Montag, 6. Februar 2012

Tulpen-Desaster

Ich hatte langsam einfach die Nase voll von grauem November-Wetter, zwar haben/hatten wir schon Januar, aber es sah einfach eklig aus draußen und ich dachte, ich hole mir wenigsten ein wenig gute Laune in die Wohnung. 

Als ich dann diese schönen weißen Tulpen gesehen habe, sind sie mit zu mir gekommen.


Sie standen auf dem Kamin und haben dort wirklich gut ausgesehen...


... zumindest für einen Tag, denn am nächsten Morgen habe ich das hier vorgefunden:


Das war's dann wohl also mit dem frühen Frühling im Januar. Inzwischen sieht es noch schlimmer aus und morgen wandern die Tulpen dann in die Tonne.

Sehr traurig, aber was habe ich darauf gelernt? Nie mehr Blumen beim Discounter kaufen - egal wie hübsch sie im Laden aussehen. Für 1 Tag Frühling auf dem Kamin war es das Geld dann doch nicht wert!

Viele Grüße,
Stefanie

Kommentare:

  1. hi

    tulpen sind sehr empfindlich... weiss von meiner Freundin (die ist gelernte floristin).... macht draht rein... und die brauchen wasser ohne ende

    lg
    Natascha

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    hab bis jetzt nur gute erfahrungen mit den discounter tulpen gemacht, halten meist über 1 woche, bei dem wetter muss man aber sehr mit dem wasser aufpassen!

    AntwortenLöschen
  3. Tulpen Desaster, passender Titel. *G*
    Naja, Tulpen sind aber auch empfindlich wenn sie in Vasen gehalten werden.
    LG Meike

    AntwortenLöschen
  4. Ja im WInter kaufe ich mir auch öfters Tulpen, allerdings aus Blumengeschäften (:
    Und die Halten echt lange. Bestimmt 2-3 Wochen.
    Aber sie brauchen echt viel Wasser und eine gute Luft ( also keine Heizungsluft)
    lg (:

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...