Dienstag, 17. März 2015

Herzhafte Backparade: Lachs-Dill-Muffins





Weiter geht es mit einem Rezept für Lachs-Dill-Muffins. Die sind einfach grandios lecker, wenn man Lachs mag.


Das Rezept

280g Mehl
3 TL Backpulver
1/8 TL Salz
Pfeffer nach Belieben
100g Lachs
1 Bund Dill
2 Eier
250ml Buttermilch
6 EL Sonnenblumenöl



Anleitung
Zuerst mischt man Mehl, Backpulver, Salz und Pfeffer zusammen. Dann gibt man den kleingeschnittenen Lachs und Dill dazu.
Anschließend verquirlt man die Eier mit der Buttermilch und dem Sonnenblumenöl und gibt das Ganze in die Mehlmischung. 
Beide Mischungen werden nun zusammen gegeben und verrührt.

Dann kommt der Teig in Muffinförmchen und wird bei 200°C für etwa 20 Minuten gebacken.

Im Originalrezept war weniger Dill enthalten. Ich hatte aber keine Verwendung für einen halben Bund Dill und daher habe ich einfach alles in den Teig gegeben. Das Ergebnis fand ich klasse, denn so schmeckt der Muffin sehr intensiv. Eventuell hätte ich die 20g zusätzlichen Lachs aus der Packung auch mit reinpacken können - stattdessen habe ich mir damit aber ein Brötchen belegt. ;-)

Viele Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...