Montag, 17. März 2014

Buchvorstellung: Der fotogragische Blick

Der fotogragische Blick - Michael Freemann

Bild: 


Seiten: 192

Preis: 24,99€

Gelesen: Februar 2014

Worum geht's:
Michael Freemann zeigt in seinem Buch, wie man seinen Bildaufbau verbessern kann. Dies jedoch ohne technische Details, ohne große Worte, einfach mit einer Analyse des Aufbaus von gelungenen Bildern.

Fazit:
Ich mag Technik, das kann ich nicht leugnen. Aber es ist trotzdem sehr erfrischend ein Fotobuch zu lesen, dass mal einfach gar keinen Fokus auf die Technik setzt. Es geht hier nicht um Blenden, um die richtige Belichtungszeit oder ISO-Werte. Es geht einfach darum, warum ein Bild wirkt und wie man dies erreichen kann.

Zuerst war ich ein wenig skeptisch, ob dem Ganzen nicht die Grundlage fehlt, wenn man die Technik außenvor lässt. Aber das ist absolit nicht der Fall. Michael Freemann schafft es sehr anschaulich zu zeigen, was wie funktioniert und weist auch immer wieder auf Kleinigkeiten hin, die dem Bild das gewisse Etwas geben.

Schön ist auch, dass der Autor aus dem Nähkästchen plaudert und auch einige Hintergrundgeschichten zu den Bildern preisgibt. So erfährt man nicht nur, wann und wo das Bild entstanden ist, sondern häufig auch unter welchen Umständen, aus welchem Anlass und welche Schwierigkeiten es vielleicht gab. Ein solcher Blick hinter die Kulissen der Bilder ist für mich sehr spannend und ich freue mich immer, wenn ein Fotograf und Autor so offen ist.

Mir hat das Buch gut gefallen, denn es bietet einmal einen ganz anderen Ansatz und Zugang zu guten Bildern. Mir hat das Lesen und Anschauen wirklich Spaß gemacht!
Ich kann das Buch also guten Gewissens empfehlen. Da bei mir aber nicht ganz das Gefühl aufkam, dieses Buch gar nicht mehr weglegen zu wollen, bekommt es 4 Sterne.

Bewertung:
Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Sternen!
(Die Aufschlüsselung der Sterne-Bewertung findet ihr hier.)

Buch kaufen:
Das Buch könnt ihr hier bei Amazon bestellen:

Dieses Buch wurde mir vom mitp-Verlag kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Liebe Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...