Dienstag, 26. Juni 2012

Sommer-Tags

Dani hat alle ihre Leser für die folgenden Themen getaggt und ich mache natürlich mit:

Tag 1

Regeln:
1. Schreibe, von wem du getaggt wurdest und verlinke die Person! 
2. Schreibe 8 Dinge über dich auf, die zu dem vom Vorgänger gewählten Thema passen. 
3. Tagge 10 weitere Leute.
4. Sag den getaggten Leuten bescheid.
5. Stelle selbst ein Thema auf, welches die anderen betaggen.

Das Thema von Dani lautete: Kindheit

1. Mit meinem Bruder habe ich gerne im Hof oder Garten gespielt.
2. Zusammen mit Freunden haben wir gerne Radiosendungen selbst aufgenommen, Theaterstücke einstudiert oder im Fernseher aus Pappe eigenes TV-Programm entworfen.
3. Mit meiner Kindergartenfreundin habe ich mal den Teppichboden im Kinderzimmer mit Penathen eingecremt… Mama fand es gar nicht toll.
4. Mit Freunden haben wir die Vorher-Nachher-Show nachgespielt, mit Styling, Outfits und anschließendem Fotoshooting (ja, früh übt sich, ich war schon dort immer der Fotograf!).
5. Mit meiner Kindergartenfreundin habe ich mal 2 Becher Marmelade (die im Plastikbecher) ausgelöffelt, weil wir dachten, es wäre Joghurt.
6. Meine Mama hat immer geniale Themen-Geburtstage für uns veranstaltet. Mit passenden Spielen und Essen… An die Hexen- und die Indianerfeier erinnere ich mich noch besonders gut.
7. Den Sommer haben wir schon immer an unserem Häuschen am See verbracht. Dort habe ich auch schwimmen gelernt und meine Liebe zu Insekten entdeckt.
8. Mit einer Freundin habe ich mal versucht Kellerasseln zu züchten, hat aber irgendwie nicht geklappt.

Hach, da werde ich ja richtig sentimental und nostalgisch… schön war die Zeit!

Das Thema für euch lautet: Süßigkeiten

Und weil’s einfach Spaß macht, hier direkt noch der 2. Tag:


Tag 2

BücherSommer-Tag 2012 von Hannah

Regeln:
1. Verlinke die Person, die dich getaggt hat.
2. Beantworte die 10 Fragen.
3. Tagge eine von dir ausgewählte Nummer von Bloggern, die den Tag nach dir machen sollen.

1. Nenne fünf Dinge, die du am Sommer magst:
Sommerkleider, barfuß laufen, in der Sonne lesen, nach dem Schwimmen in der Sonne trocknen, Sommerpartys im Garten/auf dem Balkon

2. Nenne fünf Dinge, die du am Sommer nicht magst:
Mückenstiche, Wespen/Hornissen, früh ins Bett müssen obwohl es draußen noch so schön ist, aufgeheizte Zimmer die auch durch Lüften nicht abkühlen, durchgeschwitzte Kleidung die am Körper klebt

3. Wo liest du im Sommer am Liebsten?
In der Sonne, ganz egal wo

4. Was liest du im Sommer am Liebsten?
Fantasy, Lustiges, Krimis (aber nicht zu düster)

5. Gibt es eine bestimmte "Büchertradition" im Sommer?
Viel lesen… mit dem Buch, einer Decke und einer Flasche Wasser in den Garten ziehen und erst wenn es zu kalt wird wieder reingehen

6. Aktivurlaub, Strandurlaub oder Städtreise?
Unterschiedlich: Städtereisen eher nicht im Sommer, dieses Jahr auf jeden Fall mal Entspannung pur mit viel Lesen und Relaxen und nur wenig Action

7. Fährst du diesen Sommer weg? Wenn ja, wohin?
Ja, 1 Woche nach Irland *freu* zusammen mit meinem Freund… das erste Mal seit öhm ca. 10 Jahren, dass ich in den Urlaub FLIEGE

8. Schwimmbad oder Badesee?
Haben ja eine Ferienhütte am See, Schwimmbad daher nur seeehr selten

9. Lieblingssommerhit oder Interpret:
Kann ich so konkret nicht sagen, allgemein gerne lateinamerikanische Rhythmen und gute Laune Musik

10. Darauf freue ich mich am meisten diesen Sommer...

Balkonparty mit den Mädels, Urlaub mit dem Schatz, Outdoor-Shootings mit netten Menschen, ein paar sonnige Momente ganz alleine

Und jetzt seid ihr dran, einfach einen Tag aussuchen oder beide mitmachen, wie ihr mögt.

Viele Grüße,
Stefanie

1 Kommentar:

  1. Ich hab herzlich gelacht als ich das mit der Joghurt-Marmelade gelesen habe! Echt Klasse :-D
    Meine Freundin und ich haben uns auch mal an der Zucht von Feuerwanzen, den Kellerasseln in Rot :-), versucht, aber wir waren auch nicht so erfolgreich :-D..Toll dass wir damit nicht die einzigen waren :-). Liebe Grüße
    P.S. Es gibt auch ein tolles Foto von mir, wo ich mich fett lächeld komplett mit Penathen-Creme eingeschmiert präsentiere, nachdem ich sie in den Teppich einmassiert hatte. Hach ja..

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...