naturjoghurt
125 ml Apfelsaft (egal ob naturtrüb oder klar)
2 Äpfel


Zubereitung:
1. Mehl, Zucker, Backpulver und Zimt mischen.
2. Butter zerlassen, Ei, Joghurt und Apfelsaft zugeben und verrühren.
3. Teil 1 und Teil 2 miteinander vermischen.
4. Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden.
5. Apfelstücke zum Teig geben.
6. Teig in ein mit Muffinförmchen ausgelegtes Muffinblech (wenn das nicht vorhanden ist, reichen auch die Förmchen allein auf einem normalen Backblech) geben.
7. Backen bei 180 °C für ca. 20 Minuten.
Nach Belieben könnt ihr die fertigen Muffins noch mit Zucker und Zimt bestreuen, am besten solange sie noch warm sind.

1 Kommentar:

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...