Mittwoch, 4. Juni 2014

Back-Parade: Himbeer-Blätterteig-Schalen


Ich hatte schon länger vor eine tolle Idee umzusetzen, die ich bei Pinterest gefunden hatte. Die nötigen großen Ausstecher hatte ich schon gekauft und zu Ostern konnte ich es endlich umsetzen.

Ich habe Tiefkühl-Blätterteig gekauft und aus ihm die großen Blumen ausgestochen:


Aus jedem rechteckigen Blatt konnte ich genau 2 Blumen ausstechen. Die perfekte Größe also.


Dann habe ich das Muffinblech eingefettet und die Blumen hinein gedrückt.


Anschließend habe ich Tiefkühl-Himbeeren hineingefüllt. (Viel Tiefkühl dieses Mal.)



Im Ofen habe ich den Blätterteig dann nach Packunsganweisung goldgelk gebacken und vorsichtig aus dem Muffinblech gelöst.


Die kleinen Törtchen haben eine perfekte Größe. Ein toller Snack.


Die Himbeeren sind zum Großteil verkocht, aber ein wenig Struktur sieht man noch.


Serviert habe ich das Ganze mit Vanillepudding und darüber habe ich Vanille aus der Bourbon Vanille Mühle gestreut.


Und ich muss sagen, es war sooo lecker! Man könnte die fertigen Törtchen auch noch mit frischen Himbeeren oder anderen Beeren auffüllen oder mit Sahne oder Creme. Eigentlich wollte ich den Pudding hinein füllen, aber dann wäre es einfach zu wenig für meinen Geschmack gewesen. 

Es ist also ein schnelles und einfaches Rezept, für das man wenig braucht. Es lässt sich super variieren und jeder kann es nach seiem Geschmack zusammenstellen.

Liebe Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...