Sonntag, 12. August 2012

Supercraft ist da

Oh man, ich habe ja langsam echt gebibbert, dass meine Supercraft Box von Supercraftlab.de irgendwie nicht mehr ankommt. Sie wurde am Montag abgeschickt, ließ aber bis Samstag auf sich warten.

Aber nun ist sie da. 

Ich habe mich riesig darauf gefreut und schon lange war ich richtig hibbelig und am Samstag durfte ich sie dann endlich öffnen.


Erster Eindruck: Wow, die Box ist klasse, bei der Gestaltung wurde sich ja mal richtig Mühe gegeben!


Auf jeder Seite gab es was zu entdecken.



Dann konnte ich nicht mehr warten und habe sie geöffnet:


2. Eindruck: Häh? Was'n das?

In der Box enthalten waren folgende Dinge:

  • ein Knäuel weiße Wolle
  • eine Spule graues Nähgarn
  • ein Tesa Easy Stick (Kleber)
  • "Band" aus T-Shirt Stoff (keine Ahnung wie das heißt)
  • Buntes Papier



Außerdem in einem Jute-Täschchen:

  • ein Stück blauer Stoff
  • ein Stück gelber Stoff
  • ein Stück blau-weiß gemusterter Stoff
  • 4 Stecknadeln und eine Nähnadel, liebevoll auf einem Restestück-Stoff aufgepinnt


Dazu das Anleitungsheft, ein Muster-Heft und eine Butterbrottüte mit Flyern.





Im Heft wurden dann die Projekte erklärt und sehr anschaulich und einfach mit Bildern erklärt. 
Die Projekte: 5 verschiedene Girlanden



Eine aus Stoffkreisen (Blümchen)...


 Eine aus Stoffwimpeln...


Eine aus Woll-Pompoms...


Eine aus Papierwimpeln... und eine (ohne Bild) aus Papier-Schmetterlingen.

Fazit: Darf ich ehrlich sein? Mh ja darf ich, ist mein Blog und euch interessiert (hoffentlich) meine ehrliche Meinung. Das hätte ich alles ohne Anleitung machen können und das gesamte Material wäre auch im Haus gewesen. Klar bin ich basteltechnisch vorbelastet, aber irgendwie hatte ich mir mehr erhofft. 

Ich hatte kreatives Grundmaterial erwartet, aber keine Basics wie weiße Wolle, Nähgarn und einen Klebestift. Das wären für mich Dinge, von denen ich erwartet hatte, dass man sie zusätzlich benötigt aber doch nicht geschickt bekommt. 

Im Preis-Leistungsverhältnis ist natürlich der enorme Aufwand mit einzurechnen, der hinter der ganzen Sache steckt, aber für Material und Anleitungen finde ich 24,95€ (Schnupperpreis) und später für eine Einzelbox sogar 34,95€ ganz schön heftig. Bis auf den Stoff, bei dem ich Preise nicht gut schätzen kann, sind das doch alles Dinge für ein paar Euro. 

Außerdem finde ich es eher ungünstig gleich 5 Projekte zu ein und dem selben Thema zu machen. Wäre jetzt zB Sommerparty das Thema gewesen und es wären 5 Deko-Ideen als Projekte dabei gewesen, hätte eine davon die Wimpelkette/Girlande sein können. Aber so super spannend finde ich das Thema Girlande jetzt nicht, als dass ich da gleich 5 Varianten basteln müsste. 

Ich muss sagen, mich reizt gerade leider gar kein Projekt zum Nachbasteln und das einzige spannende Material ist für mich diese T-Shirt-Stoff Schnur, weil ich die noch nicht kannte und mir damit gerne etwas Tolles ausdenken möchte. 
Der Rest der Box ist für mich leider mehr als enttäuschend... vielleicht bin ich zu aktiv im Thema drin und habe zu viel erwartet. Ich finde es um das Geld gerade echt schade und habe vorhin schon überlegt, was ich davon alles an Material hätte kaufen können, mit dem ich dann auch etwas hätte anfangen können.

Tja, blöd gelaufen für mich. Ich bin gespannt, was die anderen Meinungen so sein werden. Bisher habe ich nur total überschwänglich positive Kommentare auf Facebook gelesen. Vielleicht gehöre ich da einfach nicht zur Zielgruppe. 
Ich werde auf jeden Fall mal verfolgen, was in der Box im Herbst dann so enthalten ist. Ich würde ja sagen, ich gebe der Supercraft Box noch eine 2. Chance, aber die Gefahr noch mal 24,95€ oder sogar 34,95€ in den Sand zu setzen, ist mir einfach zu groß. 

Sehr sehr schade, ich hatte mich sehr auf Supercraft gefreut, hatte der Geschichte viel Potenzial beigemessen - aber ja größer die Erwartungen desto größer natürlich auch die mögliche Enttäuschung. 

Liebe Grüße,
Stefanie

PS: Sorry, ich musste meiner Enttäuschung hier einfach mal Luft machen und hoffe, dass ihr mir meine ehrlichen Worte nicht übel nehmt. Natürlich berichte ich lieber begeistert von Produkten und Projekten, aber dieses Mal ging das leider nicht. 

Kommentare:

  1. Juhu, die Auflösung ist endlich da. Tut mir wirklich Leid für dich, dass du so enttäuscht bist. Aber ich finde auch, dass es wenigstens 5 verschienene Projekte hätte geben sollen. Ich war beim Lesen ganz überrascht, dass das nun schon alle Anleitungen waren^^. Und gerade bei Girlanden ist man, denke ich, nicht auf spezielles Material angewiesen. Da kann man ja wirklich alles verwenden was sich gerade so finden lässt. Also ich hätte auch mehr erwartet, vor allem ein paar außergewöhnliche, krative Ideen. Girlanden finde ich echt 08/15, man findet sie in jedem Heft.
    Liebe Grüße, und mach was schönes aus dem Material!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stefanie, da sind wir ja einer Meinung.

    ( http://www.freulein.com/archives/3292/ )

    Entsprechendes Potential wurde nicht ausgeschöpft. Schade.

    Wir zwei werden wohl nix abonieren.

    Beste Grüße,

    Freulein Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    Na das ist ja echt enttäuschend. Selbst ein Bastelanfänger bekommt da wohl mehr hin, als das.
    Ich hatte mir auch gedacht, das mehrere Projekte vorgestellt werden, wie du auch angenommen hattest. Zb.Tischdecke, Laterne und Wimpelkette und man kann dann zwei kleine Projekte machen, oder sich ein großes Aussuchen zum Thema Herbst, Party, was auch immer, oder so Ähnlich. Oder 2 kleine Projekte je eines für Anfänger und eines für Fortgeschrittene.
    Da wurde das Potential nicht ausgenutzt, und das kann ich nicht verstehen, die müssten doch wissen, dass nun weniger Abonnenten die nächste Box kaufen? Zumindest die erste Box hätte mal so richtig reinhauen müssen: bunt schrill und innovativ. Wenn dann nach der 6. Box mal ausversehen eine Wimpelbox dabei ist...naja gut, kann man verzeihen. Aber gleich die 1. Box so zu starten sehe ich nicht gerade als gelungene Marketing Strategie an.
    Selbst mich als Bastelanfängerin schreckt sowas ab. Da investiere ich lieber in Grund-Material.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...