Mittwoch, 23. Januar 2013

Golden Girls: Sternchen Cupcakes

Bevor ich euch noch Bilder von unserer Pyjama-Party zeige, wollte ich euch erst mit dem Rezept zu den diesjährigen Cupcakes versorgen.

Es gab Red Velvet Cupcakes mit Butter-Frischkäse-Topping und Bronze-Glitter.

Ich war richtig happy darüber, wie gut dieses Mal alles geklappt hat. Der Teig ist nicht übermäßig aufgegangen, aber auch nicht zu kompakt geblieben. Das Topping stand wie eine Eins und ist nicht wieder verlaufen. Und lecker waren sie auch noch.


Ich habe die Cupcakes am Ende noch mit essbarem Glitzer in Bronze bestäubt und mit goldenen Glitzersternen verziert.


Das Rezept stamm mal wieder aus dem Martha Stewart Cupcake Buch.

Man benötigt für ca. 24 Cupcakes:

2 1/2 Cups Mehl
2 EL Kakaopulver
1 TL Salz
1 1/2 Cups Zucker
1 1/2 Cups Öl
2 große Eier
1/2 TL rote Lebensmittelfarbe (ich habe 2 Tuben rote Farbe von Schwartau benutzt und die Cupcakes wurden davon nur rosa -  nächstes Mal kaufe ich "richtige" Lebensmittelfarbe!)
1 TL Vanilleextrakt
1 Cup Buttermilch
1 1/2 TL Backpulver
2 TL Essigessenz (normaler weißer Essig tut es wohl auch, hatten wir aber nicht da)

Zubereitung:
1. Mehl, Kakaopulver und Salz mischen.
2. Zucker und Öl gut vermischen. Eier untermischen. Dann Lebensmittelfarbe und Vanille untermischen.
3. Abwechselnd Mehl und Buttermilch zugeben.
4. Backpulver mit Essig(essenz) mischen (Achtung, es schäumt) und untermischen.
5. Teig auf Muffinförmchen verteilen und bei ca. 200°C für 20 Minuten backen. (Bei mir sind sie schon nach 15 Minuten gut gewesen.) Die Oberfläche sollte nur ganz leicht braun werden. Also nicht zu lange backen, damit sie nicht zu trocken werden.

Wie gesagt, sollten die Cupcakes eigentlich in einem schönen Dunkelrot erscheinen (Red Velvet eben), aber wegen der Lebensmittelfarbe wurde sie nur hellrosa.

Topping:
200g Butter
200g Puderzucker
200g Frischkäse

Zimmerwarme Butter und Puderzucker gut vermischen. Anschließend Frischkäse kurz unterrühren - nicht zu lange schlagen! Dann mit einem Spritzbeutel auf die Cupcakes geben und nach Wunsch verzieren.
- Die Sterne habe ich selbst gestanzt und mit Washitape auf Zahnstocher geklebt. Nach dem Benutzen habe ich die Zahnstocher entfernt und durch neue ersetzt, so kann man die Sterne wiederverwenden. Wir sind ja faul äh praktisch veranlagt! ;-)  

Viele Spaß beim Nachbacken und Naschen. Bei uns wird es die Cupcakes sicher mal wieder geben, die sind einfach sooo lecker!

Liebe Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...