Donnerstag, 5. Dezember 2013

Türchen 5: Flammkuchen


Das heutige Rezept stammt von der lieben Geli. Sie hat einen tollen Flammkuchen gleich in 2 Varianten für euch vorbereitet:


Flammkuchen

Zutaten für den Teig (für 2 Bleche)
400 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
225 ml lauwarmes Wasser
1 TL Salz
4 EL Öl

Zutaten für den Belag (nicht vegetarisch)
1 Becher Crème Fraîche mit Kräutern
1 rote Zwiebel
1 Päckchen Schinkenwürfel
Salz und Pfeffer

Zutaten für den Teig (vegetarisch)
1 Becher Crème Fraîche mit Kräutern
1 rote Zwiebel
½ Zucchini
ca. 150 g Champignons
ca. 5 kleine Tomaten
n.B. Fetawürfel

Zubereitung
Die Zutaten des Teigs werden zusammen in eine Schüssel gegeben und darin geknetet. Der Hefeteig muss (in der Tupper-Pengschüssel ca. ½ Stunde, ansonsten in einer Schüssel mit feuchtem Tuch abgedeckt ca. 1 Stunde) gehen.


Der Teig wird halbiert und jede Hälfte wird auf einem Blech ausgerollt.

 

Auf die ausgerollten Flammkuchenböden wird gleichmäßig Crème Fraîche verteilt. Anschließend können die Böden nach Belieben mit Salz und Pfeffer gewürzt werden.


Die Zwiebeln werden kleingehackt (in Würfel geschnitten) und werden ebenfalls auf den Flammkuchenböden gegeben.

 

Anschließend werden alle anderen Zutaten zerkleinert und auf die Flammkuchen verteilt.




Im vorgeheizten Backofen (Heißluft 180-200°) brauchen die Flammkuchen ca. 20-25 Minuten.


Et voilà! ;-)
Guten Appetit!












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...