Montag, 31. Oktober 2016

HAPPY HALLOWEEN

Meine Lieben, 

ich wünsche euch ein tolles Halloween. =) Vielleicht war der Ein oder Andere ja sogar am Wochenende schon feiern. Ich selbst war auf der Hochzeit einer lieben Freundin, daher ist die große Party für mich erst dieses Wochenende. Entsprechend kann ich euch die Bastelprojekte erst nächste Woche zeigen.

Daher an dieser Stelle mein Halloween-Outfit fürs Büro. Knielanges Kleidchen mit Spitze, Spinnenkette und ein wenig Make-Up. Nicht zu doll, hab ja heute Meetings. ;-)


Und hier der Snoopy-Kürbis, den ich für meine Mam geschnitzt habe. Ich bin ein bisschen stolz.


Euch also einen schaurig-schönen Tag heute!
Stefanie

mint monday #119


Glasvasen und/oder Kerzengläser in Mint und Grün.

Die gesammelten mint monday Bilder findet ihr auf meinem Pinterest-Board.


Liebe Grüße,
Stefanie



Freitag, 28. Oktober 2016

Buchvorstellung: Der Anschlag

Das Attentat - Stephen King

Bild:



Seiten: 1072

Preis: 12,99€

Gelesen: September/Oktober 2016

Worum geht's:
Jake Epping lebt in den USA im Jahr 2011. Doch er findet einen Weg in die Vergangenheit zu reisen, in eine Zeit kurz vor dem Attentat auf John F. Kennedy. Er nimmt die neue Aufgabe an und versucht den Tod des neuen Präsidenten zu verhindern, doch die Vergangeheit lässt sich nicht so leicht ändern.


Fazit:
Die Geschichtet bietet auf jeden Fall viel Potenzial, was die über 1000 Seiten erklärt. Es hat für mich allerdings sehr lange gedauert, bis mich die Story wirklich gefesselt hat, aber es ließ sich auf jeden Fall gut lesen. Spannend vor allem auch, wie die Vergangenheit sich immer wieder erfolgreich wehrt, weil sie sich nicht ändern lassen möchte.

Immer wenn man glaubt, man wüsste, wie es enden wird, passiert etwas, das wieder alles in Frage stellt. Mehr möchte ich dazu gar nicht schreiben. Denn ich will ja nichts spoilern.

Das Attentat ist vielleicht nicht mein neues Lieblingsbuch von Stepehn King, aber kann man ruhig mal lesen. =)


Bewertung:
Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Sternen!

Buch kaufen:
Das Buch könnt ihr hier bei Amazon bestellen:


Liebe Grüße,
Stefanie

Montag, 24. Oktober 2016

mint monday #118



Kerzenständer von Freemover.
Fotografiert auf der Ambiente 2016.

Die gesammelten mint monday Bilder findet ihr auf meinem Pinterest-Board.


Liebe Grüße,
Stefanie

Freitag, 21. Oktober 2016

This is Halloween!

Die meisten Bastelprojekte zu Halloween kann ich natürlich erst wieder nach der Party vorstellen. Denn bis dahin sollen sie ja noch eine Überraschung für meine Gäste bleiben. 

Trotzdem möchte ich euch heute ein paar Halloween-Fotos zeigen. Ich bin nämlich absolut nicht untätig. Ganz im Gegenteil.

Großes Deko-Kisten auspacken... selbst mein Plastikskelett ist flexibler als ich. Dabei stretche ich doch gerade ganz regelmäßig... *seufz*


Mein großer Freund wurde auch schon wieder aufgebaut und Eva meinte, er solle dieses Jahr den kleinen Hexenhut tragen. Sehr schick. Da mussten wir gleich noch ein paar Selfies zusammen machen.
Eva meinte übrigens, der Hut müsse sein, denn würde sie sich nicht so sehr vor dem Kerlchen erschrecken. Dabei ist der doch ganz harmlos.


Und wir haben uns sooo lieb. ;-)


Ich habe außerdem wunderschöne neue Weingläser mit Fledermäusen drauf. Da musste natürlich direkt draus getrunken werden, auch wenn es nur Wasser war. Aber ein Wein oder Gin-Tonic wird schon auch noch folgen.


Die Deko im Wohnzimmer nimmt auch schon Form an. Details folgen wie immer nach der Party. Aber die Deko hier auf dem Bild, solltet ihr sowieso schon von letztem Jahr kennen.


Es kamen dann auch noch ein paar bestellte Dinge per Post. Dabei möchte man meinen, dass ich inzwischen genug Deko habe. Aber so einige Projekte waren noch offen und da braucht man Zubehör. Schön allerdings, vermutlich hätte alles zusammen in die größte Kiste gepasst. Amazon musste aber wieder 3 Päckchen schicken und der Rest ist von anderen Shops. Nun, dann ist das eben so. Sieht doch so auch viel spektakulärer aus.


Eins der bestellten Dinge, ein Knochenset mit Schädel. Wird noch ein wenig auf alt getrimmt, wenn ich Zeit finde. Wo und wie es dann zu finden sein wird, verrate ich noch nicht.


Und Blut darf natürlich auch nicht fehlen. Ich habe hier mal einen Test gemacht, Blut auf weißem Stoff. Nun funktioniert nur bedingt, wie ich mir das vorgestellt habe. Aber okay, kriege ich noch hin. Ich habe dazu durchaus noch ne Idee, wie ich das angehen kann. Auch dazu werde ich mehr berichten.


Und jetzt wünsche ich euch schon mal einen schönen Herbst. Die Tage gibt es auch noch eine schaurig-schöne Verlosung. Schaut also wieder rein!

Gruselige Grüße,
Stefanie

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Cookie-Sticks aus der Silikonform


Kennt ihr das, wenn ihr etwas geschenkt bekommt und es wirklich toll findet, dann aber irgendwie doch nicht so genau wisst, was ihr damit machen wollt? Ich habe diese tolle Silikonform von Silikomart bekommen und wollte sie unbedingt testen. Aber den klassischen Einsatz für Schokoriegel fand ich erst mal zu langweilig.


Und dann kam mir die entscheidende Idee. Die Silikonform ist ja hitzebeständig. Wieso sie also nicht einfach zum Backen benutzen? Teig für Cookies hatte ich sowieso gerade gemacht und so war der Plan gefasst. Es sollte Cookie Sticks geben. 


Verwendet habe ich dafür das bewährte Rezept:
  • 170g geschmolzende Butter
  • 110g brauner Zucker
  • 50g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 250g Mehl
  • 2g Backpulver
  • 1/3 TL Salz
  • 200g Schokoladentropfen
Der Teig wurde dann einfach in die Silikonform gefüllt. Ich gebe zu, ich hätte sie mal ordentlich glatt streichen können, dann wären sieauch noch etwas ordentlicher geworden.


Nach ca. 20 Minuten im Ofen waren sie gebacken. Vermutlich hätten auch 15 Minuten gereicht. So waren sie sehr kross. Normerlweise sind sie etwas weicher. Da muss ich noch mal etwas experimentieren.


Das Ergebnis war aber auch so sehr hübsch, da natürlich die Unterseite sehr glatt war. Kann sich sehen lassen oder?



Die Sticks schmecken natürlich lecker, was aber grundsätzlich erst mal am Rezept liegt. Aber die Form finde ich klasse. Da kann man noch viele schöne Sachen mit machen. Ich könnte mir gut vorstellen statt den Schokotropfen auch mal kleine Smarties zu nehmen oder wie ich es schon öfter gemacht habe, getrocknete Cranberrys oder sowas.


Eigentlich wollte ich auch noch ein paar der Sticks zur Hälfte in Schoki tauchen. Leider waren alle Cookie-Sticks aufgegessen bevor ich dazu kam. :-D




Ich muss die Cookie-Sticks also dringend noch mal backen. Könnte man auch mit Weihnachtszuckerli machen, also mit kleinen Sternchen, Tannenbäumen oder Schneeflocken. Oder so wie sie sind nur mit grünem Candymelt dekoriert... ich habe echt viele Ideen. Oder auch als Halloween-Edition?? Die Silikonform kann also mehr als nur Schokoriegel. Ihr werdet also sicher noch mal mehr davon sehen. =)





Ich überlege nur mir noch eine 2. Form zuzulegen, denn ich backe sicher immer mehr als die 8 Riegel/Sticks und dann wäre es toll, die gleichzeitig in den Ofen stecken zu können. Damit bei den Mengen, die ich oft backe, nicht der halbe Tag dafür drauf geht. ;-)


Die Form wurde mir von Silikomart zum Test zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!


Liebe Grüße,
Stefanie

Montag, 17. Oktober 2016

mint monday #117




Garten-Accessoires von Garden Glory.
Fotografiert auf der Ambiente 2016.



Text

Die gesammelten mint monday Bilder findet ihr auf meinem Pinterest-Board.


Liebe Grüße,
Stefanie

Freitag, 14. Oktober 2016

BOO! [Halloween 2016]

Es ist Oktober, da werde ich schon ganz aufgeregt und jetzt sind es sogar schon nur noch 17 Tage bis Halloween. Von daher könnt ihr euch vorstellen, dass die Deko- und Partyvorbereitungen schon auf Hochturen laufen. 

Heute möchte ich euch eines dieser Bastelprojekte zeigen. =) Schon vor einem Jahr (oder noch früher??) habe ich 3 Buchstaben aus Pappmaschée gekauft. Das BOO sollte in Schwarz-Orange dekoriert werden. Aber letztes Jahr kam ich einfach nicht dazu. Nun wurde es aber Zeit. Die Buchstaben lagen immerhin bald 2 Monate auf meinem Schreibtisch, damit ich sie nicht wieder vergesse. ;-)

Step 1
Zuerst wurden die Buchstaben mit schwarzer Farbe bemalt als Grundierung quasi. Ich war dieses Mal sogar so schlau Handschuhe zu tragen, damit sich die Farbe nicht auch unter meinen langen Fingernägeln breit macht.


Ich habe die Farbe absichtlich nicht ganz deckend aufgetragen. Der Look gefällt mir so besser und passt gut zum geplanten Design:


Step 2
Vorher hatte ich die Buchstaben als Vorlage genutzt und sie auf Designpapier abgetragen. Dann habe ich sie etwas kleiner als abgemalt ausgeschnitten, damit man außenrum noch etwas von den schwarzen Buchstaben sieht. 
Die Ausschnitte habe ich an den Rändern mit passender Stempelfarbe gewischt und die Kanten distresst.


Step 3
Nachdem alles getrocknet war habe ich die Ausschnitte auf die Buchstaben geklebt. Und das war es schon.


Aufgebaut habe ich die Buchstaben auf dem Kamin vor meiner Kugellampe. Dort stehen sie vor dem orange Licht. Das gefällt mir total gut. =)


Schön auch, dass BOO so ein kurzes "Wort" ist. Für HALLOWEEN hätte mir vermutlich der Nerv gefehlt. Aber Spaß hat es schon gemacht. ADVENT wäre eine weitere Option für zukünftige Projekte oder aber DASSI. Na schauen wir mal.

Auf jeden Fall eine schnelle und schicke Dekoration, die man einfach ohne viel Material nachbasteln kann.
Wie gefällt euch das BOO so?

Viele Grüße,
Stefanie

Montag, 10. Oktober 2016

mint monday #116


Ballon-Tier Lampen von Villeroy & Boch.
Fotografiert auf der Ambiente 2016.

Die gesammelten mint monday Bilder findet ihr auf meinem Pinterest-Board.


Liebe Grüße,
Stefanie

Montag, 3. Oktober 2016

mint monday #115



Tee-Set in sehr sehr zartem Mint.
Fotografiert auf der Ambiente 2016.

Die gesammelten mint monday Bilder findet ihr auf meinem Pinterest-Board.


Liebe Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...