Mittwoch, 9. Dezember 2015

Buchvorstellung: Cupido

Cupido - Jilliane Hoffmann

Bild:



Seiten: 476

Preis: 9,99€

Gelesen: Oktober 2015

Worum geht's:
Die junge Chloe kommt eines Abends nach Hause, sie ahnt nicht, dass dieser Abend ihr ganzes Leben verändern wird. Ein maskierter Mann lauert ihr in den eigenen vier Wänden auf, fesselt sie, vergewaltigt sie und lässt sie in ihrem eigenen Blut zurück. Chloe überlebt und versucht das Erlebnis zu verdrängen, bis sie 12 Jahre später als Staatsanwältin vor Gericht einen Angeklagten trifft. Sie erkennt seine Stimme sofort. Die Vergewaltigung ist schon verjährt, doch Chloe versucht mit allen Mitteln ihn nun wenigstens für den Mord, für den er angeklagt wurde, hinter Gitter zu bringen. Wieso sie sich so sehr in dem Fall engagiert, verrät sie jedoch niemandem.


Fazit:
Das Buch riss mich von der ersten Seite in seinen Bann. Die Beschreibung der Vergewaltigung war wirklich packend und ich konnte das Buch kaum weglegen. Dann beginnen jedoch die Gerichtsverhandlungen und man muss sich schon sehr konzentrieren um den Erklärungen, wieso welches Beweismittel nun unzulässig sein soll und welche Geschichte nun die Wahrheit und welche eine gefährliche Ausrede ist, folgen zu können. Da wurde es dann etwas schleppend mit dem Lesen.

Die Geschichte ist auf jeden Fall spannend und gut geschrieben, doch mal eben nebenher liest man sie nicht. Ich habe daher für das Buch ungewohnt lange gebraucht und war nachher nicht zu 100% überzeugt. Ein solider Krimi, das kann ich sagen. Kann man lesen, muss man aber vielleicht nicht unbedingt.


Bewertung:
Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Sternen!


Buch kaufen:
Das Buch könnt ihr hier bei Amazon bestellen:


Liebe Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...