Donnerstag, 8. Dezember 2011

Weihnachtliche Leckerei

Ich möchte euch heute eine weihnachtliche Leckerei zeigen, die ich momentan gerne schnell mache und hübsch verpackt als kleine Mitbringsel verschenke. 


Es sind (in dieser Variante) Spekulatius-Zimt-Taler. Sie sind ganz einfach und schnell zu machen. Man schmilzt einfach Schokolade und rührt etwas Zimt unter, formt auf einem Backpapier mit einem Löffel Taler und bestreut sie mit Spekulatius-Bröseln. 


So einfach, so lecker und wirklich ein Hingucker. 


Wir lieben sie auch mit getrockneten Kirschen, Pistazien oder Zuckerherzen. Drauf kann alles was schmeckt und gefällt und auch die Schokolade wählt jeder so, wie er sie am Liebsten mag.


Und wenn dir (wie mir) jetzt schon das Wasser im Mund zusammenläuft vor lauter "Vorfreude", dann habe ich was für dich... 


Ich verlose eine Ladung Schokotaler! Wer sie gewinnen möchte, schreibt einfach in einem Kommentar zu diesem Beitrag, und erzählt mir, welche Variante er sich wünscht (ich bin für alle Schandtaten offen, wenns Zartbitter mit Röstzwiebeln sein soll... nur her mit der verrückten Idee). Am Sonntag abend (11.12. gegen 20:00) wird ausgelost.
Liebe Grüße,
Stefanie

Kommentare:

  1. Ich wünsche mir die erste Variante: Schokotaler mit Zimt und Sepkulatius-Bröseln ;).

    AntwortenLöschen
  2. Sieht übrigens sehr lecker aus ! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde auch gerne die Weihnachts-Variante mit Spekulatius-Bröseln probieren

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde die erste Variante mit Schokotalern mit Zimt bevorzugen :D

    AntwortenLöschen
  5. Mir wärs egal welche Sorte klingt einfach oberlecker

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin für die mit den pinken Herzen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Öhm, ich kann mich gar nicht entscheiden, welche Variante. Ich glaube Zartbitter mit Kirsch oder Zartbitter mit ein bißchen Minze wären klasse. =)
    Ach ja, du bist so fies, ich hab schon 6 Tafeln Schoki gekauft, nun muß ich nur noch machen....böse Kalorien weil sooooo lecker.
    LG Meike

    AntwortenLöschen
  8. Oh, lecker!
    Gerne in Vollmilch mit Vanille.
    LG Michaela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...