Montag, 11. März 2013

Buchvorstellung: Menschen fotografien: Babys und Kinder

Menschen fotografieren: Babys und Kinder - Leonie Ebbert

Bild:

Seiten: 232

Preis: 17,95€

Gelesen: Februar 2013

Worum geht’s:
Leonie Ebbert schreibt in ihrem Buch über den richtigen Umgang und das ideale Vorgehen bei Baby- und Kindershootings. Hierbei geht sie sowohl auf die Technik als auch die Arbeit mit den kleinen Models an sich.
Es geht um die passende Location, den richtigen Moment und natürlich auch darum, wie man die Kleinen bei Laune hält.

Fazit:
Das Buch ist genau so, wie ich es mir vorgestellt und gewünscht habe. Es spricht viele Details an, auf die man wirklich unbedingt achten sollte und hat mir einige Kleinigkeiten wieder ins Gedächtnis gerufen, die bereits etwas in Vergessenheit geraten waren. Damit bietet das Buch eine tolle Grundlage für alle Fotografen, die sich an das Thema Baby- und Kinderfotografie heranwagen wollen. Für Fotografen, die sich bereits mit dem Thema beschäftigen, bietet das Buch zahlreiche neue Anregungen, Erinnerungen und Vorschläge.

Nach der Lektüre des Buches, die übrigens nur 2 Tage dauerte, war ich total motiviert und hatte riesig Lust (noch) mehr Baby- und Kindershootings zu machen.

Fasziniert hat mich, dass Leonie Ebbert komplett mit natürlichem Licht arbeitet und meistens in der elterlichen Wohnung oder Outdoor fotografiert. Shootings on location mache ich auch gerne, da sie wirklich gerade für Kinder toll sind. Sie kennen herumrennen, die Umgebung erkunden und die meisten Motive ergeben sich von selbst. Wovor ich mich etwas scheuen würde, wäre die Wohnung meiner Kunden komplett umzuräumen, Schränke zu verschieben und so weiter, wie Leonie Ebbert es beschreibt, um dort die perfekte Shooting-Location zu schaffen. Dafür habe ich entweder mein mobiles Studio dabei oder aber die Eltern wünschen bewusst Bilder in der eigenen Wohnung und bereiten den gewünschten Hintergrund (zB auf dem Sofa etc) selbst vor. Klar kann man mal einen Couchtisch aus dem Weg räumen oder einen Mülleimer verschwinden lassen, aber vor dem Shooting erst mal eine halbe Stunde Esstische, Schränke und andere Möbel in der Gegend herum zu rücken, wäre nicht mein Ding.

Aber generell kann ich das Buch absolut empfehlen. Es ist übersichtlich aufgebaut, schön geschrieben, sehr hilfreich und hat zudem ein tolles Handtaschen-Format. Dadurch kann man es schön mitnehmen und auch unterwegs lesen. Das finde ich besonders toll, weil ich eigentlich immer ein Buch in der Handtasche habe und die meisten Fotobücher vom Format dafür einfach ungeeignet sind.

Bewertung:
Das Buch bekommt von mir daher volle 5 von 5 Sternen!
(Die Aufschlüsselung der Sterne-Bewertung findet ihr hier.)

Buch kaufen:
Wer also auch in die Baby- und Kinderfotografie eintauchen möchte, sollte sich das Buch unbedingt zulegen. Ihr bekommt es hier bei Amazon:


Das Buch wurde mir vom mitp-Verlag für die Rezension zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Viele Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...