Dienstag, 11. Dezember 2012

Türchen 11: Mandala


Heute gibt es einen Adventskalenderbeitrag von Geli für euch. Viel Spaß damit und danke an dich, Geli!



Hallo liebe Blogleser,

im November hat mein Referendariat an einer sehr kunterbunten Grundschule begonnen. Hauptsächlich hospitiere ich in einer zweiten Klasse. Die Weihnachtszeit ist für die Kinder im Grundschulalter noch etwas ganz Besonderes. Sie sprechen schon weit im Voraus darüber und freuen sich auf den Adventskalender, der in der Klasse aufgehängt wird. Ich erinnere mich sehr gerne an meine Grundschulzeit zurück. Da ist einem die Adventszeit, die Zeit des Wartens, echt sooo lange vorgekommen. Heute muss ich sagen, rast die Zeit, sie ist geprägt von Stress und Hektik – hier noch ein Geschenk kaufen, da noch ein Termin und dort noch ein Besuch bei irgendwem – und nicht selten frage ich mich an Weihnachten wo die Zeit geblieben ist. Ich denke, dass es sehr sehr vielen Erwachsenen ähnlich ergeht wie mir.

Daher wünsche ich mir und auch euch, wenn es euch genauso geht, dass ich mir bzw. wir uns in Zeiten wie diesen Kinder als Vorbilder nehmen und Weihnachten mit Spannung erwarten, dass wir an den Tagen im Advent Zeiten der Besinnung finden, Zeiten für uns, fürs Plätzchen backen, fürs gemütliche Tee trinken, fürs auf den Weihnachtsmarkt gehen, einfach für viel Ruhe und Vorfreude.

Vielleicht magst du dir ja genau heute damit anfangen und dir ein bisschen Zeit nehmen, schöne Musik auflegen, einen Lebkuchen oder ein Plätzchen (oder am besten beides) verputzen und dabei ein schönes Mandala malen. So wird so manch einer von uns ein kleines bisschen wieder Kind.


Schöne Mandalas für die Winter- und Weihnachtszeit findet ihr beispielsweise hier:



In diesem Sinne wünsche ich uns allen eine schöne, besinnliche Adventszeit. 
Liebe Grüße


Geli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...