Freitag, 22. März 2013

BesserBloggen #70

Der perfekte Feedreader

Seit ich weiß, dass der Google reader eingestellt wird, bin ich (leicht panisch) auf der Suche nach einer Alternative. Ich weiß, dass ich eigentlich noch 3 Monate dafür Zeit habe, aber ich denke, ich sollte besser jetzt was finden, denn wenn ich nach dem 1.7. merke, dass ich irgendwas nicht exportiert und übernommen habe, habe ich ein Problem.


Deswegen habe ich jetzt einen großen Vergleich gestartet. Bisher sind es 5 Feedreader, die ich bis aufs kleinste Detail prüfen will. Es sind:
Prüfen werde ich nach den Themen, die mir besonders wichtig sind:

Ist eine Web-Version verfügbar?



Ich nutze den Reader von verschiedenen Geräten/Computern und will daher keine Version, die ich dann erst mal installieren muss.

Werden alle Feeds zeitnah geladen?

Wenn ich einen neuen Feed hinzufüge möchte ich nicht eine Stunde warten bis dessen Inhalt angezeigt werden kann.

Werden alle Feeds (unbegrenzte Anzahl) angezeigt?Ich habe inzwischen fast 400 Blogs/Feeds in der Liste und möchte natürlich auch die Möglichkeit haben noch mehr hinzu zu fügen.


Kann man Ordner anlegen?


Sehr wichtig um den Überblick zu behalten!

Kann man Labels/Tags anlegen?
Auch sehr wichtig um interessante Inhalte wieder zu finden. Im Google reader habe Tags wie "Nachbasteln" oder "Backen" und will diese unbedingt im neuen Reader auch haben - im Idealfall übernehmen oder aber wenigstens neu anlegen können.


Gibt es eine Import-Funktion?



399 Blogs/Feeds möchte ich nicht von Hand in den neuen Reader umziehen. Die Importfunktion haben aber bisher eigentlich (fast) alle Reader.
 

Hat der Reader eine schöne Optik?
Nicht essentiell aber doch wichtig. Wenn blinkende Werbung ablenkt oder das Layout/die Aufteilung einfach unpraktisch ist, stört das einfach imens beim Lesen/Überfliegen.
 

Lassen sich neue Posts gut lesen? Sind sie deutlich zu erkennen?
Ich möchte direkt erkennen wie viele neue Posts es gibt und diese dann auch hintereinander lesen können ohne jeden Blog einzeln zu öffnen.

Gibt es alle nötigen Einstellmöglichkeiten?
Kann man Optik, Anzeige und Eigenschaften einstellen und nach seinen Wünschen einrichten. Wenn die Grundeinstellung super ist, ist das Feature nicht so wichtig, macht aber durchaus Sinn.
 

Gibt es verschiedene Ansichten zur Auswahl?

Kannte ich vom Google reader gar nicht, aber manche Reader ermöglichen neben der RSS Ansicht auch die Original-Ansicht von der Website. Eine tolle Funktion, die ich für die Zukunft gerne hätte.
 

Zeigt der Reader auch alte Posts?
Manche Reader laden nur aktuelle Posts oder bis zB 4 Wochen in die Vergangenheit. Wer eine große Historie hat und schon lange einen Reader nutzt, möchte das natürlich auch ausschöpfen.

Ich habe bisher schon einen Reader aussortieren können und habe momentan auch einen Favoriten. Allerdings möchte ich die Funktionen übers Wochenende noch mal im Detail testen und werden dann natürlich hier berichten.

Was sind denn so eure Wünsche an einen neuen Feedreader oder habt ihr die Ideallösung schon gefunden?

Viele Grüße,
Stefanie

Kommentare:

  1. Also ich folge deinem Blog über "Google Friend Connect" und das bleibt weiterhin erhalten.Musst dir da also keine Panik machen.Der Google Reader hat damit nichts zu tun ;)

    Liebe Grüße,
    Jacky

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jacky,

    feut mich, dass du meinem Blog folgst. Ja, richtig, Google reader und Google Friend Connect hängt nicht zusammen. Meine Leser werden also nicht verschwinden.
    Wohl aber die Blogs, die ich aktuell verfolge, wenn ich keinen neuen geeigneten Reader finde und das wäre echt schlimm. Daher bin ich jetzt aktiv am Suchen, was sich hier am Besten eignet.

    Viele Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso :) Ich nutze die Standart-Leseliste und hab das daher nicht mitbekommen.Kam auch nur darauf,weil das auf anderen Blogs auch schon diskutiert wurde und viele den Reader mit GFC verwechselt bzw. gleichgesetzt haben.Dann viel Erfolg bei der Suche.Nutze nebenher auch bloglovin bzw. blogconnect :)

      Löschen
  3. Ich stimme mit all deinen Punkten überein und bin auch noch auf der Suche. Bin auf deine Tests gespannt. Nutze derzeit feedly, aber überzeugt bin ich noch nicht. Werde wohl erst mal noch eine Weile den google reader nutzen, bis es soweit ist...

    AntwortenLöschen
  4. Hi!
    Mir ist das noch ein bischen schleierhaft. Denn es gab ja auch viele Gerüchte, das Google Friends Connect eingestellt wird. Also für nicht Blogger ist es das ja auch, oder?
    Und die Leseliste im Dashboard bleibt bestehen?
    Wirklich?
    Ich lese nämlich darüber am liebsten, bzw gehe von dort auf die Orginalblogs.
    Das stört mich nämlich an Feedly-mobil oder anderen mobilen Readern, die ich gerade probiere. Das Wechseln vom Reader zum Blog ist umständlich.
    Am PC gefällt mir feedly besser. Aber dort hat er letztens nicht allle meine verfolgten Blogs angezeigt.
    Ich will die Leselist behalten!!
    LG Cynthia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ich habe auch nach einem passenden RSS-Reader gesucht und fündig geworden. Dabei fiel meine Wahl auf einen selbstgehosteten Reader namens Selfoss und webbasierte Anwendung Feedly. Bei Feedly erfreut sich mein Auge und den Reader finde ich am schönsten. Nachdem viele Webuser erfahren haben, dass der GoogleRSS-Reader den Geist aufgeben wird, haben eine Menge Webmaster zu Feedly gewechselt. Also ich habe meine Wahl nun getroffen und brauche mir im Sommer keine Sorgen mehr machen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...