Dienstag, 9. Juli 2013

Unfreiwillige Putzaktion

Ich gebe zu, manchmal packt es mich und ich fange ganz spontan an ein komplettes Zimmer auszumisten und zu putzen. Meist habe ich ab der Hälfte dann aber keine Lust mehr und wenn ich endlich fertig bin, brauche ich von so viel Putzwahn erst mal eine x-monatige Pause.

Es gibt aber auch Situationen, in denen sucht man sich nicht aus, ob und wann man aufräumt und putzt.

Ich sage gleich, es ist nichts gegen die schlimmen Überschwämmungen in den letzten Wochen und Monaten.Wir können froh sein davon nicht betroffen gewesen zu sein. Aber trotzdem sind auch nur 2-5cm Wasser im Keller keine schöne Sache!


Beim großen Unwetter vor 2 Wochen hat es bei uns mal wieder das Wasser aus dem Abfluss hochgedrückt. Der Kellerboden (eigentlich weiß-hellgrau gefliest) sah schrecklich aus und die Umzugskisten, die ich etwa 6 Wochen vorher alle übergangsweise in den Keller gestellt hatte, waren auch nicht mehr ganz fit.

Da bleiben dann schon mal nur noch 5cm Höhe von einem normalgroßen Umzugskarton übrig. Klar, wenn der Karton durchweicht, im Inneren auch nur leere Pappkisten sind und oben drauf 2 gefüllte Kisten stehen.


Ich habe also eher unfreiwillig alle betroffenen Kisten ausgeräumt, alles Feuchte zum Trocknen im Keller verteilt und die Kisten erst mal in den Kelleraufgang gestapelt. Wenn sie jetzt trocken sind, werden sie klein geschnitten und in den Papierkontainer gefahren.


Natürlich wollte auch der Boden geputzt werden und wenn dann alle momentan rumliegenden Sachen durchsortiert sind (der Freund muss einfach gucken, was noch mal in eine Kiste darf und was endlich in den Müll kommt), wird alles noch mal komplett sauber gemacht und dann gibt es neue Regale für den Keller. Nichts, was irgendie durch Wasser geschädigt werden könnte, soll mehr auf dem Boden stehen!

Das Unwetter war also ein guter Grund dort endlich auszumisten und sauber zu machen. Hoffen wir nur, der Freund findet bald die Zeit die Sachen auszusortieren, damit ich loslegen kann mit Saubermachen und Regale kaufen etc.

Kennt ihr auch solche unfreiwilligen Putz- und Aufräumaktionen?

Liebe Grüße,
Stefanie

1 Kommentar:

  1. Ja, leider kenne ich so unfreiwillige Aktionen auch. Seltsam, dass es dann gern mal am Mann/Freund hängt. Auch das kenn ich ;)
    Aber so ist man wenigstens gezwungen es richtig zu machen (mit Regalen und so). Das steht bei uns auch noch an.
    LG

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...