Samstag, 31. Mai 2014

Buchvorstellung: Scream

Scream -Chris Mooney

Bild: 

Seiten:  528

Preis: nur noch gebraucht erhältlich

Gelesen: April/Mai 2014

Worum geht's:
Ein Mann ist an einen Stuhl gefesselt. Die Wand gegenüber ist blutverschmiert, aber die Polizei scheint gerade noch rechtzeitig vor Ort zu sein. Doch der geknebelte Mann versucht den Beamten etwas mitzuteilen. Bevor sie sich verständigen können explodiert eine Bombe und reißt alle in den Tod. Doch dies ist nur der erste Fall in einer Serie von schrecklichen Morden.


Fazit:
Seit ich Victim gelesen habe, bin ich ein großer Chris Mooney Fan. Ich habe mich also riesig auf Scream gefreut und wurde defintiv nicht enttäuscht.

Auch dieses Buch ist wieder richtig spannend geschrieben. Immer wenn man meint ein Muster erkannt zu haben, passieren neue Dinge und man ist sich doch nicht mehr so sicher. Zudem gibt es auch hier wieder mehrere Handlungsstränge und Orte und damit bleibt bis ziemlich zum Ende offen, wer nun für was verantwortlich ist, wieso er es tut und was als nächstes geschieht. 

Man fiebert richtig mit den Charaktere mit und ich konnte das Buch kaum weglegen. Natürlich ist die Geschichte auch wieder sehr gruselig und brutal, aber deswegen liest man solche Bücher ja. Oder? ;-) 
Und ich freue mich jetzt schon auf das nächste Buch - auch wenn ich bis dahin jetzt erst mal ein paar andere Bücher dazwischen lesen werde. Vorfreude ist eben doch die schönste Freude.


Bewertung:

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen!
(Die Aufschlüsselung der Sterne-Bewertung findet ihr hier.)

Buch kaufen:
Das Buch könnt ihr hier bei Amazon bestellen:


Liebe Grüße,
Stefanie

Freitag, 30. Mai 2014

Ankündigung

Heute gibt es gleich 2 Ankündigungen für euch. Oh, ich bin schon so aufgeregt!

Okay, also auf geht's:

1. Nächste Woche starte ich endlich die Backparade hier auf Dassis Dreamworld. Einige Beiträge muss ich noch fertig machen, aber ich habe immerhin schon ein paar zusammen und werde sie jetzt nach und nach online stellen. 


Auch dieses Jahr gibt es wieder neue Rezepte und Produktvorstellungen. Schaut also unbedingt rein!

2. Danach wird es eine neue wöchentliche Serie geben. Ich sammle aktuell noch ein paar Fotos dafür, damit ich ein paar auf Vorrat habe. Das Konzept steht aber schon und sobald der Vorrat groß genug ist, wird es jeden Montag einen entsprechenden Beitrag geben. Mehr möchte ich jetzt noch nicht verraten. =)

Es wird also in der nächsten zeit ein paar spannende Posts geben. Schaut also unbedingt regelmäßig rein.

Liebe Grüße,
Stefanie


Donnerstag, 29. Mai 2014

Have a fabulous birthday

Woran macht man fest, dass den Kollegen die Geburtstagskarten wirklich gut gefallen? Na daran, dass man innerhalb von 24 Stunden gleich 2 Karten in Auftrag gegeben bekommt.

Meine Kollegin braucht eine Karte für die Freundin ihres Bruders. Außer den Angaben "Geburtstag" und "Türkis" konnte ich leider nichts umsetzen. Aber das ist ja schon mal ein Anfang.


Per Whatsapp haben wir uns auf dieses Motiv geeinigt und dann habe ich einfach mal geschaut, was ich so verarbeiten könnte.


Ich mag das Chocolate Papier, der bereits aufgedruckte Glitzer-Swirl ist ein schickes Detail und macht wirklich was her.


Ich hoffe, dem Geburtstagskind gefällt die Karte auch so gut. Die Kollegin war in jedem Fall begeistert. Und wenn nichts dazwischen kommt, wird am Wochenende auch mal wieder in Ruhe gebastelt.

Liebe Grüße,
Stefanie

Mittwoch, 28. Mai 2014

Buchvorstellung: Secret

Secret - Chris Mooney

Bild: 


Seiten: 400

Preis: nur noch gebraucht erhältlich

Gelesen: März 2014

Worum geht's:
Eine Harvard-Studentin aus gutem Haus verschwindet und alle glaube an Kidnapping bis ihre Leiche im Flus gefunden wird. Wenig später verschwindet eine weitere Studentin und die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Mysteriös ist die kleine Madonnafigur, die in die Jackentasche der toten Frau eingenäht war. Was hat es mit ihr auf sich?


Fazit:
Ich war ja schon von Victim mega begeistert und habe mich daher sehr auf das nächste Buch von Chris Mooney gefreut. Und auch Secret ist wirklich spannend. 
Die Ermittlerin Darby McCormick arbeitet mit Hochdruck daran den Fall aufzuklären und begibt sich dabei selbst in Gefahr. Zwar denkt man immer wieder, wie kann sie das jetzt nur (alleine) machen. Aber andererseits verstehe ich sehr gut, wie sehr man unter Druck steht, wenn das Leben eines anderen Menschen in Gefahr ist. 
Man fiebert also von Anfang bis Ende mit und versucht seine eigenen Schlüsse zu ziehen. Ich liebe solche Bücher, bei denen man selbst miträtseln kann. Und selbst wenn man mehr Infos hat als die Ermittler, kann man doch nie sicher sein, dass alle Puzzleteile wirklich so zusammenpassen, wie man sich das gedacht hat.


Bewertung:

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen!
(Die Aufschlüsselung der Sterne-Bewertung findet ihr hier.)

Buch kaufen:
Das Buch könnt ihr hier bei Amazon bestellen:


Liebe Grüße,
Stefanie

Dienstag, 27. Mai 2014

Sommerpläne 2014

Vor ein paar Wochen war ich bei Tanya in Regensburg. Wir waren gemeinsam shoppen und ich wollte mal nach einem neuen Bikini schauen. Ich habe zwar 2-3 Stück, die ich immer mal wieder trage, aber ich wollte gerne etwas Neues. Einen Bikini, der gut sitzt und noch nicht ausgeleihert und ausgeblichen ist. =)

Und ich war sogar erfolgreich. Ich habe bei Kaufhof einen schicken Bikini von Esprit gefunden, der super sitzt und toll aussieht.


Mein Plan für den Sommer 2014 ist daher: Mehr an den See gehen, fleißig sonnen, etwas braun werden und dabei den neuen tollen Bikini tragen.

Und ja, das bin natürlich nicht ich. Aber ich wollte jetzt auch nicht unbedingt ein Bild von mir im Bikini hochladen. Wer mich so sehen will, muss wohl oder übel mit mir an den See gehen. ;-)
Ich finde, das ist ein guter Plan. Findet ihr nicht auch?
Man kann tolle Picknicks am See machen, in der Sonne liegen und lesen oder natürlich scwimmen gehen. Ich finde das klingt nach einem ganz tollen Plan, den ich wirklich verfolgen sollte!

Und ihr? Habt ihr schon den perfekten Bikini für 2014 gefunden?

Liebe Grüße,
Stefanie

Sonntag, 25. Mai 2014

Große Fotos an der Wand

Ich bin euch auch noch einen Bericht zu meinen neuen Wand-Dekos fällig. Vor einigen Wochen habe ich nämlich 4 meiner Lieblingsfotos auf Leinwand bestellt. Es gab ein tolles Angebot bei PosterXXL und da habe ich zugeschlagen. Vier Leinwände habe ich in der Größe 50x75cm bestellt.

Eins davon hängt jetzt in unserem Flur. Es ist noch nicht perfekt, denn die Wand wird irgendwann noch neu verputzt und eine neue Gegensprechanlage soll auch hin. Aber das wird noch.


Das zweite Bild hängt im neuen Gästezimmer neben dem schicken Barock-Spiegel von meiner Oma.


Und an der anderen Wand über dem Schlafsofa hängt noch ein weiteres. Da das Gästezimmer ja in Braun-Grün gehalten ist, passen die Motive dort einfach super rein.


Und das letzte, mein Libelingsbild von den vieren, steht im Wohnzimmer auf der Kommode. Eigentlich wollte ich es noch aufhängen. Jetzt gefällt es mir so stehend aber total gut hinter den großen Kerzen. Das Motiv mag ich einfach super gerne und habe es sowohl auf dem Handy als auch auf dem Rechner
im Büro als Hintergrundbild.


Jetzt würde mich mal interessieren: Was ist euer Favorit von den 4 Bildern und mögt ihr große Leinwanddrucke für die Wand auch so gerne?

Liebe Grüße,
Stefanie

Samstag, 24. Mai 2014

Raupen, schon wieder Raupen

Letztes Jahr hatte ich euch schon erzählt, dass fiese kleine Raupen es auf meine Johannisbeeren abgesehen hatten. Und da es ihnen bei uns so gut gefallen hat, sind sie dieses Jahr natürlich auch wieder gekommen. 

Ich habe einen ganzen Haufen der kleinen Viehcher von meinen Pflanzen gesammelt. Morgen muss ich mal wieder einen Streifzug durch den Garten machen und gucken, ob ich noch weitere finde.


Denn ja, ich habe eigentlich nichts gegen Raupen und Co. Aber wenn sie meine Pflanzen kaputt fressen, dann verstehe ich da keinen Spaß.

Aber gut, es war mir jetzt eine Lehre. Nächstes Jahr werde ich mir direkt fett in den Kalender schreiben, dass ich den Stamm meiner Johannisbeeren rechtzeitig (also Anfang März) mit diesem Insektenschutz bestreichen muss. Vielleicht schaffe ich es dann die kleinen Besucher auszutricksen.

Liebe Grüße,
Stefanie

Freitag, 23. Mai 2014

Post aus Brasilien

Heute möchte ich euch mein Swap-Päckchen aus Brasilien zeigen. =) Ich habe einen privaten Swap mit der lieben Fabyleni angeleiert. Sie hat einige Zeit in Deutschland gelebt und wollte gerne mal wieder deutsche Beauty-Produkte benutzen.


Innen war erst mal alles ganz sicher in Luftpolsterfolie eingepackt.



Und das hat sie mir geschickt:



Genauer gesagt war es...

...Body Seife:



...Duschgel:



...Shampoo:



...Schokolade:



...Cookies und noch mal Schokolade:



...Herr der Ringe Postkarten:



...Sticker, Post Its und Mini-Umschläge:



...und in dieser tierischen Verpackung...



...waren 2 Wohnmagazine:




So viele coole Sachen! Ich habe mich natürlich riesig gefreut und hoffe nun, dass mein Päckchen auch bald ankommt. Es ist schon über 3 Wochen unterwegs. Ich habe aber von einer Freundin gehört, dass Päckchen nach Brasilien auch schon mal 3 Monate dauern können, wenn man Pech hat. Ich übe mich also noch ein wenig in Geduld.

Den Inhalt des Päckchens für Faby stelle ich euch natürlich auch noch vor, aber damit möchte ich warten, bis sie die Möglichkeit hatte es auszupacken. Überraschungseffekt, ihr wisst schon.

Liebe Grüße,
Stefanie

Donnerstag, 22. Mai 2014

Ausgelost: ideen Magazin Mai 2014






Ich habe den Gewinner des ideen Magazins ausgelost. 

Erst mal herzlichen Dank, dass ihr bei der Verlosung mitgemacht habt. Und der Gewinner des ideen Magazins im Mai 2014 ist:

... Geli ...

Herzlichen Glückwunsch, meine Liebe. Schick mir doch bitte kurz eine Mail mit deiner Anschrift - ich weiß, die habe ich im Adressbuch stehen, aber Fairness geht vor. Deswegen gelten natürlich auch für liebe Freunde die gleichen Regeln wie für "Fremde". 

Aber an dieser Stelle möchte ich noch darauf hinweisen, dass die liebe Geli gerade ihr 2. Staatsexamen bestanden hat und deswegen möchte ich an dieser Stelle noch mal ganz ganz herzlich dazu gratulieren. Ich bin soooo stolz auf dich!!!

Liebe Grüße,
Stefanie

Montag, 19. Mai 2014

International PoleCamp

Hier war es die letzten Tage sehr ruhig. Das heißt meistens, dass es im real live gerade sehr stressig zugeht. Dieses Wochenende war aber mal etwas gaaaanz Besonderes los. Ich war nämlich für 4 Tage in Italien auf dem International PoleCamp. #polecamp


Von Donnerstag bis Sonntag wurde im schönen Bibione trainiert. Wir waren trotz Sonne und blauem Himmel sehr fleißig und haben das straffe Programm (fast) ganz durchgezogen. Grob hatten wir folgende Kurse:
  • Pole Dance Choreo
  • Sexy Choreo an der Stange
  • Drehungen an der Stange
  • Tricks an der Stange
  • Figuren kopfüber an der Stange
  • Chairdance
  • Floorwork
  • Stretching
  • Zumba
  • Lapdance
  • Akrobatik
  • Tanz-Technik
Und noch mehr, was mir gerade spontan nicht einfällt. Wir haben 16 Workshops besucht und uns so richtig ausgepowert. 
Blaue Flecken und böser Muskelkater waren da natürlich vorprogrammiert. Ich habe mir am Oberarm direkt ein besonders hübsches Exemplar zugelegt. Sieht fast aus wie eine Galaxie.  
Galaxie-Leggings war gestern Galaxie-Oberarm ist heute in. ;-)

-->

Wir, das waren übrigens 6 verrückte Mädels aus Frankfurt, Hanau, Aschaffenburg und Regensburg. In unserem Miet-Buss ging es für uns zusammen ca. 9 Stunden lang Richtung Italien. Die Gruppe war einfach genial und ich würde sofort wieder hinfahren!


Heute bin ich aber erst mal froh, dass ich kein Training habe. Vielleicht gönne ich mir heute Abend ein heißes Bad, denn gestern konnte ich zu Hause nur noch ins Bett fallen. 

Vielleicht poste ich die Tage noch mal ein paar Bilder oder ein Video vom Camp. Da muss ich vorher aber erst mal klären, was ich zeigen darf. =)

Und, was habt ihr am Wochenende so getrieben?

Liebe Grüße,
Stefanie

Mittwoch, 14. Mai 2014

ideen Magazin Mai 2014

Das neue ideen Magazin ist die Tage bei mir eingetrudelt und da muss ich euch natürlich direkt zeigen, was es dort dieses Mal zu entdecken gibt.


Ganz passend zu meiner maritimen Deko auf dem Balkon, die ich euch auch noch schuldig bin, gibt es eine Strecke zum Thema "Hört man schon das Meer rauschen?" Na da guck ich mir doch gleich mal noch ein paar Ideen ab.


Vor allem die Idee mit der winzigen Muschel am Ende eines Spießes für Cocktails und Co finde ich sehr sehr süß:


Dann gibt es noch einen Haufen schöner Ideen rund um die Margarite. Wie diese netten Platz-"Kärtchen":


Und Anregungen für Party-Deko mit Landkarten. Dazu wollte ich ja auch schon länger mal etwas basteln:


Blumen dürfen im Frühjahr/Sommer natürlich auch nicht fehlen. Diese tollen lila Kugeln (wie auch immer sie wirklich heißen - müsste ich noch mal nachlesen) finde ich immer wieder wunderschön. Ihr doch sicher auch oder?


Und außerdem gibt es eine nette Doppelseite mit Tipps, zu welcher Zeit man was tun sollte. Wann nimmt die Haut Pflege am besten auf? Wann ist es Zeit für eine Ruhepause und wann ist man so richtig leistungsfähig? Jeder ist da sicher ein wenig anders, aber grob stimmt das auf jeden Fall!


Auch dieses Mal könnt ihr wieder ein ideen Magazin gewinnen. Schreibt mir dazu bis zum 21.5. hier einen Kommentar und erzählt mir, was euer aktuelles oder nächstes Bastelprojekt ist. 

Ich werde den Gewinner am 22.5. bekannt geben. Bitte schaut dann wieder rein. Ich schreibe niemanden an, wenn sich der Gewinner innerhalb einer Woche nicht meldet, wird neu ausgelost.

Liebe Grüße,
Stefanie

Dienstag, 13. Mai 2014

Produkttest: Foto-Notizbuch und Sticker

Dass ich fotografiere, wisst ihr ja. Und daher liebe ich auch Fotoprodukte, die die eigenen Bilder so richtig zur Geltung bingen. Vor nicht all zu langer Zeit habe ich ja Leinwände für die Wohnung bestellt und jetzt wollte ich einmal auch andere Produkte testen. 

Dieses Mal sollten es Notizbücher und Sticker sein. Bestellt habe ich sie beim Fotoparadies von dm. Bisher hatte ich dort noch nichts gekauft und war sehr gespannt auf das Ergebnis. 

Zuerst habe ich kleine Sticker mit meinen Lieblingsbildern aus Thailand designt. Ein Bogen kostet gerade mal 1,95€. Die Sticker sind super gut gedruckt und haben eine feste Qualität, was mir richtig gut gefällt. Mit den Stickern, die es in verschiedenen Größen gibt, kann man dann den Planer, Geschenke oder was einem sonst noch so einfällt aufhübschen.


Zum gleichen Preis habe ich dann noch größere Sticker mit meinem Fotogarfen-Logo bestellt. Diese will ich auf meine CD- und Bildermappen aufkleben. Dafür sind sie auch super gut geeignet und das glänzende Finish gibt dem Ganzen einen sehr edlen Look.


Dann habe ich noch 2 Notizbücher bestellt. Eins wieder mit einem Bild aus Thailand für mich. Das Grunddesign stammt aus der Datenbank vom Foto Paradies. Den Spruch zum Bild habe ich aus dem Internet gesucht:
"Das Geheimnis des außerordentlichen Menschen ist in den meisten Fällen nichts als Konsequenz." Es stammt (angeblich) von Buddha und passt sehr gut, wie ich finde.


Ein weitere Notizbuch habe ich für meine Kollegin zum Geburtstag bestellt. Sie liebt Rosa und Pink und deswegen habe ich mich für dieses Design entschieden. Die Bilder zeigen sie und uns Kollegen - leider waren es alles nur Handybilder, weswegen sie etwas pixlig sind. Aber das wusste ich schon vor dem Druck.


Auch die Notizbücher gefallen mir sehr gut. Vorder- und Rückseite sind stabil (könnten noch etwas dicker sein, reicht aber). Die Innenseiten kann kariert oder liniert bestellen und auch die Bindung scheint stabil zu sein. 

Also ich kann sagen, der Produkttest war mehr als efolgreich. Gerade die Sticker haben es mir wirklich angetan und ich kann mir gut vorstellen da in Zukunft öfter welche zu bestellen. Wenn ihr also auch auf Büro-Schnickschnack und Fotprodukte steht, solltet ihr euch den Shop unbedingt mal angucken.

Die Testprodukte habe ich von Foto Paradies gestellt bekommen. Herzlichen Dank dafür!

Liebe Grüße,
Stefanie

Montag, 12. Mai 2014

12von12 Mai 2014



Juhu, es ist schon wieder der 12. und ich bin auch wieder beim 12von12 dabei. Ich werde den Tag püber felißig knipsen und die Bilder hier nach und nach ergänzen.

Heute habe ich:

Den Tag mit einer Magnesiumtablette begonnen - die letzten 2 Tage habe ich es mit Training mehr als übertrieben...


Eerstautn gelesen, dass es einen Deutschen Pole Dance Tag gibt - und der ist auch noch heute. Wieder was gelernt...


Zum Mittag eine Dönerbox mit viel Salat gegessen...


Nebenbei noch eine Leggings und Socken gekauft...


Brav gearbeitet...


Und noch mehr gearbeitet...


Viel getrunken...


Mit der Bahn heim gefahren...


Im Zug gelesen...


Zu Hause selbstgemachte Kekse gefuttert...


Für das kommende Wochenende gepackt...



Und vergessen Bild Nr. 12 zu machen...


Liebe Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...