Freitag, 26. Oktober 2012

12 days of Halloween: Day #8 Fenster-Silouetten

Ich liebe es ja unsere Wohnung zu dekorieren, das habt ihr vielleicht schon mitbekommen. Aber da hat ja sonst niemand was von. 

Leider haben wir keinen Vorgarten, den man herrichten könnte und einen Türkranz traue ich mich nicht an die Haustür zu hängen, aus Angst, dass er geklaut wird. Also was tun?

Im Internet habe ich einige schicke Fenster-Silouetten gesehen (zum Beispiel hier)und dachte, das wäre doch eine schicke Sache. Die Deko hängt innen und kann nicht geklaut werden oder im Regen aufweichen, trotzdem sieht man sie vor allem von außen.

Unser Treppenhaus-Fenster eignet sich dafür ideal. Es ist riesig (erstreckt sich über 2 Stockwerke) und wenn ich im Flur das Licht anmache, wird es komplett beleuchtet. 

Allzu gruselig solle es dann doch nicht werden. Erhängte Mörder, kopflose Geister und Sensenmänner wollte ich unseren (im Schnitt etwas älteren) Nachbarn ersparen. Daher sind es Fledermäuse geworden.



Und so sieht das Ganze dann von der Straße aus aus. 



Schattige Grüße,
Stefanie

Kommentare:

  1. Mir würd ja jetzt novh ein Foto von außen bei Dunkelheit fehlen. Das sieht bestimmt klasse aus. Auf jeden Fall ist es nett von dir, das du an die Nachbarn denkst.
    LG Meike

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    das ist ja eine tolle Idee, gefällt mir.
    LG Marion

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...