Samstag, 9. Dezember 2017

Adventskalender * Pralinen-Parade: 09.12. Speculatius-Creme

Speculatuis-Creme

Speculatius sind unter den gekauften Keksen mit meine liebsten. Daher wollte ich unbedingt auch Speculatius-Pralinen machen. Hier habe ich dafür die denkbar einfachste Version für euch. Es gibt nämlich diesen super leckeren Speculatius Brotaufstrich und der eignet sich perfekt als Pralinen-Füllung.



Rezept für ca. 20 Stück*:

Anleitung:

Diese Pralinen sind wirklich schnell gemacht. Ihr erwärmt den Brotaufstrich leicht, damit er etwas flüssiger wird und füllt ihn dann in die Hohlkörper. Passt nur auf, dass die Masse nicht zu warm wird, sonst schmelzen die Hohlkörper an. 

Danach werden die Hohlkörper verschlossen und schon sind die Pralinen fertig. Viel leichter geht eigentlich gar nicht mehr oder?


---

Viel Spaß beim Ausprobieren und schickt gerne mal ein Bild eurer Pralinen an dassi87@web.de oder berichtet in den Kommentaren von euren Ergebnissen oder weiteren möglichen Varianten. 

Ich freue mich von euch zu lesen, Stefanie


* Wie viele Pralinen das Rezept ergibt, hängt sehr von der Größe der Hohlkörper und der entsprechenden Füllmenge ab.

1 Kommentar:

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...