Donnerstag, 21. Juni 2012

BesserBloggen #44


An die Zukunft denken

Für einen Blog und viel Traffic ist es hilfreich und sinnvoll kommende Ereignisse frühzeitig blog-technisch zu verwerten.

Und nein, hellsehen muss man dafür nicht, das kann ich selber nicht. Aber einige Dinge kann man schon mit einem gut geführten Kalender "voraussehen" und entsprechend bloggen.

Ich weiß, dass ich das oft selber nicht so sehr beherzige, wie ich es gerne tun würde. Aber man kommt eben auch nicht immer dazu. Gutes Beispiel, mein Blogpost zum Deutschland-Kuchen. (Deutschlandkuchen? Ja, genau, der Post kommt erst morgen…) Die EM ist jetzt und wenn Deutschland erst mal raus ist oder eben Europameister, sucht auch keiner mehr nach Rezepten für schwarz-rot-goldne Kuchen. Aktuell tun das aber viele und daher hätte ich den Kuchen schon mal vor 4-8 Wochen backen und darüber bloggen sollen.

Mit den Bildern zu Hessen Tanzt war es wiederum andersrum. Da war es wichtig, dass die Fotos direkt am gleichen oder spätestens nächsten Tag online waren. 2 Wochen vorher hat ja niemand danach gesucht. Auch jetzt kommen noch viele Suchanfragen, aber eben wesentlich weniger als direkt die Tage nach dem Event.


Wie setzt man das also richtig um?
Ich würde generell Augen und Ohren nach kommenden Ereignissen offenhalten. Je mehr Leute das Ereignis betrift, desto besser. Daher sind so allgemeine Festlichkeiten wie Weihnachten, Halloween und Ostern immer schön. EM, WM, Olympiade, Hochzeiten im Königshaus, Spargel- oder Erdbeerzeit, der erste Schnee, der neue gehypte Kinofilm… das sind Dinge, die immer sehr viele Menschen betreffen und auch viel gegoogelt werden.

Es gilt also diese Termine rechtzeitig zu notieren und etwa 2-3 Wochen vorher einen Blogpost dazu vorbereiten. Dann kann Google den Post schon mal listen und die Leute finden euren Beitrag, wenn sie nach dem Thema suchen.

Und damit wir alle gut vorbereitet sind, schmeiße ich schon mal ein paar wichtige Termine für die nächste Zeit in den Raum:
  • Obst-/Gemüseernte (Marmeladekochen, Rezepte…)
  • Sommerferien (Beschäftigung für Kinder, Reisetipps…)
  • 4th of July (für alle internationalen oder amerika-orientierten Blogger)
  • Olympiade (fällt mir gerade nichts zu ein)
  • Halloween (Dekoration, Trick&Treat…)
  • Advent (Adventskalender…)
  • Weihnachten (Deko, Geschenke kaufen…)
Natürlich gibt es noch viel mehr Termine, als schreibt mir ruhig ein paar in die Kommentare, damit ich auch die nicht vergesse ;-)

Viele Grüße,
Stefanie

1 Kommentar:

  1. Das ist ein gutes Thema. Vorrausschauend denken und bloggen macht Sinn.
    Aber wieso kannst du denn noch nicht hellsehen? =)
    LG Meike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...