Montag, 3. Februar 2014

Meine liebsten Küchenhelfer

Ich stehe ja recht oft in der Küche (in den nächsten Tagen gibt es auch wieder ein Backrezept für euch) und mit der Zeit sammeln sich diverse kleine Helfer, die einem sehr ans Herz wachsen. Für fast jede Aufgabe gibt es das perfekte Werkzeug und manchmal glaubt man gar nicht, was es alles gibt.

Daher möchte ich euch heute einmal meine Top 3 Küchenhelfer vorstellen, die ich nie wieder hergeben möchte!!!

Favorit 1 - Silikon-Pinsel
Das gute Stück habe ich letztes Jahr irgendwo gekauft (ich glaube, es war in der Drogerie oder im Supermarkt). Ich nutze ihn um Kuchenformen einzufetten oder dünnflüssigen Zuckerguss auf Gebäck zu verteilen. Heiko mopst ihn sich auch gerne um Grillfleisch auf dem Grill mit Marinade einzupinseln.

Toll an dem Stück ist, dass er sich leicht reinigen lässt. Da hatte ich bei herkömmlichen Pinseln immer ein Problem. Dadurch kann man ihn auch bedenkenlos heute für Schokoglasur und morgen für eine scharfe Marinade verwenden.
Zudem kann er keine Haare verlieren. Auch ein großer Pluspunkt!


Favorit 2 - Cup-Messebecher 
Diese tollen Schaufeln habe ich mir auch letztes Jahr zugelegt. In die Schaufeln passt 1/4, 1/3, 1/2 und 1 Cup und damit lassen sich super die Zutaten für amerikanische Rezepte abmessen. So viel einfacher als Cups in Gramm umzurechnen.

Und im griff gibt es 1 und 1/2 TL sowie 1 und 1/2 EL. Habe ich ehrlich noch nicht benutzt, ist aber eine sinnvolle Ergänzung.

Der kleine Magnet im Griff hält alle 4 Schaufeln sicher zusammen und man kann sie einfach zusammen in die Schublade werfen und hat immer alle parat. 


Favorit 3 - Silikon-Schaber
Etwas mehr als ein Jahr nutze ich jetzt die Silikon-Schaber. Ich habe sie jetzt in 2 Größen und bin damit total glücklich. Den großen Schaber nutze ich um nach dem Backen die letzten Teigreste aus der Schüssel zu kratzen. Entweder man packt den Teig dann noch in die Form oder füllt ein zusätzliches Cupcake-Förmchen oder nascht den Rest einfach selbst. ;-)

Der kleine Schaber ist perfekt für Joghurtbecher, Nutalle-Gläser und Co. Damit kriegt man wirklich auch den aller letzten Rest raus.


Und was sind so eure Favoriten in der Küche? Vielleicht fehlt in meiner Sammlung ja noch das ultimative Teil, das man unbedingt haben sollte. Ich bin also auf eure Tipps gespannt.

Liebe Grüße,
Stefanie

Kommentare:

  1. oh, der Cup-Messbecher ist ja toll! :)

    lg Caro

    AntwortenLöschen
  2. Die beiden Teigschaber habe ich auch und muss mir noch angewöhnen sie mehr zu nutzen... *hust*
    Meinen Silikonpinsel will ich auch nicht missen. :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...