Dienstag, 16. April 2013

Back-Parade: Zitronen-Tarte


Im Rahmen der Planung dieser Back-Parade habe ich einige Unternehmen angeschrieben und nach einer Zusammenarbeit gefragt. Oft sind es ja die kleineren Firmen, die gerne mit Blogs zusammenarbeiten. Um so mehr hat es mich dann aber gefreut, dass ausgerechnet Dr. Oetker gerne bereit war mir ein Paket mit Test-Produkten zu schicken und diese durfte ich mir sogar selbst aussuchen. Wow!

Letzte Woche kam ich nun endlich dazu die erste Backmischung zu testen. Ich backe ja gerne und dann für gewöhnlich auch nach Rezept und bin kein großer Fan von Backmischungen. Aber ich wollte das Sache doch noch eine Chance geben. So wurde als Erstes nun also die Zitronen-Tarte gebacken.



Rezept:
Sehr schön: Außer 200g Butter und 4 Eiern braucht man nichts - oh ja doch, natürlich die Backmischung!

Und dann geht es auch ganz schnell:
Man heizt den Ofen auf 180°C vor, fettet den Boden einer Springform ein und legt ein Backpapier darüber.

Dann werden die Zutaten einfach zusammen verquirlt und ergibt eine tolle fluffige Masse.




Diese gibt man in die Springform und stellt sie ins untere Drittel des Ofens. Bei Ober- und Unterhitze (180°C) braucht der Kuchen ca. 30 Minuten. Da sollte man es auch genau nehmen und lieber etwas zu früh und öfter gucken, ob der Kuchen schon raus kann. Denn jede Minute zu viel macht ihn trocken.




Ich hab ihn schon nach ca. 27 Minuten aus dem Ofen genommen. (Man sticht einfach mit einem Messer hinein und wenn kein Teig mehr daran klebt, ist der Kuchen gar.)
Und er ist wirklich unverschämt fluffig, saftig und weich. Allerdings ist er auch recht flach, sollte man aber bei einer Tarte ja auch erwarten. Passt also.




Dann bestreut man ihn noch mit dem mitgelieferten Deko-Zucker und nun darf er gegessen werden.



Mein Fazit:
Mega lecker, sehr locker, schön zitronig aber nicht zu sauer. Der perfekte "mal eben schnell-Kuchen". Ich kann ihn nur empfehlen und werde ihn ganz sicher demnächst noch mal kaufen und backen. Es geht einfach so schnell, man braucht nicht viel im Haus und das Ergebnis überzeugt einfach auf voller Linie. 
Freund und Arbeitskollegen waren übrigens der gleichen Meinung. Darf ich also gerne wieder mal backen. 




Die Backmischung wurde mir von Dr. Oetker bedinungslos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür!



Und da ich jetzt so begeistert von dieser Backmischung bin, wird es wohl im Laufe der Woche direkt die nächste geben. Der Inhalt des Testpakets will ja ausprobiert werden!


Zitronige Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...