Sonntag, 27. Januar 2013

Neuer Frauenchor in Hanau

Dass ich im Chor singe, habe ich hier schon mehrfach durchblicken lassen. Konkret darüber geschrieben habe ich so aber noch gar nicht. Und das kann so ja nicht bleiben ;-)
Da es aktuell ein paar wichtige News gibt, dachte ich, ich halte euch auch mal hier auf dem Laufenden:
  • Ich singe bereits seit 2007 bei den Melitia Bobbels in Hanau-Großauheim. Zu Beginn war es der junge gemischte Chor des Sängerchors Melitia unter Leitung von Fridolin Wissel.
  • Seit Januar 2012 proben wir unter Leitung von Britta Wagenhäuser und singen nun mehr moderne Lieder, viel auf Englisch und gerne auch mal etwas peppiger.
  • Seit Januar 2013 proben wir nun offiziell als Frauenchor. Da unsere Männerquote leider schon eine Weile recht schlecht war, haben wir uns nun entschieden unsere Zukunft als Frauenchor zu bestreiten.
Momentan arbeiten wir auf unseren ersten Auftritt auf dem Frühlingskonzert im April hin. Und für Mai steht dann direkt noch eine Hochzeit an, auf der wir singen dürfen.



Ich fühle mich im Chor super wohl. Es ist eine tolle Truppe von singfreudigen Frauen. Es gibt immer etwas zu bequatschen und zu lachen, sodass man wirklich gerne jeden Mittwoch in die Probe geht. 

[Bild Chor]

Besonders freue ich mich (als Sprecherin), dass wir aktuell einen Aufwärtstrend verzeichnen können. Gleich 3 neue Sängerinnen durften wir in den letzten Monaten aufnehmen und auch in diesem Jahr haben wir schon eine neue Dame (hoffentlich dauerhaft) in unsere Reihen begrüßt. Natürlich setzen wir diese Bewegung gerne fort und freuen uns daher auch über jede weitere Interessierte, die Lust hat mit uns zu singen.
Dabei sind Vorkenntnisse, Chorerfahrungen und Notenlesen nicht zwingend notwendig. Spaß an der Musik und am Gesang sind viel wichtiger! Einfach mal reinschauen und mitträllern!

Was ich besonders schön finde, sind die netten Gespräch vor, nach und (zugegeben) auch während der Proben. (Sorry, Britta!) Außerdem versuchen wir uns halbwegs regelmäßig auch mal ohne Probe und Notenblätter zu treffen. Dann gibt es eine spontane Bobbels-Weihnachtsfeier mit Lebkuchen oder ein Grillen am See. Aber auch die Singstunden machen wir uns gerne schön und versüßen uns die Probe mit Selbstgebackenem, Negerküssen, einem Schlückchen Sekt (wenn es etwas zu feiern gibt) oder auch mal eine kleinen Halloween-Überraschung. Schließlich ist das Singen ja ein Hobby und wir wollen die Zeit so angenehm wie möglich gestalten.



Auf dem Dorfplatzfest 2012 mit Cocktails von unserem eigenen Cocktail-Stand

Mh, das klingt jetzt total nach Werbetext. Aber klar, auch unser Chor lebt ja von den Sängerinnen und natürlich dem Publikum bei unseren Auftritten. Ihr seid also alle herzlich eingeladen einfach mal bei einer Chorprobe vorbei zu schauen (mittwochs, 20:00-22:00 in der Alten Schule in Hanau-Großauheim). Und wenn der nächste Auftritt ansteht, gebe ich euch das gerne auch durch.
Generell wollte ich euch aber einfach mal vom Chor erzählen, da ich euch ja sonst alles auf die Nase binde und dazu bisher nur wenige Worte hier verloren habe.

Ganz bald soll auch unsere neue Website online gehen - da arbeite ich momentan noch dran. Bis dahin findet ihr die noch aktuelle Website und auch auf Facebook sind wir inzwischen vertreten.

Habt ihr auch schon mal im Chor gesungen oder ist das so gar nicht euer Ding?
Ich freue mich natürlich wie immer über eure Meinung.

Liebe Grüße,
Stefanie

Kommentare:

  1. Ich finde, es hört sich garnicht nach Werbetext an. Man kann gut herauslesen, wie gern du singst und in dieser Gruppe bist.. das ist doch toll! :)
    Und schön, dass ihr mehr Zuwachs bekommt. Ich würde mir das nicht zutrauen, singen kann ich überhaupt nicht..
    Hab noch einen schönen Sonntag!

    Liebste Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  2. Man macht doch fast automatisch Werbung, wenn man von etwas begeistert ist :-)
    Und immerhin ist es ein Chor und keine Schuhmarke, von der du geschrieben hast.
    Man merkt einfach, dass das eine Sache ist, die dir am Herzen liegt.
    LG

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...