Donnerstag, 25. August 2011

Besser Bloggen #3

Und, habt ihr euch euren Blog mal aus Lesersicht angeguckt? Was ist euch denn aufgefallen? Ihr könnt mir gerne in den Kommentaren eure Entdeckungen mitteilen.

Heute möchte ich jetzt etwas näher auf den Inhalt eures Blogs eingehen. Die 2. Frage bei Besser Bloggen #1 war ja "Über was schreibst du, was ist dein Hauptthema?". Warum ist das also wichtig?

Ganz einfach, deine Leser sind auf deinen Blog aufmerksam geworden (wie, das behandeln wir später) und lesen ihn nun (mehr oder weniger) regelmäßig, weil sie deine Themen interessieren. Deswegen solltest du dir im Klaren sein, was dein Hauptthema ist. Schreibst du einen Kreativblog, bei dem du deine kreativen Werke zeigst? Führst du ein virtuelles Tagebuch, bei dem du von deinem täglichen Leben berichtest? Testest und bewertest du Produkte und stellst diese dann auf dem Blog vor? 

Eigentlich ganz egal, Hauptsache dir ist klar, worüber du schreibst und damit auch worüber deine Leser lesen. Wenn jemand auf deinen Blog aufmerksam wurde und ihn nun wegen der tollen Backrezepte verfolgt, verlierst du diesen Leser sicher, wenn du plötzlich nur noch Fotos von deinen Kaninchen zeigst. Hast du einen Tierblog über Kaninchen, vergraulst du aber auch deine Leser, wenn du plötzlich ausschließlich Backrezepte online stellst... außer vielleicht es geht um Möhrenkuchen. ;-)

Es ist also wichtig seinem Thema treu zu bleiben. Natürlich ändern sich deine Schwerpunkte und Themen verschwinden oder kommen dazu. Es spricht nichts dagegen auch einmal andere Themen zu behandeln, aber sei dir bewusst, dass deine Leser wegen deinem Hauptthema zu dir kommen. Daher solltest du regelmäßig Inhalte zu diesem Thema veröffentlichen und Nebenthemen sollten eben auch Nebensache bleiben. 

Vielleicht hast du ja Lust einen 2. Blog zu starten, wenn sich ein Thema ergibt, das für dich immer wichtiger wird. Genau das habe ich mit meinem Renovierungstagebuch gemacht, damit das hier ein Kreativblog bleiben kann und wer weiß, vielleicht gibt es irgendwann einen Besser Bloggen Blog.

Liebe Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...