Freitag, 11. September 2015

[Hütte am See] Sie steht!

Nachdem freitags ja noch kaum was zu sehen war, ging es am Samstag dann rund. Eine Bohle nach der anderen wird aufgeschichtet und man erkennt langsam, dass es mal eine Hütte werden könnte. 
Nach dem Kommentar beim Abladen "Frau Hombach, ich bin ja nicht sicher, ob das eine Hütte wird. Könnte auch ein Kinderspielplatz werden." war ich darüber dann doch sehr froh. ;-)


Shopping
Ich war auch schon fleißig einkaufen und habe WC, Waschbecken, Duschwanne, Pumpe und Warmwasserspeicher gekauft. Und ich freue mich schon wirklich sehr darauf, wenn das Alles dann mal eingebaut und einsatzbereit ist.


Und die Hütte wuchs und wuchs. Für den Abend war Regen angekündigt und daher beschloss das Team noch ein paar Überstunden anzuhängen und das Dach noch fertig zu bauen.  



Stefanie auf der Baustelle
Nachdem die Wand dann mal stand war ich echt happy. Hier der Fotobeweis:


Und bevor das Dach drauf kam, musste ich mich natürlich noch mal an die Sparren hängen. Kleines Äffchen und so. Man beachte bitte die dreckigen Füße. ;-) Aber klar, wenn man den halben Tag barfuß am See rumläuft kann das auch nicht anders aussehen.


Das Dach
Wie gesagt, wurde das Dach am Abend noch aufgebaut. Pünktlich 1 Stunde später fing es dann an zu schütten. Es war also die einzig richtige Entscheidung. =) 


Hier sieht man die fertig gebaute Hütte. Alle Wände stehen, das Dach ist drauf. Hier fehlen aber noch der Anstrich, die Fenster und Türen. Elektrik und Wasser müssen noch fertig installiert werden... aber man erkennt schon, es ist eine Hütte am See.


Schaut schon mal ganz gut aus, oder? Auf den ersten Blick auf jeden Fall. Aber ich muss natürlich auch die Details ansehen und die waren leider nicht so richtig gut. Aber dazu nächste Woche mehr.

Viele Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...