Montag, 21. April 2014

Ostereier färben

Ich hoffe, ihr hattet gestern alle einen tollen Ostersonntag!

Ich habe Samstag spontan noch losgelegt und Eier gefärbt. Und das schöne war, dafür brauchte ich nichts extra kaufen. 

Benutzt habe ich meine Wilton Lebensmittelfarben. Dabei habe ich mich für Türkis, Violett und Peach entschieden. 


Dann natürlich noch Eier, die ich hart gekocht habe:


Und schon ging es los ans Färben. Ich habe je einen EL Essig in ein Glas gegeben und es mit heißem Wasser aufgefüllt:


Dann kam jeweils ein Ei für etwa 5 Minuten hinein:


Je nachdem wie knallig man das Ei möchte, rührt man vorher mehr oder weniger Lebensmittelfarbe in das Wasser:




Und nach 5 Minuten sahen die Eier dann so aus:



Mir haben die Farben super gut gefallen. Was mal was Anderes als die Standard-Farben aus dem Supermarkt:



Wenn man sie so lässt, haben die Eier ein eher mattes Finish. Wer es lieber glänzend mag, kann sie noch vorsichtig mit Öl einreiben:


Das Färben ging sehr schnell und super einfach. Ich musste nichts extra anschaffen und es gab keine Sauerei. So gefällt mir das. Und nächstes Jahr versuche ich das Ganze dann vielleicht noch mit Mustern zu Kombinieren oder mehrere Farben auf ein Ei zu bringen. Mal sehen.

Feiert heute noch schön Ostern und esst nicht zu viele Ostereier. 

Liebe Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...