Dienstag, 3. März 2015

Wunsch To Dos in 2015

Man schreibt am Anfang des Jahres ja gerne To Do Listen und macht Vorsätze. Oft sind das eher negative Dinge. Ich werfe da mal "Abnehmen" und "Rauchen aufhören" in den Raum. Doch wieso soll man sich nicht auch mal schöne Dinge vornehmen.

Keine "negativen" Vorsätze

Ich verzichte also auf die negativen Vorsätze. Abgenommen habe ich letztes Jahr ja ganz fleißig. Da gilt es also nur das Gewicht zu halten. Nun gut, 2-3 Kilo weniger wäre auch noch okay, ist aber kein Muss, solange ich nicht wieder zunehme. 

Rauchen tue ich ja sowieso nicht und andere böse Angewohnheiten, die ich loswerden möchte, habe ich nicht. 

Dafür "positive" Vorsätze

Ich möchte dieses Jahr die schönen Dinge im Leben genießen. Und bevor ich dieses Jahr an Silvester wieder mal denke, dass ich doch dies und das gerne machen wollte und es wieder nicht getan habe, schreibe ich an dieser Stelle mal zusammen, was ich in diesem Jahr Schönes machen möchte.

1. Einen ganzen Tag lesen



Ich lese ja gerne, aber meist finde ich die Zeit dazu nur morgens und nachmittags in der Bahn und mal abends im Bett oder so. Ein richtig Gutes Buch fesselt mich aber oft schon sehr, da würde ich gerne länger am Stück lesen. Daher mein Plan, mal einen ganzen Tag (Wochenende oder Urlaubstag) am Stück lesen.
 

2. Herr der Ringe am Stück guckenBevor der Hobbit ins Kino kam war ich in einer Sondervorstellung mit Der Herr der Ringe. Alle 3 Filme als Special Extended Version am Stück. Es war super. Das würde ich jetzt gerne wiederholen und einfach mal privat alle Teile am Stück gucken. Ob alleine oder mit jemandem oder mehreren zusammen, muss ich mal sehen. Sind ja auch "nur" 12 Stunden.


3. Hütte am See neu bauen 
Wir haben eine Ferienhütte an einem See. Die ist leider schon ziemlich kaputt und muss daher neu gebaut werden. Ein schönes Projekt, das aber auch etwas Zeit in Anspruch nimmt. Wir bauen die Hütte natürlich nicht selbst, aber man muss ja eine passende Firma finden und sich kümmern.  Wir sind aber dran und wenn es gut läuft, haben wir diese Firma sogar schon gefunden.

4. Mind. 5 Tage am Stück am See schlafen


Wenn die neue Hütte dann steht, möchte ich dort meinen Sommerurlaub verbringen. Also wenigstens 5 Tage am Stück dort übernachten. Lässt sich sicher auch gut mit Vorsatz Nr. 1 verbinden. Einfach mal ausspannen, zur Ruhe kommen, es sich gut gehen lassen.
 

5. Herzhafte Backparade auf dem Blog
Ich backe ja wirklich gerne und da ich aktuell wegen der Fastenzeit nichts Süßes esse, musste es etwas Herzhaftes sein. Darum habe ich für dieses Jahr eine herzhafte Backparade geplant. Ein paar Dinge habe ich dafür schon vorbereitet, mehr erfahrt ihr dann demnächst hier auf dem Blog.
 
6. Peacock-Party
Ich stehe momentan total auf alles mit Pfauen-Muster. Passend dazu wollte ich gerne eine Party veranstalten. Die Einladung ist schon raus und die Party findet Ende März statt. Bilder und Berichte dazu werde ich euch dann natürlich zeigen.
 

7. Picknick mit FreundenWenn es endlich wieder richtig warm ist, möchte ich mit ein paar Freunden oder einer einzelnen Freundin oder wie auch immer ein Picknick machen. Ich möchte Brot oder Brötchen backen, einen leckeren Aufstrich dazu machen. Dann vielleicht Salat in Weckgläsern oder sowas. Ich stelle mir das sehr schön und lecker vor.



8. Pole Camp in Italien
Letztes Jahr war das Trainings-Camp super cool. Daher möchte ich da dieses Jahr wieder hin. Diesen Punkt kann ich offiziell erst im September abhaken, wenn das Camp stattfindet, aber gebucht und bezahlt ist es schon jetzt. =)





9. Ein kreatives Foto-Shooting machen
Letztes Jahr habe ich ein paar wenige freie Shootings gemacht. Dieses Jahr möchte ich das fortsetzen. Ich möchte gerne meine DancingFever-Serie fortsetzen und/oder auch ein neues Thema umsetzen.

10. Private Dinge
Mit Punkt 10 tue ich mich etwas schwer. Ich habe da so einige private Dinge, die ich gerne machen würde. Da werde ich aber hier nicht breittreten und höchstens danach davon berichten. Daher schreibe ich dazu an dieser Stelle erst mal nicht. ;-)

Und was sagt ihr? Habt ihr auch Vorsätze und sind es eher die bösen negativen oder habt ihr auch schöne Pläne für 2015? Findet ihr nicht auch, man sollte sich besser positive Dinge vornehmen?

Viele Grüße,
Stefanie

Montag, 2. März 2015

mint monday #32

Dunkles Petrol und viel Kupfer als Keksdose. Sehr schick.


Die gesammelten mint monday Bilder findet ihr auf meinem Pinterest-Board.

Liebe Grüße,
Stefanie

Samstag, 28. Februar 2015

Ambiente 2015: räder

Sehr herzlich empfangen wurden wir auf der Ambiente auch bei räder. Dort ist nach wie vor alles wunderbar in natürlichen hellen Tönen gehalten.

Und es gab so viel zu sehen, dass ich gar nicht weiß, was ich hier zeigen soll. 

Nicht passend für mein Wohnzimmer, aber vielleicht für den Balkon oder die Sommerhütte am See sind die tollen Textilien. Mit Kissenbezügen und Decken in sanften Tönen.



Zum Lächeln gebracht hat mich diese Tasche. "be the reason someone smiles today" Das bin ich gerne und möchte es daher zu meinem neuen Motto machen.


Auf einer ganzen Wand haben die Stylisten von räder alle möglichen Elemente zusammengebracht. Das gefällt mir richtig gut, die Wandfarbe erinnert mich auch direkt an mein Esszimmer, aber da habe ich leider keine freie Wand für so eine Deko.


Überall im Trend sind aktuell
Girlanden aus Papierkreisen, das ist mir schon auf der Creativeworld aufgefallen. Habe ich ja auch schon mal für eine Party gemacht und bin auch gerade wieder dran.


Für den gedeckten Tisch gibt es viele hübsche Kleinigkeiten, Schüsseln und Vasen. Alles wunderschön in Weiß gehalten, kombiniert mit schlichtem Holz.


Und diese transparenten Baumwoll-Vorhänge sind wirklich klasse. Sie können als Gardine, als Raumteiler oder einfach als Deko verwendet werden und lassen wunderbar das Licht durchleuchten.


Ich bin aktuell ja ein riesiger Feder-Fan. Diese Deko-Idee hat mir daher super gut gefallen. Bedruckte oder bestempelte Federn auf einem dünnen Draht. Wunderschön!


Passend dazu auch diese tolle Tasche, die ich im Sommer gerne über den Arm tragen möchte. Gefüllt mit einem Bikini, einer Flasche Wasser und der Sonnencreme oder zum sommerlichen Shopping in der Stadt. Wirklich toll.


Super gut gefallen hat mir auch diese Kombination aus Tischset und Serviette. Alles zusammen mit schlichtem Geschirr und einer Limette als Farbtupfer. Da freue ich mich auch schon auf das erste Essen auf dem sonnigen Balkon. Das dauert aber wohl noch ein wenig.


Das kla
ssische Design in Holz passt auch super zu den schönen Salz- und Pfeffermühlen. "Liebe gibt dem Leben Pfeffer" und "Glück ist das Salz in der Suppe". So wahr und so schön klassisch.


Der Stand von räder war wirklich der Hammer. So viele hübsche Kleinigkeiten, die man gerne alle selbst haben möchte und überall gab es noch etwas Weiteres zu entdecken.

Liebe Grüße,
Stefanie

Freitag, 27. Februar 2015

Ambiente 2015: Hoptimist

Wir mussten natürlich auf jeden Fall auch wieder bei Hoptimist vorbei schauen. Die süßen Knubbelchen aus Dänemark sind einfach super süß.

Schaut euch mal die Frühjahrs-Kollektion an. Es gibt Häschen, Küken, Hühner, Schäfchen und Frösche. Einer süßer als der Andere. Ich stehe ja total auf die Froschkönige, aber einen richtgen Favoriten könnte ich spontan gar nicht aussuchen.


Neu ist auch das niedliche Hochzeitspaar. Sooo cool!


Die Figuren aus Plastik sind ja sehr süß, aber aus Holz finde ich die kleinen Schnuckelchen noch viel schöner. Sie wirken so natürlich und irgendwie warm, findet ihr nicht auch?


Lackiertes Holz ist auch wunderschön, die Kombination aus Türkis und Lindgrün mag ich auch richtig gerne. Dazu noch eine Holzfigur... oh das würde mir sehr gut für den Schreibtisch gefallen.


Und auch hier gibt es wieder einen Farbtrend. Ein kräftiges Violett mit einem knalligen Türkis. Sind sie nicht süß zusammen?


Liebe Grüße,
Stefanie

Donnerstag, 26. Februar 2015

Ambiente 2015: mt

Ein Muss auf der Ambiente war natürlich wieder mt. Schon auf der Tendence 2014 haben wir ja tolle neue Produkte bestaunen dürfen, die da aber noch nicht alle im Handel verfügbar waren. Gesprochen hatten wir da auch über diese schicken Schneeflocken-Fensterbilder.



So sehen sie am Fenster auf. Und das Geniale ist: Man sprüht sie am Fenster einfach mit Wasser an und dann bleiben sie hängen. Sie trocknen und halten sicher an der Scheibe. Wenn man sie entfernen möchte, kann man sie einfach vorsichtig abziehen.




Die tollen Flocken sehen also nicht nur super schön und wunderbar fluffig aus, sie sind auch wiederverwendbar. Ein wirkliches Must-Have für den nächsten Winter oder was meint ihr?




Auch schon auf der Tendence 2014 gesehen, haben wir die schönen Klebepunkte. Kannte ich also schon, aber hatte sie irgendwie wieder verdrängt. Daher habe ich mich jetzt direkt noch mal gefreut, da kommen mir spontan so viele tolle Ideen zum Einsatz in den Sinn. Ich würde mir allerdings ein paar weitere Farben wünschen - Mint, Petrol, Gold und Silber. Da wüsste ich direkt, was ich damit machen würde.




Bei den Origima-Papieren gibt es tolle neue Muster in Schwarz, Weiß und Grau. Das Papier hat grandios tolle Qualität und auch wenn ich eigentlich kein Typ für Origami bin, fallen mir da spontan noch ganz viele andere Einsatzmöglichkeiten ein. Auch hier als Wanddeko macht sich das Papier richtig gut, oder?



Als kleine Leseratte bin ich natürlich an diesen hochwertigen Lesezeichen hängen geblieben. Sie schimmern wunderschön und fassen sich ganz toll an. Ich könnte mich spontan für keine Farbe entscheiden.



Und hier kommen noch meine liebsten Farbkombinationen was Washi-Tape angeht.

Mint, ein dunkler Beerenton und Gold finde ich sieht grandios gut zusammen aus:



Und ein kräftiges Safrangelb harmoniert ganz toll mit dem filigranen grauen Tape.



Immer wieder toll, was es so Neues bei mt gibt und ich bin schon gespannt, ob es auf der Tendence 2015 dann schon wieder etwas Neues zu entdecken gibt. 

Liebe Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...