Freitag, 30. November 2012

Gute Vorsätze (ab sofort)

Ihr habt richtig gelesen, ich möchte heute gute Vorsätze posten, denn das kann man nicht nur am 1.1. ;-)

Und ich dachte, wenn ich es hiet öffentlich mache, halte ich mich eher dran. Ihr kennt das, dieser Überwachungseffekt und das kleine Männchen auf der Schulter, der dann immer leise flüstert "Was sollen die Blogleser nur denken, wenn du das jetzt nicht machst...

Ich missbrauche euch hiermit also offiziell als Gute-Vorsätze-Aufpasser! =)

Mein Ziel:
Ich habe mir fest vorgenommen, ab der KW 47 jede Woche mindestens 2 Mal Sport zu machen

Bisher habe ich mich schon brav dran gehalten. Letzte Woche war dienstags Zumba-Training und samstags Zumba-Party (die schon rein von der Dauer her fast doppelt zählen müsste). Diese Woche war auch schon Zumba-Training und am Wochenende will ich endlich mal wieder Radfahren gehen.

Mein Rad habe ich dafür am Samstag repariert (ein Vential war kaputt), neuer MP3-Player ist bestellt, warme Fahrradkleidung (bis auf eine Mütze für unter dem Helm) vorhanden. Es kann also wieder munter geradelt werden.

Da 2 Mal die Woche sport aber manchmal (rein zeitlich) nicht drin ist, erlaube ich mir das Training eine Woche vorher vorzuziehen oder eine Woche danach nachzuholen. Früher oder später gilt nicht.

Und wieso?
Und wieso das Ganze? Ich muss dringend mal wieder fit werden und als Begleiterscheinung auch gerne ein paar Kilo abnehmen, denn...


... wenn alles klappt, bin ich nächstes Jahr im November für 3 Wochen in Thailand und werde dort 15 Tage mit einer Reisegruppe quer durchs Land radeln. Und da brauche ich wieder etwas mehr Kondition.

So, jetzt ist die Katze aus dem Sack. 

Vielleicht werde ich monatliche ein kurzes Update zu meinem Vorsatz posten. So als Motivation für mich und Info für euch.

Ich kümmere mich dann jetzt also mal um die fehlende Fahrradmütze (vorhandene Mützen und Stirnbänder passen leider nicht unter den Helm), lasse mein Rad vielleicht mal durchchecken (Bremsen müssen wohl mal getauscht werden) und baue einen neuen Fahrradständer an... und ab geht's.

Will vielleicht jemand mitmachen? So als gegenseitige Motivation? Wöchentlich oder monatlich gegenseitig berichten (gerne auch posten), wie es läuft und ob man noch bei der Sache ist? Muss natürlich kein Sportziel sein, ihr dürft euch auch gesünder ernähren oder eine Sprache lerne (ach ja, ein wenig Thai lerne ich aktuell auch) oder oder oder. Ich würde mich freuen, wenn jemand mitmacht. Schreibt einfach einen Kommentar.

Liebe Grüße,
Stefanie

Donnerstag, 29. November 2012

BesserBloggen #62

** Im Dezember erscheint BesserBloggen immer erst um 14:00 damit morgens Zeit für den Adventskalender ist!**

Mit dem Vormonat vergleichen

Letzte Woche habe ich euch ja schon versucht etwas näher zu bringen, was ihr aus euren Besucherzahlen herauslesen könnt. Bisher haben wir aber nur die aktuellen Zahlen betrachtet. Heute gehen wir da noch einen Schritt weiter. Wir vergleichen mal mit dem Vormonat!

Dafür geht ihr auf eurem Dashboard rechts oben auf das Datum und setzt ein Häkchen bei "Vergleichen mit". Automatisch vergleicht er jetzt mit den vorigen 30 Tagen. Das ist für unseren Zweck jetzt genau richtig. Man kann es aber auch umstellen, je nachdem was man sehen möchte.


Dann klickt ihr auf "Anwenden" und schon erscheint neben der blauen Linie auch eine Orange Linie, die eure Besucherzahlen in den vorigen 30 Tagen zeigt.


Zudem erscheint nun unter dem Diagramm auch ein %-Wert, der euch zeigt, wie sich die Zahlen im Vergleich zum Vormonat (den vorigen 30 Tagen) geändert haben. Positive Zahlen werden grün dargestellt, negative in rot. Also heißt das an meinem Beispiel, dass ich im Vergleich zum Vormonat 8,12% mehr Besuche auf dem Blog hatte. 

Und wenn man mit der Maus über die Punkte der einzelnen Tage fährt (im Diagramm), dann kann man Tage untereinander vergleichen. Bei mir kann ich zB erkennen, dass ich am 12. im Oktober weniger Besucher hatte als am 12. im November.
Das kann ich ganz leicht erklären, denn da war ja 12von12 und im November habe ich einfach selbst mehr Kommentare geschrieben (weil ich Urlaub hatte) und damit auch mehr Leute auf meinen Blog gelockt ;-)

Und jetzt seid wieder ihr dran. Schaut mal rein und schreibt mir gerne in die Kommentare, was euch an euren Zahlen auffällt, wenn ihr sie vergleicht.

Liebe Grüße,
Stefanie

Mittwoch, 28. November 2012

Noch mal Weihnachtskarten

Heute gibt es direkt noch mal ein paar Weihnachtskarten zu sehen. Da ich auch dieses Jahr wieder eine ganze Menge Karten brauche, war ich schon fleißig und darf verkünden: inzwischen habe ich alle nötigen Karten fertig! Juhu!


Gestern habe ich euch ja schon gezeigt, wie das aussieht, wenn ich mehrere Karten in einem Stil und Aufbau mache. Die beiden ersten Karten hier sind nicht nach dem gleichen Aufbau gebastelt, aber aus 2 Bögen Designpapier. Das mache ich nämlich auch gerne: 2 Bogen Papier zuschneiden für Karte 1 und aus den Reststücken dann Karte 2 basteln.


Und hier noch eine 3. Karte. Aus ganz anderem Papier, aber auch hierzu gibt es eine kurze Geschichte:
Diese Karte ist am letzten Freitag beim Weihnachtsbasteln entstanden und ich war so ins Gespräch mit den Mädels vertieft, dass ich mich scheinbar mächtig vermessen habe. Jedenfalls habe ich das Papier da geschnitten, wo jetzt die Schleife ist ;-) Als geübter Bastler findet man ja (fast) immer eine Lösung solche Patzer zu verstecken. - Mit Meikes Worten: Da kommt ne Pflanze vor! 


Und morgen gibt es dann wieder einen Beitrag zu BesserBloggen und vermutlich einen Beitrag zu Beauty is where you find it. 

Bis morgen also,
Stefanie

Dienstag, 27. November 2012

Weihnachtskarte mit Stern

Heute zeige ich euch die ersten Weihnachtskarten. Sie sind schon vor 2 Wochen entstanden, aber ich kam irgendwie gar nicht dazu sie zu fotografieren. Daher also heute.


Wie ihr seht sind sie alle drei nach dem gleichen Konzept entstanden. Das mache ich gerne, wenn mir die erste Karte gut gefällt. 


Beim Stanzen musste ich feststellen, dass genau diese Größe der Sternstanzen nicht richtig funktioniert. An einer Seite ist die Stanze beschädigt und prägt daher nur statt zu stanzen. Sehr schade.
Aber wenn man 4 Zacken herauslösen kann, kann man den 5. ja ohne Probleme vorsichtig mit der Schere ausschneiden. Passt schon.


Und wie weit seid ihr mit eurer Weihnachtsplanung und -vorbereitung?
Ich werde heute noch etwas dekorieren und am Blog-Adventskalender arbeiten, der ja am 1.12. startet. Die meisten Geschenke habe ich auch schon.

Liebe Grüße,
Stefanie

Montag, 26. November 2012

Hundekarte zum Geburtstag

Ich habe gestern noch schnell eine Geburtstagskarte gebraucht und da die ganzen Bastelsachen ja noch toll im Esszimmer aufgebaut sind, ging das dann ganz schnell. 

Es sollte eine Hundekarte werden und daher habe ich wieder mein Tier-Stempelset von Inkadinkado benutzt.

Und weil ich die Karte dann auch direkt verschenkt habe, kann ich sie jetzt auch gleich hier zeigen:


Im Hintergrund sehr ihr übrigens einen Teil des Geschenks ;-)

Und in den nächsten Tagen zeige ich euch einen ersten Schwung Weihnachtskarten.
Ach und am 1.12. startet natürlich mein Blogadventskalender. Schaut also unbedingt rein!

Liebe Grüße,
Stefanie

Sonntag, 25. November 2012

Kleine Deko-Lieferung + Mini-Verlosung

Am Donnerstag habe ich ein Päckchen bekommen... naja eher zwei ausgewachsene Pakete! Sie wurden bei unserer Nachbarin abgegeben und ich staunte nicht schlecht, als ich sie abholen wollte. Als ich sie in die Wohnung geschafft hatte, wurde erst mal die Kamera herausgekramt. Die kleine Lieferung musste ich einfach festhalten.

Hier die beiden Pakete:


Ich konnte mich locker dahinter verstecken:


Und ganz bequem drauf aufstützen, im Stehen:


Aber jetzt mehr zum Inhalt. Ich hatte nämlich bei Decorado gestöbert, mit dem Ziel noch eine Kunsttannen-Girlande zu bestellen und dabei noch ein paar weitere Dekosachen gefunden.

In den Paketen befanden sich:

4 große Krähen für Halloween mit echten Federn und Glitzer:


Ein Sommer-Deko-Set mit 4 Muschelgirlanden, 3 Seesterngirlanden, einem Fischernetz, einem Beutel Deko-Sand und drei Holzfiguren:


Dann ein Halloween-Set mit Zombiefigur, Totenkopf, 2 Skelettgirlanden, Plastikketten, 2 Ratten, Luftballons und in der Papprolle ist ein großer Blutfleck auf selbstklebender Folie:


Vor dem Zombie steht eine leere Plastikdose, denn...


... die hat leider nicht richtig geschlossen und die enthaltene Streudeko war im gesamen Paket verteilt:



Ach und dieser kleine Geist mit voll ausgeklappt ganzen 2m war auch noch dabei:


Außerdem die Kunsttannen-Girlande, wegen der ich ja eigentlich bestellt habe:


Und ein kleiner Tannenbaum für den Tisch:


Puh, das war es jetzt aber. 
Die Halloweensachen sind direkt auf den Dachboden gewandert, ebenso die Sommerdeko. Tannengirlande und Bäumchen habe ich zurecht gebogen und schon mal provisorisch ausgestellt/aufgehängt. Mehr dazu die Tage. 

Und nun die große Frage an euch:
Was schätzt ihr, hat der gesamte Inhalt der beiden Pakete gekostet? 

Bis Mittwoch (28.11.) 17:00 sammle ich eure Tipps. Wer am nächsten dran liegt, bekommt eine kleine Weihnachtsüberraschung. Ich bin auf eure Tipps gespannt.

Liebe Grüße,
Stefanie

Samstag, 24. November 2012

Weihnachtsbasteln 2012

Gestern Abend war ja mein Weihnachtsbasteln und deswegen kommt der Post heute auch etwas später. Nein, ich musste nicht ausschlafen, aber ich war schon unterwegs, ein paar wichtige Sachen besorgen und bin erst jetzt wieder daheim.

Jetzt aber zu gestern:

Ich hatte vorher schon mal den neuen Esstisch komplett ausgezogen und alle Bastelsachen aufgebaut:


Außerdem gab es lebkuchige Verpflege für zwischendrin:


Alle bekamen ein kleines Gastgeschenk und zum Schmökern einen LR world Weihnachtskatalog:


Außerdem hatte ich eine Reihe Beispielkarten aufgebaut als Inspiration:


Hier noch alle Bastelsachen (Bänder, Stempel, Papiere, Stanzen, Papier):


Und das schicke Glitzerpapier, das wir am Ende gar nicht benutzt haben:


Um 18:00 kamen dann die Mädels: Sophie, Geli, Charly und Susanne. Wir haben viel gequatscht und dabei gebastelt. Es wurden Karten, Geschenkanhänger und Lesezeichen gebastelt und wir waren wirklich fleißig. 

Ich habe dann auch bewiesen, dass man auch auf Finger stempeln kann. In diesem Sinn Frohe Weihnachten:


Ja und lange hatte die Ordnung keinen Bestand. Schnell sah es ziemlich chaotisch aus, aber das kennen wir ja schon:


Die entstandenen Werke zeige ich euch im Laufe der Woche.

Mir hat es auf jeden Fall viel Spaß gemacht. Danke, dass ihr da ward, Mädels! Und wir wiederholen das auf jeden Fall. Vielleicht im Januar zur Pyjama-Party!?

Liebe Grüße,
Stefanie

Freitag, 23. November 2012

Ausgelost: Adventskalender

So, kurzes Update bevor meine Bastelgäste kommen:

Vielen Dank für eure Teilnahme am Adventskalender-Gewinnspiel! Ich habe soeben ausgelost.

Den Adventskalender gewonnen hat

Änna 

Herzlichen Glückwunsch!
Bitte schicke mir deine Adresse an dassi87(at)web(punkt)de

Ich mach mich dann jetzt schon mal ins Esszimmer und freu mich auf meine Gäste, die gleich kommen.

Bis dann,
Stefanie

Update: Verlosung und Weihnachtsbasteln

Heute um 17:00 ziehe ich den Gewinner der Adventskalender-Verlosung. Wer sich noch nicht eingetragen hat, kann das solange noch hier tun.
Ich habe die Uhrzeit mal eben um eine Stunde vorverlegt, weil ja um 18:00 schon unser Weihnachtsbastel-Abend beginnt und ich gerne vorher auslosen wollte.

Leider habe ich heute schon wieder kein Foto für euch. Denn der ganze gestrige Vormittag ging für Vorbereitungen für das Weihnachtsbasteln drauf. Ich habe das Esszimmer hergerichtet und endlich mal ordnetlich aufgeräumt. Ich habe die neue Tischdecke aufgelegt und Papierunterlagen an allen Plätzen verteilt. Zudem wurde noch ein wenig Weihnachtsdeko verteilt und so weiter und soweiter. Mir wurde also nicht langweilig.

Doch damit alles noch eine Überraschung bleibt für meine Besucher heute Abend, die ab und an auch mal auf meinem Blog lesen, kann ich erst heute Abend die Fotos zeigen. Beziehungsweise sie werden dann morgen früh online gehen. 

Da gibt es dann Dekobilder und die Fotos von den Beispielkarten und vielleicht auch schon einen kleinen Bericht vom Abend und den entstandenen Werken. Schaut also gerne wieder rein. 

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf heute Abend! Und werde direkt nach Feierabend noch mal eine Runde wuseln, damit es dann heute Abend gemütlich werden kann.

Bis dann,
Stefanie

Donnerstag, 22. November 2012

Verlosung: Adventskalender

**BesserBloggen kommt heute später nächste Woche wieder!**

Ganz spontan habe ich heute eine kleine Verlosung für euch. Nächste Woche geht es ja schon los mit dem Adventskalender-Öffnen und der ein oder andere von euch wollte vielleicht auch noch einen Adventskalender verschenken, kam aber bisher nicht zum Basteln. Richtig?

Dann habe ich jetzt die Lösung für euch!

Ich verlose ein handgestempeltes Adventskalender-Set. Enthalten sind 24 bestempelte und benummerte Papiertüten und Schnur zum Zubinden oder Aufhängen. 
Nur füllen müsst ihr ihn dann noch selber.

Diese 5 Designs habt ihr zur Auswahl:

Vogel

Weihnachtsmann

Tanne

Schneemann

Schneeflocke
Und da es ja nun schnell gehen muss, damit das gute Stück rechtzeitig beim Gewinner ist, läuft die Verlosung auch nur bis morgen. Wer gewinnen möchte, schreibt bitte einen Kommentar für wen er den Kalender haben möchte. Würdest du ihn an die beste Freundin oder die Schwester verschenken oder doch selbst behalten? Und schreibt dazu welchen der abgebildeten Adventskalender ihr gewinnen möchtet. Ich bin gespannt!

Schreibt euren Kommentar bitte bis zum 23.11. um 18:00 17:00. Dann wird ausgelost!

Viele Glück und bis bald,
Stefanie

Mittwoch, 21. November 2012

Buchvorstellung: Shades of Grey

Shades of Grey - E- L. James

Heute möchte ich euch die Shades of Grey-Buchreihe vorstellen. Ich vermute mal, fast jeder hat schon von den Büchern gehört. Ihr wisst schon, diese "böse Buchreihe", die als "Sadomaso-Softporno" betitelt wird.
(Quelle:spiegel.de)

Nun, ich habe sie in den letzten Wochen gelesen und möchte hier nun auch meinen Meinung dazu kundtun.

Bild:


Seiten: 608 | 608 | 672

Preis: je 12,99€

Gelesen: Oktober - November 2012

Worum geht’s:

Die 21-jährige Literaturstudentin Anastasia hat von der Liebe bisher keine Ahnung. Dann stolpert sie Hals über Kopf in eine verworrene Beziehung zum erfolgreichen Unternehmer Christian Grey.
Und genau um diese Beziehung drehen sich die 3 Bücher.

ACHTUNG SPOILER!!!

Fazit:
Insgesamt fand ich die Bücher ganz gut. Sie waren recht spannend gehalten und ich konnte nicht aufhören, bis ich alle 3 Bände gelesen hatte.
ABER...
  • Die ersten 50-60 Seiten des 1. Buchs fand ich einfach grausam. Zum Einen lässt sich Anastasia von jedem rumschubsen, sei es nun ihre beste Freundin oder der schicke Mr Grey. Von Selbstachtung und dem Wort "Nein" hat sie wohl noch nie etwas gehört. Und jeder (gefühlte) 2. Satz endete mit "und sie wurde rot". Ab Seite 100 wurde es dann langsam besser. Was ein Glück!
  • Generell wurde ich mit Ana als Charakter einfach nicht warm. Ihre total naive Art ging mir schnell auf den Geist. Natürlich kann ich verstehen, wie schwierig es ist sich für oder gegen eine Person zu entscheiden,in die man sich gerade Hals über Kopf verliebt hat. Aber sie scheint sich überhaupt nicht wirklich mit dem Hauptproblem (Christians SM-Neigung) auseinander zu setzen, sondern lässt sich immer wieder auf neue Spielchen ein.
  • Sehr unrealistisch finde ich auch, dass nicht nur Ana mit Christian eine Beziehung beginnt sondern natürlich auch ihre beste Freundin mit seinem Bruder zusammen kommt. Passiert sowas im echten Leben?
  • Logisch auch, dass sich Christian auf eine Beziehung (fast) ohne SM-Bezug einlässt. Irgendwie scheint seine Neigung ja nur als abnormal und falsch dargestellt zu werden. Logisch, dass er davon wegkommen möchte oder?
  • Und Ana bringt ihn dazu diesen schwarzen Teil seines Lebens zum Großteil hinter sich zu lassen. Alles unglaublich relatitäsnah, wenn ihr mich fragt. Wenn jemand einen solchen Lebensstil hat, dann meist aus Überzeugung und nicht (nur), wie der arme Christian, wegen schlimmen Kindheitserinnerungen und einer gestörten Persönlichkeit. Oder muss man alle SM-Anhänger direkt in die Therapie einweisen? Ich denke nicht!
  • Und dann die Heirat... aus Angst, Ana könnte ihn verlassen und weil er sie für immer bei sich haben will, macht Christian ihr einen Heiratsantrag. Ist das nicht etwas früh nach etwa 5 Wochen? Aber klar, auch die beste Freundin und der Bruder verloben sich wenig später...
  • Ach ja, Miss Vielbeschäftigt ist natürlich zu blöd an die Verhütung zu denken. Erst vergisst sie die Pille und dann die 3-Monats-Spritze. Daher wird sie ganz zu recht schwanger. Sehr komisch auch, dass der Kontrollfrek Christian gerade bei diesem Thema nicht aufpasst und ihr die Kontrolle überlässt. Finde ich sehr komisch, passt so gar nicht zum Rest der Bücher.
Für mich geht es in den Büchern weniger um einen "Sadomaso Softporno" - auch wenn es viel um Sex geht, was auf Dauer aber auch eher nervt - sondern um die psychischen Probleme des Christian Grey und seine "strahlende Retterin". Die Geschichte erzählt also nicht, wie viel behauptet wird, von einer SM-Beziehung sondern von der "Errettung eines in dieser Welt Verlorenen" und der Überwindung seiner Kindheitsprobleme. Hach, wie schmalzig. 
Ein wirklicher Sadomaso-Roman ist das meiner Meinung nach also absolut nicht, denn in denen wird wirklich vom Thema erzählt und keiner hat Gewissensbisse oder Probleme mit seiner Neigung und schämt sich dafür. Also der verruchte Beigeschmack war bei Shades of Grey für mich schnell dahin, als Christian anfing sich zu ändern und sein bisheriges Leben in Frage zu stellen.


Schön zu sehen, was mit viel Geld alles möglich ist. Doch oft scheinen mir die Lösungen zu einfach für das wahre Leben. Wer kann schon mal eben mit dem Privatjet der Geliebten aufs andere Ende des Kontinents 
hinterher fliegen? Wer kauft mal eben ein Auto für ein Mädchen, das er erst seit einer Woche kennt? Wer hat schon ein Hausmädchen und unzählige Bodygurads, die immer alles richten.

Diese großkotzige Grundsituation hat mich wirklich genervt. Aber klar, sie gehört zum Buch und der Geschichte dazu. Trotzdem würde ich mich über eine Gegendarstellung freuen: Gleiche Grundgeschichte, aber Christian ist ein ganz normaler Typ und wohnt in einer 2-Zimmer-Wohnung. Wie wäre die Geschichte da wohl ausgegangen? Wäre Ana da auch bei ihm geblieben? Ohne Kammer der Qualen? Höchstens mit einer Schublade der Qualen oder so?

Trotz der vielen negativen und kritischen Worte: Ich habe schon wesentlich schlechtere Bücher gelesen und fand die Serie durchaus unterhaltsam. Allerdings verstehe ich den Hype nicht, der um die Bücher existiert. So wirklich böse, verrucht und düster sind sie doch nicht. Ob einem das gefällt oder nicht, muss jeder für sich selbst herausfinden.


Viele Grüße,
Stefanie

Dienstag, 20. November 2012

Musikalisches Geschenk

In den 12von12 November habe ich das Geschenk ja schon gezeigt. Ich wollte aber hier noch mal kurz darauf eingehen. 

Unsere Chorleiterin und inzwischen eine liebe Freundin hatte vorletzte Woche Geburtstag. Ich war schon gefühlte 10 Mal in der Andreas GmbH an diesem süßen Notenständer vorbei gelaufen, immer mit Hintergedanken, das wäre doch ein tolles Geschenk für sie. 
Irgendwie kam ich aber nie auf die Idee das hübsche Stück auch mal mitzunehmen. Das musste ich dann nachholen, als ihr Geburtstag nun kam. 


Dazu gab es natürlich eine Karte.


Ich finde den Notenständer klasse und hoffe, ihr gefällt er genau so gut wie mir.

Liebe Grüße,
Stefanie

Montag, 19. November 2012

Es weihnachtet schon

Na, wie schaut es bei euch mit den ersten Weihnachtsvorbereitungen aus? 

Ich habe schon die ersten Geschenke, die meisten sind zumindest schon geplant. Einen großen Schwung Weihnachtskarten habe ich schon gebastelt und letzten Donnerstag haben wir Plätzchen gebacken.

Nun überkam mich das große Bedürfnis auch die Weihnachtsdeko schon rauszuräumen, was sich einfach anbot, wenn man sowieso die leeren Halloweenkisten vom Dachboden holen muss. ;-) Ein weiterer Grund ist, dass diesen Freitag das große Weihnachts(karten)basteln bei mir stattfindet und ich bis dahin schon ein wenig Weihnachtsstimmung in der Wohnung haben wollte. Ihr seht, ich kam quasi gar nicht drum rum!

Aber ich hatte ja Fotos versprochen und da es einige viele geworden sind - ihr sollt ja einen ungefähren Eindruck bekommen - habe ich mal wieder Albumseiten mit Photoscape erstellt.

Hier eine der ausgepackten Kisten mit Restezeitung zum Einpacken. Und diverser Kleinkram:


Spieluhr und Windlichter. Dazu verschiedene Anhänger und Co:


Glöckchen sind in, deswegen begrüßt euch bald ein Glöckchen-Schild bei uns im Flur. Zudem habe ich ein neues Kugel-Glas gekauft und mit Lichterkette beleuchtet:


Es wird auch wieder viel gekugelt. Bisher habe ich allerdings"nur" die allgemeine Kugeldeko hingeräumt. Tannenbaum, Kunsttanne am Kamin und Co haben dann doch noch 1-2 Wochen Zeit. ;-)


Ja, dann erzählt mal. Wie sieht es bei euch mit der Dekoration aus? Steht schon was oder wann räumt ihr sie hin?

Viele Grüße,
Stefanie

Sonntag, 18. November 2012

Wieder da ;-)

Ich weiß, hier war es ziemlich ruhig die letzten Tage. Dabei war ich so fleißig, habe gebastelt, gewerkelt und dekoriert. Aber das Meiste davon ist noch geheim und vom Rest habe ich einfach noch keine Fotos gemacht. Das will ich dann aber heute nachholen!

Dann habe ich auch für die kommende Woche wieder einiges zu zeigen. Ich habe mir nämlich gestern Abend mal eine Runde Weihnachtskarten für Eigenbedarf-Basteln gegönnt. Dazu ein paar Folgen Fotopodcast bei Happy Shooting gehört und einfach mal abgeschaltet.

Ansonsten kreist mein Kopf gerade um zahlreiche Pläne für die kommende Zeit und 2013. Ich plane nächstes Jahr nämlich eine größere Reise und muss dafür wieder etwas fitter werden (mehr Sport, weniger Süßkram und so). Vielleicht komme ich morgen dazu mein Fahrrad mal einem groben Check zu unterziehen und im Idealfall direkt eine kleine Radtour zu machen. Größtes Problem an der Sache: Ich besitze keinen funktionierenden MP3-Player mehr und ohne Musik längere Zeit Rad fahren? Das finde ich ganz schön langweilig. 

Allerdings war mein letzter wirklich Mist und ich versuche nach wie vor um so ein böses Gerät mit dem Apfel drum herum zu kommen.
Hat da jemand einen Tipp für mich? Was habt ihr so für MP3-Player? Oder muss ich doch zum Apfel wechseln?

Ich freue mich auf eure Tipps und verspreche, ab morgen gibt es hier auch wieder was zu sehen. So ein richtiger Post mit Foto, versprochen =)

Liebe Grüße,
Stefanie

Donnerstag, 15. November 2012

BesserBloggen #61

Besucherzahlen deuten

Heute geht es weiter mit meinem kleinen Analytics-Exkurs. Letztes Mal habe ich euch ja einen groben Überblick über die Startseite von Analytics gegeben. Heute möchte ich auf ein paar Details der Besucherübersicht eingehen.


Ihr seht sie direkt auf der Startseite oben in der Mitte. Sie zeigt euch, wie viele Besucher euer Blog oder eure Website in den letzten 30 Tagen hatte.

Hier könnte ihr schon ein paar wichtige Informationen ablesen. Weniger interessieren mich hier (für gewöhnlich) konkrete Zahlen als viel mehr die Kurve an sich. Ist es eine gerade, wird euer Blog immer gleichmäßig besucht (gibt es eher selten). 

Eine besonders niedrige Besucherzahl an einem Tag/ in einem Zeitraum liegt meist daran, dass ihr entweder keine neuen Posts veröffentlicht habt oder aber die Leser gerade weniger im Internet unterwegs sind - oft so zB um die Weihnachtsfeiertage, wo jeder mit Familie und Freunden feiert.

Besonders interessant sind aber vor allem die Peeks, bei denen viele Besucher auf eurem Blog waren. Interessant und hilfreich ist es, wenn ihr herausfindet, wieso zu diesem Zeitpunkt so viele Besucher bei euch waren. 
Das ist meist ein aktueller Anlass, heißt entweder euer Blogpost von diesem Tag wurde besonders gut aufgenommen und oft angeklickt oder aber, ein älteres Thema ist plötzlich wieder aktuell und wird viel geklickt. (Wie wir das herausfinden, zeige ich euch nächste Woche.)

Oft ist es aber auch offensichtlich, woran die hohe Zahl liegt. Wie am 12.11. in meinem Fall. Da habe ich wieder beim 12von12 mitgemacht, was immer viele Besucher bringt. 

Um das auch später noch zu wissen, trage ich mir solche Dinge in der Zeitleiste ein.

Ihr klickt dazu auf den kleinen Pfeil unter dem Diagramm:




Dort könnt ihr denn rechts + Neuen Vermerk erstellen anklicken und einen Kommentar zum gerade angeklickten Datum eintragen:


So, das war es für heute. Mehr dann nächste Woche und schreibt mir ruhig mal in die Kommentare, was euch an euren Diagrammen so auffällt.

Viele Grüße,
Stefanie

Mittwoch, 14. November 2012

Schneeflöcken, Goldröckchen

Auch diese Bilder habe ich auf meiner Kompaktkamera wiedergefunden. Ich kann mich nicht erinnern sie euch schon gezeigt zu haben. Vielleicht wollte ich sie ursprünglich für den Blog-Adventskalender aufheben, aber dafür habe ich inzwischen genug Themen und Gastblogger.

Auf jeden Fall habe ich mit vor Kurzem 2 neue Stanzen-Sets von Marianne Design zugelegt. Sie heißen Schneeflocke Finnland und Schneeflocke Schweden.

Hier seht ihr Finnland, denn ich musste natürlich direkt mal probestanzen:





Sind sie nicht wunderschön? Und gerade aus dem goldenen Glitzerpapier gefallen sie mir super gut. Kein Wunder, immerhin habe ich das Papier extra dafür gekauft :-D


Liebe Glitzergrüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...