Donnerstag, 31. Januar 2013

BIWYFI: Winterland

Als Anfang Januar die Themen für Beauty is where you find it fest standen, dachte ich noch, wo soll ich bei diesem Herbstwetter Bilder für das Thema Winterland herbekommen. 

Das Wetter hat sich seit dem ja etwas geändert und zumindest die letzte Woche war winterlich weiß und kalt. Und so konnte ich ein bzw. zwei Fotos schießen. Zu beiden Bildern habe ich eine kurze Geschichte für euch:



Der Eiszapfen: Als ich von der Arbeit kam und ins Auto steigen wollte, entdeckt ich diesen ewig langen Eiszapfen, der vom Nummernschild fast bis auf den Boden reichte. Ich schoss das Foto und fuhr Richtung Heimat. Unterwegs musste ich an einer Fußgängerampel halten. Eine Mutter mit ihrem kleinen Sohn lief über die Straße und der kleine zeigte mit großen Augen auf mein Auto. Mein erster Gedanke "Oh nein, was ist mit meinem Auto?" - nächster Gedanke "Ach ja, der Eiszapfen!" Hätte ich den vorm Einsteigen nicht gesehen, wäre ich wohl bei der nächsten Möglichkeit an den Straßenrand gefahren und hätte geguckt, was mit meinem Auto los ist. Ich bin da immer etwas ängstlich! ;-)


Die Rose: Ich war vorletzte Woche auf dem Friedhof. Der Schnee lag noch ziemlich unberührt und es gab nur wenige Fußabdrücke - die meisten stammten von Katzen und Hasen. Neben einem Kompost-Behälter fand ich dann diese Rose im Schnee. Hier war also nach dem Schneefall schon jemand gewesen - auch der Schuhabdruck war nicht von mir. Zum Glück hatte ich mal wieder die Kompaktkamera in der Handtasche und konnte daher dieses Bild schießen. Hätte ich die Spiegelreflex dabei und etwas mehr Zeit gehabt, wäre sicher etwas Spannenderes dabei herausgekommen. Aber ich mag das Bild auch so.

Mehr Winterland-Bilder gibt es wie immer bei Luzia Pimpinella

Viele Grüße,
Stefanie

Kommentare:

  1. Wunderschön,dein melancholisches Rosenbild!
    Liebe Grüße-Christine

    AntwortenLöschen
  2. Das Eiszähnchen, echt süß :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das Rosenbild ist wunderschön!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...