Posts

Es werden Posts vom Mai, 2018 angezeigt.

Cake Pops - Part 3/3

Bild
Dieser Post enthält Werbung
Nach der ersten Reihe Cake Pop-Backversuche vergingen ein paar Wochen und ich hatte das Thema ein wenig aus den Augen verloren. Dann haben wir auf einem JGA allerdings gebacken und ich hatte plötzlich wieder total Lust an meinem Experiment weiter zu machen. ;-) 

Einen konkreten Anlass gab es in dem Fall nicht, aber ich habe ja auf der Arbeit immer freudige Abnehmer für Kuchen jeder Art. Das war also kein Problem. 
Und dieses Mal habe ich sogar dran gedacht während dem Prozess ein paar Bilder zu machen. Es begann alles mit diesem gekauften Mamorkuchen.

Der ließ sich ganz einfach zerbröseln und war dann ein sehr feines Mehl. 

 Ich habe insgesamt 2 Varianten gemacht:
Mamorkuchen mit FrischkäseVanillekuchen mit ErdbeermarmeladeDas Kuchenmehl wurde also mit der klebrigen Komponente verknetet bis sich dieser schöne Teig ergeben hat. Ich habe dabei darauf geachtet, dass er dieses Mal nicht zu trocken wird.


Und wie vermutet ließ er sich dann auch viel besser im Cake Pop M…

Cake Pops - Part 2/3

Bild
Dieser Post enthält Werbung
Nachdem die Frühlings-Cake Pops schon mal ein guter Einstieg waren (hier hat sich sogar noch einer ins Bild geschlichen), habe ich mich direkt an die nächste Kreation gemacht und dieses Mal etwas mehr Zeit fürs Formen eingeplant. Mit etwas mehr Ruhe bin ich an die ganze Sache rangegangen und habe aus dem gleichen Teig noch einige mehr Cake Pops geformt. Durch die feste Konsistenz benötigten sie aber auch hier noch etwas Nacharbeit nachdem ich sie aus dem Cake Pop Maker gelöst hatte. Ich habe sie einfach noch ein wenig zwischen den Händen gerollt um kleine Macken auszugleichen.

Diese Cake Pops waren ein Mitbringsel für Freunde, die wir nach der Geburt ihrer Tochter zum ersten Mal besucht haben. Da passte die Hello Kitty Deko ganz hervorragend, auch wenn ich selbst so gar kein Freund der kleinen Katze bin. Aber darum geht es ja nicht, wenn man andere beschenkt.

Ich habe die Cake Pops also auch hier wieder mit dunkler Kuvertüre überzogen und dann mit den Zucker-T…

Cake Pops - Part 1/3

Bild
Dieser Post enthält Werbung
Cake Pops und ich, das ist so eine Hass-Liebe. Ich esse sie unheimlich gerne, die knatschige Konsistenz ist einfach zum Dahinschmelzen. Aber sie selbst zu "backen" war schon immer so ein Ding. Doch ich gebe ja nicht so schnell auf und deswegen habe ich mich mit Unterstützung von Birkmann noch einmal an das Thema heran gewagt.
Netter Weise habe ich dafür dieses tolle Paket bekommen. Die Cake Pop Maker waren mein Wunsch und die tolle Deko für drum herum war eine Überraschung. =) Dann konnte es also losgehen. 

Hier seht ihr also den ersten Versuch. Ich habe einen (gekauften) Mamorkuchen zerbröselt und mit Frischkäse verknetet. Dafür habe ich kein Rezept verwendet sondern einfach nach Gefühl gemischt bis mir die Konsistenz gefallen hat. Am Ende habe ich jedoch gemerkt, dass der Teig insgesamt noch ein wenig zu trocken war. Er ließ sich nicht optimal formen und das sollte sich später rächen.

Nachdem ich mich (vermutlich deswegen) etwas schwer getan habe di…