Donnerstag, 13. Oktober 2011

Besser Bloggen #10

Ich möchte noch einmal auf das Thema Kommentare zurück kommen. Wir haben ja schon durchgekaut, dass man selber viel kommentieren sollte und vor allem auch "gute Kommentar" schreiben sollte. Was aber fast noch wichtiger ist, ist es, es dem Leser einfach zu machen einen Kommentar zu hinterlassen. Und wie geht das?

Blogger hilft uns da schon in sofern, dass der Leser immerhin schon mal immer an der gleichen Stelle (unter dem Post) die Möglichkeit hat einen Kommentar zu verfassen. Wir können aber auch noch selber etwas tun.

Zuerst einmal können wir jedem erlauben einen Kommentar zu verfassen, ganz egal ob er eingeloggt ist oder sogar gar keinen Account hat. Dafür müssen wir nur auf "Einstellungen" gehen, dort den Reiter "Kommentare" auswählen und dort auswählen, dass auch anonyme Leser einen Kommentar hinterlassen dürfen. So sieht das dann aus:


Und dann sollten wir noch die Sicherheitsabfrage ausstellen. Sie ist dafür da uns vor Spam und unerwünschten Kommentaren zu schützen. Aber mal ehrlich, hast du schon mal Spam bekommen? Oder einen Kommentar, der dir nicht Recht war? Und wenn ja, war das so schlimm, dass du lieber mögliche Kommentare von Lesern ausbremst als dieses Problem manuell zu behandeln? Ich vermute mal nein, also schalte die Sicherheitsabfrage aus, du kannst sie ja jeder Zeit wieder einschalten, wenn du es für nötig hältst.


So, dann macht euch mal an eure Einstellungen und macht euren Blog "kommentatoren-sicher".

Liebe Grüß,
Stefanie

1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Thema Spam: Ich habe meine Kommentar für alle geöffnet, weil einige bei mir nicht kommentieren können.

    Aber ich würde dann auf jeden Fall auf die Kommentarmoderation stellen, denn ich bekomme ständig Spam-Kommentare (um die 10 Stück am Tag) und auch den ein oder anderen nicht so schönen Kommentar. Das kann passieren. Von daher lieber nicht alles automatisch veröffentlichen lassen.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...