Freitag, 25. Oktober 2013

12 Days of Halloween #7

Seit unserer Kindheit gibt es zum Geburtstag des Bruders für mich immer ein kleines "Nicht-Geburtstags-Geschenk".

Dieses Jahr hatte meine Mam mir ein tolles Cupcake-Buch mitgebracht, dass ich dann zum Geburtstag meines Bruders bekam. Das Buch "Zombie-Cupcakes".


Darin enthalten sind viele tolle Anregungen für gruselige Cupcakes, wobei bei einigen dann doch der wirkliche Bezug zu Halloween fehlt. Gleich mehr dazu. 

Besonders gefallen haben uns die Glasscherben-Cupcakes, die ich für meinen Bruder genau so auch backen darf. Und auch die Totenkopf-Cupcakes finden wir super:


 Genial gemacht sind auch die Herz-Cupcakes:


Und zum Gruseln gut die "Sweeny Todd Überraschung"-Cupcakes und die Glibberaugen:



Nicht wirklich passend sind dagegen die Regenbogen-Cupcakes, Krabben und die Frühstücks-Cupcakes. Alles etwas an den Haaren herbei gezogen und man hat das Gefühl, das Buch musste eben gefüllt werden. Dabei hätte ich spontan noch eine ganze Hand voll anderer Ideen, die hier noch nicht gezeigt wurden.





Aber was soll's. Im Großen und Ganzen ist das Buch wirklich klasse und ich werde definitiv ein paar Cupcakes daraus nachbacken. Ich werde sie euch dann natürlich auch hier zeigen. 

Bestellen könnt ihr das Buch übrigens hier bei Amazon :

Gruselig-leckere Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...