Sonntag, 15. Juni 2014

Back-Parade: Gefrorene Bananen-Happen


Heute habe ich ein ganz einfaches Sommerrezept für euch. Dafür habe ich Bananen in Stücke geschnitten, sie mit geschmolzener Schokolade überzogen und mit Zuckerstreuseln dekoriert.



Zum Schmelzen der Schokolade habe ich hier auch wieder meine Choclatier von Unold benutzt. 



Erst lässt man die Schokolade abkühlen, wenn es so warm ist macht es Sinn, die Happen für einen Moment in den Kühlschrank zu stellen. Danach kann man die süßen  Bananenstücke entweder direkt essen oder aber in einer Dose ins Gefrierfach geben. Da muss man aber ein wenig aufpassen. Wenn sie lange im Gefrierfach sind, werden die Bananen richtig hart. Da empfiehlt es sich die Happen ein paar Minuten bei Raumtemperatur stehen zu lassen bevor man reinbeißt.

Und das Ergebnis: Super schnell, mega lecker und durch die Banane doch zumindest etwas gesünder als Cake Pops oder Eis-Konfekt. 

Viel Spaß beim Nach-Frosten.

Liebe Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...