Donnerstag, 15. November 2012

BesserBloggen #61

Besucherzahlen deuten

Heute geht es weiter mit meinem kleinen Analytics-Exkurs. Letztes Mal habe ich euch ja einen groben Überblick über die Startseite von Analytics gegeben. Heute möchte ich auf ein paar Details der Besucherübersicht eingehen.


Ihr seht sie direkt auf der Startseite oben in der Mitte. Sie zeigt euch, wie viele Besucher euer Blog oder eure Website in den letzten 30 Tagen hatte.

Hier könnte ihr schon ein paar wichtige Informationen ablesen. Weniger interessieren mich hier (für gewöhnlich) konkrete Zahlen als viel mehr die Kurve an sich. Ist es eine gerade, wird euer Blog immer gleichmäßig besucht (gibt es eher selten). 

Eine besonders niedrige Besucherzahl an einem Tag/ in einem Zeitraum liegt meist daran, dass ihr entweder keine neuen Posts veröffentlicht habt oder aber die Leser gerade weniger im Internet unterwegs sind - oft so zB um die Weihnachtsfeiertage, wo jeder mit Familie und Freunden feiert.

Besonders interessant sind aber vor allem die Peeks, bei denen viele Besucher auf eurem Blog waren. Interessant und hilfreich ist es, wenn ihr herausfindet, wieso zu diesem Zeitpunkt so viele Besucher bei euch waren. 
Das ist meist ein aktueller Anlass, heißt entweder euer Blogpost von diesem Tag wurde besonders gut aufgenommen und oft angeklickt oder aber, ein älteres Thema ist plötzlich wieder aktuell und wird viel geklickt. (Wie wir das herausfinden, zeige ich euch nächste Woche.)

Oft ist es aber auch offensichtlich, woran die hohe Zahl liegt. Wie am 12.11. in meinem Fall. Da habe ich wieder beim 12von12 mitgemacht, was immer viele Besucher bringt. 

Um das auch später noch zu wissen, trage ich mir solche Dinge in der Zeitleiste ein.

Ihr klickt dazu auf den kleinen Pfeil unter dem Diagramm:




Dort könnt ihr denn rechts + Neuen Vermerk erstellen anklicken und einen Kommentar zum gerade angeklickten Datum eintragen:


So, das war es für heute. Mehr dann nächste Woche und schreibt mir ruhig mal in die Kommentare, was euch an euren Diagrammen so auffällt.

Viele Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...