Dienstag, 10. Dezember 2013

Türchen 10: Rudolph Rentier Kekse



Hallo ihr Lieben,

ich heiße Maja von Maja's little bakery und ich habe heute die Ehre einen Tag in Stefanies Blog Adventskalender ausfüllen zu dürfen.
Ich habe heute super leckere last Minute Weihnachts Plätzchen für euch.
Der Teig ist in 5 Minuten vorbereitet und kann gleich weiterverarbeitet werden. Durch die schlichte Dekoration ist der Keks auch gleich bereit verschenkt zu werden (oder man nascht die leckeren Kerlchen einfach selber) und trotzdem sehen diese Kekse sehr weihnachtlich aus und lösen bei Beschenkten gerne mal ein "oooooh, ist das süß".

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit meinem Rezept und wünsche euch eine wunderschöne Vorweihnachtszeit,
Eure Maja 


Rudolph Rentier Kekse



Zutaten:
300g Mehl
200g weiche Butter
100g Zucker
1 Ei
ein paar rote Smarties
Zartbitter Schokolade 
oder brauner Zuckerstift

Zubereitung:
Backofen auf 170°C Ober/Unterhitze (Umluft 160°C) vorheizen.

Aus Mehl, Butter, Zucker und 1 Ei einen Plätzchenteig kneten. Wenn er zu sehr klebt, dann noch etwas Mehl hinzufügen. Der Teig muss nicht in den Kühlschrank und kann gleich weiterverarbeitet werden. 

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit Hilfe eines Kreisausstechers oder einer Tasse runde Kreise ausstechen.

Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Und im heißen Backofen circa 15 Minuten backen, die Plätzchen sollten leicht Farbe angenommen haben.

Anschließend gut auskühlen lassen.

Nun kann man mit Hilfe eines braunen Zuckerstiftes oder geschmolzener Schokolade ein Geweih und Augen auf den Keks malen. Außerdem einen Klecks als Nase, auf den man einen roten mini Smartie klebt. Alles gut trocknen lassen und anschließend genießen :-)


Guten Appetit

1 Kommentar:

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...