Donnerstag, 27. März 2014

Mein Canon-Baby

Die Meisten von euch wissen ja bereits, dass ich nebenberuflich fotografiere. Letztes Jahr habe ich mir da ja dann auch meine neue Kamera zugelegt. Das war bei Weitem kein einfacher Schritt. 

Zwar stand schon eine ganze Weile fest, welche Kamera es werden sollte - nämlich die Canon EOS 6D. Aber das gute Stück hat schon einen stolzen Preis, den ich von meinen Einkünften aus dem Nebenjob nicht mal eben so begleichen konnte. Daher habe ich länger auf ein gutes Angebot gewartet und am 01.06.2013 auf der Minikini in Wiesbaden dann endlich zugeschlagen.



Seit dem hat mich die Kamera schon viele Stunden und Tage begleitet - zu tollen Auftragsshootings, auf Reisen, bei Events und freien Shootings. Wir konnten uns also schon gut bekannt machen und ich bin mehr als happy mit der Kamera. Für mich ist es genau die richtige! 
In der breiten Produktpalette von Canon  gibt es natürlich zahlreiche andere Kameras, die für den ein oder anderen Einsatzzweck vielleicht besser geeignet sind oder einfach besser die eigenen Vorlieben treffen. Da sollte man sich vor dem Kauf immer in Ruhe umsehen!

Im Vergleich zu meiner alten Kamera (der Canon EOS 400D), die ich nun auch schon seit 2007 besitze und aktiv genutzt habe, hat sie zahlreiche grandiose Vorteile:
  • Die Lichtempfindlichkeit ist grandios. Mit der 400D konnte ich maximal bis ISO 800 gehen bevor die Bilder absolut unbrauchbar wurden. Mit der 6D kann ich jetzt locker mit ISO 8000 fotografieren und habe noch sehr rauscharme Bilder.
  • Die 6D kann Full HD Videos aufzeichnen. Auch diese Funktion habe ich beispielsweise in Thailand oder auf Messen schon ausgiebig genutzt.
  • Die 6D speichert auf SD Karten. Diese sind verhältnismäßig günstig und vor allem fast überall zu bekommen. Mit den CF Karten, die ich für die 400D gebraucht habe, war das immer etwas schwer. Wehe man stand da mal im Urlaub mit voller Karte in einem Supermarkt, CF Karten bekam man einfach nirgends.
  • Die 6D ist eine Vollformatkamera. Das heißt, die Bildqualität ist wesentlich besser und die super Auflösung gibt einem die Möglichkeit auch noch kleine Details im fertigen Bild sehr nah einzoomen zu können.
Ich könnte jetzt hier noch ewig weiter schreiben, aber ich denke, ihr versteht was ich sagen will: ICH LIEBE MEINE KAMERA!
Ausgestattet mit den passenden Objektiven, einem guten Kameragurt und so weiter ist die Canon EOS 6D einfach das perfekte "Werkzeug" für mich und ich würde sie nie wieder hergeben.


Natürlich fotografiere ich auch viel mit dem Handy, denn die beste Kamera ist nun mal die, die man immer dabei hat. Die 6D hat man einfach nicht immer in der Handtasche dabei. ;-)

Und habt ihr eure Lieblingskamera schon gefunden? Oder seid ihr noch auf der Suche?

Liebe Grüße,
Stefanie

1 Kommentar:

  1. Hallo Stefanie!
    Leider kommen meine Mails an dich wieder zurück, deswegen nochmals hier:

    Das Ideen Magazin ist bei mir angekommen, vielen Dank nochmal! Ich liebe es ♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...