Montag, 8. April 2013

Back-Parade: Muffins mit flüssigem Kern




Hallo ihr Lieben,
ich freue mich sehr, Stefanie bei ihrer Backparade unterstützen zu dürfen.
Ich möchte euch gerne ein Rezept für Muffins mit flüssigem Schokokern zeigen. Es ist super einfach und schön schokoladig.

Zutaten für 8 Muffins:
50 Gramm Margarine
50 Gramm Puderzucker
1 großes Ei
85 Gramm Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Eßlöffel Kakaopulver (am besten Back-Kakao, keinen Trinkkakao wie Kaba)
50 Gramm Zartbitterschokolade
Puderzucker zum Bestäuben
Legt eine Muffinform mit 8 Muffinpapieren aus und heizt den Backofen auf 180 Grad vor.
Vermischt alle Zutaten, bis auf die Zartbitterschokolade, zu einem glatten Teig. Die Zartbitterschokolade in acht gleich große Stücke teilen (am besten nimmt man echt einfach eine Tafel, da sind die Stücke leicht zu teilen und auch mit dem Messer zu zerschneiden, denn ich habe mich mit dem Klotz der Kuvertüre etwas schwerer getan)
Die Hälfte des Teiges in die Muffinförmchen aufteilen, jeweils ein Stück Zartbitterschokolade in die Mitte und mit dem restlichen Teig abdecken.
Im Originalrezept wurden sie 20 Minuten gebacken. Ich fand meine dann aber etwas arg trocken und würde dazu tendieren, sie schon nach 10-15 Minuten aus dem Ofen zu nehmen. Beobachtet die Küchlein einfach und lasst euer Bauchgefühl entscheiden. Sie müssen in der Mitte noch elastisch sein.
Aus der Form nehmen und kurz abkühlen lassen und dann genießen.
Dazu passt gut eine Kugel Vanille-Eis..... ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken. Lasst es euch schmecken. 

Liebe Grüße,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...