Samstag, 4. Mai 2013

Gebastelt: Flatterndes Dankeschön

Ich braucht mal wieder ein schnelles Dankeschön. Es war für unsere Chorleiterin, die uns so super auf das Konzert am 20.4. vorbereitet hat. Es sollte ein Blümchen für ihre erste eigene Wohnung geben und dazu eine süße Kleinigkeit.

Ich habe also die Nougat-Pralinen von ihr gemacht und noch schnell eine hübsche Verpackung gewerkelt. Außerdem wurde ein Blumentopf aufgehübscht.


Die Pflanze und den Blumentopf habe ich gekauft und dann noch eine Girlande aus gestanzten Schmetterlingen (auf Draht aufgefädelt) darum gelegt:



Die Grundbox für die Pralinenverpackung st eine kleine Take-Away-Box, wie man sie vom Asiaten kennt. Davon habe ich mal einige bestellt und nutze sie gerne, wenn ich nur schnell etwas als Verpackung aufhübschen möchte.

Die Vorderseite schmückt dieses Fähnchen mit dem Schriftzug "Thanks!" aus dem Stampin'Up Set "Nostalgic Sayings". Es ist mit silbernem Pulver auf den dunkelroten Karton embosst. 


Die Oberseite zieren gestanzte Schmetterlinge (wieder mit meinem Tonic-Stanzer gestanzt). Auch sie sind mit silbernem Embossing-Pulver dekoriert worden.



Noch ein silbernes Washi-Tape rund um die Box geklebt und schon war die kleine Pralinen-Verpackung fertig.

Habt ihr auch so euren Verpackungs-Geheimtipp, wenn es mal schnell gehen muss?

Liebe Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...