Donnerstag, 7. Dezember 2017

Adventskalender * Pralinen-Parade: 07.12. Vanille-Herzen

Vanille-Herzen

Oft sind Pralinen ja etwas ganz Ausgefallenes. Da treffen spannenden Geschmäcker aufeinander und man darf gespannt warten, welche neue Kombination man in der schokoladigen Hülle als nächstes vorfindet. Deswegen wird es heute ganz klassisch und wir machen Vanille-Herzen. 




Rezept für ca. 20 Stück*:

  • 20 Zartbitter-Hohlkörper oder selbst gegossene Hohlkörper
  • 100g weiße Schokolade oder Kuvertüre
  • 100g Sahne
  • 1 Glasröhrchen Butter-Vanille-Aroma
  • etwas gemahlene Vanille

Anleitung:

Auch hier hacken wir zuerst die Schokolade bzw. die Kuvertüre klein und bringen die Sahne zum Kochen. Dann wird die Sahne über die Schokolade gegossen und alles gründlich vermischt. Wenn die Schokolade sich vollständig aufgelöst hat geben wir das Butter-Vanille Aroma dazu und die gemahlene Vanille. Dabei könnt ihr mit der Menge variieren, wie es euch gefällt und euch am besten schmeckt.

Anschließend wird die abgekühlte Masse in die Hohlkörper gefüllt und mit Schokolade verschlossen. 

Ich finde es besonders schön, wenn genug gemahlene Vanille in der Masse ist, dass man nachher die kleinen schwarzen Pünktchen sehen kann, wenn man abgebissen hat. Das funktioniert natürlich nur, wenn man die Praline nicht komplett am Stück in den Mund steckt und genießt. ;-)


Variationen:

Natürlich könnt ihr die Vanille-Masse auch noch mit weiteren Gewürzen verfeinern, dann sind wir aber wieder weg von den klassischen Pralinen und zurück bei den ausgefallenen Kreationen. Trotzdem kann ich mir zum Beispiel Zimt hier super gut vorstellen.
---

Viel Spaß beim Ausprobieren und schickt gerne mal ein Bild eurer Pralinen an dassi87@web.de oder berichtet in den Kommentaren von euren Ergebnissen oder weiteren möglichen Varianten. 

Ich freue mich von euch zu lesen, 
Stefanie


* Wie viele Pralinen das Rezept ergibt, hängt sehr von der Größe der Hohlkörper und der entsprechenden Füllmenge ab.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...