Mittwoch, 13. Juli 2011

Weihnachten im Juli

Ja, viele Bastler (und auch Nicht-Bastler) kennen es sicher: Weihnachten kommt immer total überraschend und viel zu schnell. Deswegen und da ich ja auch mein neues Set von Stampin-Up ausprobieren musste, sind am Wochenende schon mal die ersten 2 schlichten Weihacnhstkarten entstanden.

Das Papier ist auch ganz neu, das habe ich am Samstag bei Paper Memories gekauft. Ganz tolle Papiere für Weihnachtskarten *schwärm*. Ihr werdet also in nächster Zeit noch mehr davon sehen. Und immerhin hatte ich mir ja auch vorgenommen bis Ende Juli mindestens 10 Weihnachtskarten gemacht zu haben.

Ein Anfang ist also schon gemacht:



Die Motive sind beide embosst. Das schwarze Embossing-Pulver habe ich übrigens auch am Samstag gekauft. Es ist ein wenig transparent, was mir wirklich gut gefällt.

Und was sagt ihr zu diesen schlichten Karten? Ich bin nicht 100% zufrieden, irgendwas fehlt mir, aber es folgen ja auch sicher noch einige, sodass ich mich noch steigern kann.

Liebe Grüße,
Stefanie

Kommentare:

  1. Hallo Stefanie,

    ich finde beide Karten so wie sie sind sehr schön!!! Da kommen die Motive sehr gut zur Geltung!!!

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Stefanie,
    die Karten sind sehr schön geworden, aber vielleicht ist das Papier zu dominant.... da kommen die schönen Stempel nicht richtig zur Wirkung - trotzdem gefallen sie mir gut.
    LG-Antje

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...