Samstag, 23. März 2013

Neues Zuhause für Spielkarten

Mein Bruder hat fast immer ein Kartenspiel in der Tasche und genau so sieht auch die Verpackung inzwischen aus. Sie fällt schon fast auseinander und deswegen bat er mich ihm eine neue Verpackung zu werkeln. Klar gerne!

Ansage war: Eine in dunkel-düster für Zaubertricks und eine irgendwie. 

Ich habe also losgelegt und gleich mal 3 Variante fabriziert:


Die schwarze nach Wunsch, die mit der Gitarre weil er selbst Gitarre spielt und die mit den Sternen, weil das die Rückseite vom Gitarrenpapier ist und einfach zufällig so ein toller Ausschnitt war.


Ich kann mich jetzt gar nicht entscheiden, welche Variante mir am Besten gefällt. Für mich würde ich wohl die mit den Sternen wählen, aber für ihn passen sie alle soo gut.

Beim Aufräumen bzw. Ausmisten habe ich dann zufällig ein altes Kartenspiel von Oma gefunden und dachte, ich könnte ja mal kurz testen, ob die Größe überhaupt passt. Ja, ich weiß, da hätte ich auch früher drauf kommen können...


...aber ja, alles passt! Puh, gut gemessen. =)

Falls jemand die Maße bzw. die Vorlage haben möchte, schreibt mir einfach einen Kommentar, dann suche ich die noch mal zusammen.

Viele Grüße,
Stefanie

1 Kommentar:

  1. Coole Idee! Ich bin kein großer Fan von kartenspielen, ich versteh die überhaupt nicht, aber die schwarze schachtel sieht echt gut aus!
    Kann man ja auch für andere dinge benutzen :D
    Aber das blaue mit den sternen ist auch hammer schick :D

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...