Mittwoch, 3. Juni 2015

[Hütte am See] Ein Mal abreißen bitte

Ich hing die letzten Wochen etwas mit den Auslosungen auf dem Blog hinterher. Aber das hat einen guten Grund. Denn aktuell beschäftigt mich ein anderes Projekt.

Wir haben ja eine kleine Ferienhütte an einem Anglersee in der Nähe und die war nun leider ziemlich baufällig und musste erneuert werden. Nach einigen Überlegungen, ob es Sinn macht sie auszubessern oder wir sie doch komplett neu bauen sollten, haben wir uns nur für die zweite Variante entschieden.

So sah es vorher aus:


Und hier der Blick auf den See:


Und dann wurde fleißig abgerissen. Nein, ich habe nicht selbst den Vorschlaghammer geschwungen. Dazu hatte ich auch einfach keine Zeit. Aber ich habe die Handwerker reingelassen, Details für die neue Hütte geplant und so Späße wie Steckdosenpläne abgestimmt.

Der erste wichtige Part war es, das Dach runter zu bekommen. So sah es dann nach Tag 1 aus:


Und hier mal die tollen Teer-Decken:


Ja, Decken, denn es waren vermutlich 3 übereinander. Ganz schöner Stress für die Handwerker.


Und das stand dann noch... das Bad:


Der Wohnbereich:

 
Die Küche:


Und man fand einige spannende Details. Wie genau dieses Wespennest IN die Innenverkleidung zwischen Wand und Dach gekommen ist, weiß ich nicht genau. Aber offensichtlich war irgendwo ein Loch, das die Wespen genutzt haben. Und es war nicht das einzige:


Und nach Tag 2 waren dann alle Wände weg:


hier liegt nur noch der Boden, der teilweise vor dem Aufbau noch entfernt wird. Damit kann man dann doch schon mal arbeiten. Wir wissen jetzt, wie es unter der Hütte aussieht und haben die Fläche nun auch besser vor Augen. 

Bis die neue Hütte aufgebaut werden kann dauert es jetzt leider noch ein paar Wochen. Ich hoffe aber euch im Sommer dann von meiner entspannten Woche in der Hütte berichten zu können. Ich freue mich schon sehr darauf.

Einrichtungsideen sammle ich schon Beginn des Projekts fleißig auf einer Pinterest-Pinnwand. Und über die Einweihungsparty und folgende Feiern und Grillabende am See wird natürlich auch schon gesprochen. Die Hütte will dann ja auch ordentlich genutzt werden. 

Ach, ich freu mich schon! Zuerst wollte ich euch noch nicht davon berichten und warten bis die neue steht, aber jetzt konnte ich doch nicht mehr an mich halten. Ihr dürft jetzt also noch ein wenig mit mir mitfiebern.

Ganz liebe Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...