Donnerstag, 14. Dezember 2017

Adventskalender * Praline-Parade: 14.12. Darth Erdnussbutter + Karamell

Darth Erdnussbutter + Karamell

Heute ist es soweit, der neue STAR WARS Film "Die letzten Jedi" kommt in die Kinos und natürlich musste ich dazu noch mal Pralinen in der Darth Vader Form für euch machen. Sie sind natürlich wieder in schwarzer Schokolade gehalten, wie könnte es auch anders sein. ;-)




Rezept für ca. 20 Stück*:

  • selbst gegossene Pralinen in Darth Vader Form
  • 100g Erdnussbutter
  • 100g Karamell

Anleitung:

Aus der dunklen Schokolade stellt ihr zuerst die Hohlkörper her. Achtet dabei darauf, dass ihr die Form genug schüttelt oder aufschlagt, damit keine Luftblasen in der Schokolade bleiben, sonst zerstört es euch die sonst so filigrane und detailreiche Form. 

Wenn die Hohlkörper ausgekühlt sind, können sie gefüllt werden. Dafür habe ich Erdnussbutter (ohne Stückchen) und Karamell verwendet. Man kann beides auch super in einer Praline schichten, wir wollten dieses Mal aber gerne reine Karamell- und reine Erdnussbutter-Pralinen haben.

Damit sich die Füllungen gut einfüllen lassen, stellt man die Gläser jeweils kurz in die Mikrowelle. Achtet dabei aber darauf, dass sie nicht zu warm und flüssig werden, denn dann können die Hohlkörper anschmelzen und alle Arbeit war umsonst. Befüllt habe ich die Vader-Hohlkörper mit 2 Teelöffeln, das ging sehr gut. 

Und anschließend wird alles mit Zartbitter-Schokolade verschlossen. Achtet auch hier darauf, dass die Füllung schon wieder etwas abgekühlt ist, dann härtet die Schokolade auch besser und schneller aus. 


Variationen:

Wie Variationen? Also ausnahmsweise sage ich euch, diese Pralinen KÖNNT ihr leider in keiner anderen Schokoladen-Art machen.

---

Viel Spaß beim Ausprobieren und schickt gerne mal ein Bild eurer Pralinen an dassi87@web.de oder berichtet in den Kommentaren von euren Ergebnissen oder weiteren möglichen Varianten. 

Ich freue mich von euch zu lesen, Stefanie


* Wie viele Pralinen das Rezept ergibt, hängt sehr von der Größe der Hohlkörper und der entsprechenden Füllmenge ab.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...