Montag, 19. Mai 2014

International PoleCamp

Hier war es die letzten Tage sehr ruhig. Das heißt meistens, dass es im real live gerade sehr stressig zugeht. Dieses Wochenende war aber mal etwas gaaaanz Besonderes los. Ich war nämlich für 4 Tage in Italien auf dem International PoleCamp. #polecamp


Von Donnerstag bis Sonntag wurde im schönen Bibione trainiert. Wir waren trotz Sonne und blauem Himmel sehr fleißig und haben das straffe Programm (fast) ganz durchgezogen. Grob hatten wir folgende Kurse:
  • Pole Dance Choreo
  • Sexy Choreo an der Stange
  • Drehungen an der Stange
  • Tricks an der Stange
  • Figuren kopfüber an der Stange
  • Chairdance
  • Floorwork
  • Stretching
  • Zumba
  • Lapdance
  • Akrobatik
  • Tanz-Technik
Und noch mehr, was mir gerade spontan nicht einfällt. Wir haben 16 Workshops besucht und uns so richtig ausgepowert. 
Blaue Flecken und böser Muskelkater waren da natürlich vorprogrammiert. Ich habe mir am Oberarm direkt ein besonders hübsches Exemplar zugelegt. Sieht fast aus wie eine Galaxie.  
Galaxie-Leggings war gestern Galaxie-Oberarm ist heute in. ;-)

-->

Wir, das waren übrigens 6 verrückte Mädels aus Frankfurt, Hanau, Aschaffenburg und Regensburg. In unserem Miet-Buss ging es für uns zusammen ca. 9 Stunden lang Richtung Italien. Die Gruppe war einfach genial und ich würde sofort wieder hinfahren!


Heute bin ich aber erst mal froh, dass ich kein Training habe. Vielleicht gönne ich mir heute Abend ein heißes Bad, denn gestern konnte ich zu Hause nur noch ins Bett fallen. 

Vielleicht poste ich die Tage noch mal ein paar Bilder oder ein Video vom Camp. Da muss ich vorher aber erst mal klären, was ich zeigen darf. =)

Und, was habt ihr am Wochenende so getrieben?

Liebe Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...