Mittwoch, 29. Februar 2012

Noch mehr Frühling in er Wohnung

Wie gestern versprochen, zeige ich euch heute noch mein anderes neues Pflänzchen. Es ist eine Hortensie in Blassblau, die ich mir noch gegönnt habe.



Ich finde sie wunderschön, ich hoffe, ihr auch. 


Die Bilder habe ich mal wieder mit meinem Makro-Objektiv gemacht. Ich finde es einfach super toll und freue mich immer wieder, wenn ich es einsetzen kann. Außerdem sieht man auf den Nahaufnahmen schön die fast noch weißen Blüten, die sich erst noch blau färben werden.


Und da mir die Bilder so gut gefallen, werde ich sie wohl im Laufe der Woche in A4 entwickeln lassen und dann in der Wohnung, vermutlich im Flur, aufhängen. Fehlen nur noch die passenden Bilderrahmen, aber die finde ich auch noch. 

Liebe Grüße,
Stefanie

Dienstag, 28. Februar 2012

Mehr Frühlingsgefühl, bitte.

Ich habe euch ja am Wochenende schon gezeigt, dass der Frühling das erste zarte Grün in unseren Garten getrieben hat. Aber auch in der Wohnung sollte es etwas grüner werden. Deswegen habe ich letzte Woche ein paar neue Blümchen gekauft - im Topf, damit es nicht wieder wie beim Tulpen-Desaster endet. ;-)



Entschieden habe ich mich, unter Anderem für Hyazinthen. Denen kann man momentan tatsächlich beim Wachsen zugucken. Als ich sie gekauft habe, waren sie höchstens halb so groß und dabei stehen sie erst 4 Tage hier. 


Ach ja, jetzt haben wir also auch etwas Frühling drinnen. Und morgen zeige ich euch noch die andere blühende Anschaffung. Schaut also wieder rein.

Liebe Grüße,
Stefanie

Montag, 27. Februar 2012

20.000 Klicks

Wow, ich bin total überwältigt. Als ich gerade auf meinen Counter geguckt habe, musste ich feststellen, dass ich bald 20.000 Klicks habe. Was für eine Zahl, wow!


Natürlich möchte ich dieses Ereignis gerne wieder mit einem kleinen Candy feiern. Allerdings habe ich so spontan noch keine konkrete Idee. Aber ich verspreche, es wird bald eine Verlosung geben!

Ich möchte euch also an dieser Stelle mal ganz herzlich für eure Klicks auf meinen Blog danken. Ich freue mich über jeden Leser, jeden Klick und vor allem über eure lieben Kommentare. So macht das Bloggen wirklich Spaß! =)

DANKE!!!

Schaut also die Tage wieder rein und seid gespannt auf das Candy.

Liebe Grüße,
Stefanie

Sonntag, 26. Februar 2012

Es wird Frühling!!!

Ja, am Freitag haben wir das erste Mal dieses Jahr die 10°C geknackt und auch die Natur hat schon beschlossen, dass jetzt langsam Frühling wird. 

Als ich vorhin den Müll raus brachte, konnte ich meinen Augen kaum glauben. In unserem Garten kommen schon die ersten grünen Spitzen zum Vorschein und ein paar winzige Krokusse haben wir auch schon.

Seht einfach selber:







Und was sagt ihr? Gefallen euch die Bilder? Und ist euch überhaupt schon nach Frühling? 

Mir persönlich fehlt ja irgendwie noch der Schnee, den gab es ja diesen Winter irgendwie nicht wirklich bei uns. Schade, dabei hatte ich so ein nettes Paarshooting im Schnee geplant. Na dann eben nächstes Jahr ;-)

Liebe Grüße,
Stefanie

Samstag, 25. Februar 2012

Entdeckungen der letzten Monate

Bei Steffi (Ohhh... Mhhh...) gab es gestern wieder ein Frage. Sie lautet: „Was sind deine besten drei Entdeckungen der letzten Monate?“ und da mir dazu spontan was eingefallen ist, dachte ich, ich beantworte sie mal hier auf meinem Blog.

  1. Dass ich mit meiner Fotografie Menschen wirklich begeistern kann. Klar habe ich schon öfter (gerade von meiner Familie und engen Freunden) gehört, dass ein Bild besonders gut gelungen ist. Aber gerade jetzt, wo ich mehr Aufträge fotografiere, merke ich, wie einen Mensch ein gutes Bild von sich selbst bewegt. Wenn meine Models/Kunden nach einem Shooting freudestrahlend nach Hause fahren und es gar nicht abwarten können, die bearbeiteten Bilder zu bekommen, dann macht mich das unsagbar glücklich. Und wenn sie dann von den bearbeiteten Bildern so begeistert sind, dass sie überall und jedem zeigen müssen und selbst dabei noch positive Kommentare und der ein oder andere Folgeauftrag abfallen, finde ich das einfach faszinierend.

  1. Der Google-Reader. Besser spät als nie habe ich ihn gefunden und liebe ihn heiß und innig. Endlich herrscht Ordnung bei meinen zahlreichen Blogs, die ich verfolge. Ich habe einen Überblick über gelesene und ungelesene Beiträge und die Möglichkeit interessante Posts zu markieren, um sie später wiederzufinden. Google sei Dank, ich finde es super! (Falls ihr den Google Reader noch nicht kennt, ich werde ihn nächsten Donnerstag bei BesserBloggen vorstellen.)

  1. Mein Blog läuft gut. Scheinbar besser als ich dachte. Dann seit ein paar Monaten bekomme ich nun schon Anfragen für (teilweise dubiose) Linktauschs. Bisher habe ich zwar nur eine Anfrage angenommen, von den restlichen Angeboten hätte ich selber gar nichts gehabt. Und letzte Woche wurde mein Blog bei BastelDichBlue.com vorgestellt. Es scheint also langsam doch ein Interesse an meinem Blog zu geben. Auch sind es ein paar mehr Kommentare geworden in letzte Zeit. Das freut mich riesig. Danke an alle meine Leser an dieser Stelle!!!
Ich bin schon gespannt, was Andere so in den letzten Monaten entdeckt haben. Ich werde mich die Tage mal durch die anderen Beiträge lesen. Vielleicht mögt ihr ja auch mitmachen? Beantwortet einfach die Frage und tragt euch bei Steffi ein.

Liebe Grüße,
Stefanie

Freitag, 24. Februar 2012

Text-Karte für eine liebe Freundin

Heute gibt es eine neue Challenge bei den Cupcake Cats. Das Thema lautet "Text" und ich kann euch heute auch endlich meine Karte dazu zeigen. Denn die habe ich schon vor einer ganzen Weile gewerkelt.

Ich habe sie für die liebe Geli gebastelt und ihr zum Geburtstag geschenkt:



Auf der Karte steht:

"A true friend fills a place in our heart that ou never knew was empty."

Ein sehr wahrer Spruch, der zu Geli einfach passt!

Liebe Grüße, 
Stefanie

Donnerstag, 23. Februar 2012

BesserBloggen #27

Eintrag in Blogverzeichnissen!?

Vor einiger Zeit habe ich einen interessanten Artikel über die tollen Möglichkeiten von Blogverzeichnissen gelesen und dachte mir, das ist doch auch ein Thema für BesserBloggen. Ich war bis zu diesem Zeitpunkt noch in keinem Verzeichnis eingetragen und startete daher den Selbstversuch.

Ich trug mich in 5 Blogverzeichnissen ein, die ich bei meiner Google-Suche gefunden hatte. Es waren alles generelle Verzeichnisse, meist mit einer Kategorie-Einteilung, bei der ich mich in den Bereich „Kreativ“ einsortierte.

Der Artikel versprach Scharen von neuen Lesern und zahllose Seitenaufrufe. Ich war also gespannt.

Das Ganze läuft nun schon etwa 2 (oder sogar 3?) Monate, ich müsste also inzwischen wirklich einen Effekt bemerkt haben und befragte daher mal meine Analytics-Auswertungen.

Folgende Seitenaufrufe sind nun also auf die Verzeichnisse zurückzuführen:

Bloggeralarm.com: 1
Internetblogger.de: 2

Die anderen Verzeichnisse haben seit Anfang Januar keinen einzigen Besucher oder Klick abgeworfen. So viel also zu Ruhm und Öffentlichkeit durch allgemeine Blogverzeichnisse.

Mein Fazit:
Mich haben die Blogverzeichnisse keinen Schritt weiter gebracht. Das Ergebnis ist mehr als enttäuschend. Wenn ich in Zukunft also meinen Blog vorantreiben möchte, werde ich wieder mehr an Blogaktionen wie dem 12 von 12 oder dem Brigitte Kreativ-Blog-Award teilnehmen und Kommentare mit Links schreiben. Außerdem kommen die meisten Besucher nach wie vor über Facebook, weswegen man seine Posts unbedingt auch dort verlinken sollte (wie das automatisch geht, habe ich letzte Woche bei BesserBloggen erklärt).
Was eventuell auch noch zieht, sind Einträge bei themenbezogenen Websites, da der Leser dort schon mal ein grundlegendes Interesse an meinem Hauptthema zeigt.

Vielleicht haben andere Blogger da ja andere Erfahrungen gemacht. Wenn das so ist, dürft ihr davon gerne in einem Kommentar berichten. Ich werde mich aber auf jeden Fall nicht weiter um Einträge in Verzeichnissen bemühen, dann die Zeit, die ich benötigt habe um mich dort anzumelden, hätte ich definitiv sinnvoller in meinen Blog investieren können.

Mittwoch, 22. Februar 2012

Portrait-Shooting mit Kristina

Am Wochenende hatte ich wieder ein Portrait-Shooting. Dieses Mal durfte ich Kristina ablichten und es hat wirklich Spaß gemacht.

Ein erstes Bild möchte ich euch heute schon zeigen, weitere Bilder folgen dann im Laufe der Woche:


Ich freue mich wie immer über euer Feedback. 


Und sollte jemand auch einmal schicke neue Bilder von sich haben wollen, egal ob Portrait, Paarshooting oder vielleicht mit dem Vierbeiner - Stefanie Hombach Fotografie freut sich immer über neue Aufträge. 

Viele Grüße,
Stefanie

Dienstag, 21. Februar 2012

Vorsätze und Pläne für 2012 - Stand Februar

Meike hat gestern vom aktuellen Stand ihrer guten Vorsätze für 2012 berichtet. Und sie hat Recht, nach 2 Monaten (immerhin 1/6 von 2012) kann man schon mal eine erste Bilanz ziehen. Hier könnt ihr noch mal meine Vorsätze und Pläne nachlesen.

Also, nun mein aktueller Stand:

Stefanie Hombach Fotografie:
Ich bin fleißig am Fotografieren, hatte schon 2 bezahlte Shootings und dieses Wochenende folgen 2 weitere. (Eins davon unbezahlt, aber das war schon lange ausgemacht.) Ich spare jetzt nämlich auf ein neues Objektiv und will daher in absehbarer zeit insgesamt knapp 300€ mit der Fotografie verdient haben. Ich bin auf jeden Fall auf dem besten Weg – habe noch eine offene Anfrage für eine Hochzeit, eine für ein Kommunion und sobald man wieder Outdoor was machen kann, auch auf jeden Fall das nächste Portrait-Shooting. Und so weiter.
Es läuft also gut an und ich bin mächtig stolz!

Sport:
Anfang Februar habe ich ja mit Zumba angefangen. Es ist richtig anstrengend, macht aber auch irre viel Spaß. Leider fiel die 2. Stunde wegen einem Elternabend aus und diese Woche ist „faschingsfrei“. Aber passt schon.

Basteln und Bloggen:
Bisher gab es (fast) jeden Tag einen neuen Post hier. Ich war fleißig und habe schon einiges gebastelt und genäht. Kann so weiter gehen!

Lesen:
Ich habe schon *nachrechen* 3-4 Bücher dieses Jahr gelesen. Das passt also auch. Eine Bücherreihe werde ich euch demnächst vorstellen, sobald ich den letzten Band fertig gelesen habe.

Wohnung:
Die Schranktüren im Schlafzimmer sind endlich alle gebeizt und lackiert und wieder eingebaut. Die Gardinenstange im Esszimmer hängt – muss nur noch gekürzt werden und die Gardinen umgenäht… sie sind tatsächlich zu kurz, sodass jetzt Bindebänder dran kommen müssen ;-)
So bald wie möglich werden wir noch einige Dinge mit meinem Vater fertig machen. Es geht also auch voran.


Mein Fazit:
Das Jahr 2012 läuft bisher gut. Ich kann mich nicht beklagen. Ich wünsche mir für die nächsten Monate 1-2 Hochzeiten zum Fotografieren, ein paar schöne Shootings und tolle Bilder… mehr gute Bücher und Zeit sie zu lesen.
Und so weiter halt. Aber läuft ja schon mal gut an das Jahr =)

Montag, 20. Februar 2012

Ich fühl mich so berühmt

Vor ein paar Wochen hatte ich eine nette Mail im Postfach - von Basteldichblue.com. Bis dahin sagte mir die Seite ehrlich nichts. Ich habe mich dann dort aber mal umgesehen und BastelDichBlue ist wirklich eine interessante und sehr vielfältige Bastelseite.


In der Mail wurde ich gefragt, ob sie meinen Blog in ihrer neuen Blog-Kategorie vorstellen dürften. Ich habe mich natürlich riesig gefreut und sofort zugesagt.



Schaut doch mal dort vorbei und klickt euch ein wenig durch die Seite. Ich werde das die Tage auch noch mal in Ruhe machen. Bisher kam ich da irgendwie nicht vor, denn ich hatte gestern wieder ein Fotoshooting (hinter der Kamera) und habe noch an meinen Kostüm für die heutige Faschingsfeier genäht. Das Alles zeige ich euch dann die Tage.
- Schaut also wieder rein.

Liebe Grüße,
Stefanie

Sonntag, 19. Februar 2012

Ich - vor der Kamera

Im Januar stand ich endlich mal wieder VOR der Kamera. Das habe schon eine Weile nicht mehr gemacht. Dieses Mal sollte es extrem werden. Ich hatte mich mit dem Fotograf BB-Foto auf das Thema Extrem Make-Up geeinigt und wir hatten auch eine super Visa (-kitara-) dabei.

Wir haben 2 Stylings umgesetzt und das sind die Ergebnisse:



Und Styling Nr. 2:




Und wie gefallen euch die Bilder? Welches Styling gefällt euch besser? Okay, sie sind sehr unterschiedlich und daher kaum zu vergleichen. Ich freue mich auf jeden sehr auf euer Feedback!

Liebe Grüße,
Stefanie

Samstag, 18. Februar 2012

Leichtes Schneegestöber

Letzte Woche hat es auch bei uns mal etwas geschneit, eigentlich nicht der Rede wert, aber es sah einfach schön aus, wie die kleinen Flocken so in der Luft tanzten.


Und morgens ging so schön die Sonne auf, eigentlich schade, dass ich diesen Sonnenaufgang über leicht verschneiter "Natur" nur aus dem Bürofenster fotografieren konnte. Aber irgendwoher muss da Geld ja kommen ;-)


Und damit ihr nachvollziehen könnt, was ich mit dem Tanzen in der Luft meine, habe ich noch ein kurzes Video gedreht:

video

Besonders hübsch finde ich auch, wie man die Sonnenstrahlen sieht. War gar nicht so leicht die richtig ins Bild zu kriegen.

Angeblich soll es ja diese Woche noch mal richtig schneien. Ich bin gespannt und halte die Kamera für neue Schnee-Bilder bereit.

Viele Grüße,
Stefanie

Freitag, 17. Februar 2012

Auftragsarbeit: Einkaufstasche

Vor einiger Zeit hatte ich ja meine ersten Einkaufstaschen genäht und sie an meine Mam und die meines Freundes verschenkt. Meike hat auch eine zum Geburtstag bekommen. 
Jetzt habe ich einen ersten Auftrag für eine solche Tasche bekommen. Letzten Freitag habe ich mich also an die Arbeit gemacht.

Zuerst wurde alles zugeschnitten (4 Taschen habe ich direkt auf einmal gemacht). Die Träger habe ich dieses Mal nicht selber genäht sondern aus "breiten Bädern" (wie heißt das Zeug eigentlich???) gemacht:


Die Herzen und Sterne habe ich mit Vliesofix aufgebügelt und später mit Zickzackstich umrandet:


Dann wurden die Taschen in Form genäht:


Und danach Innen- und Außentasche zusammengenäht und die Träger angebracht:


Und so sah das Ergebnis dann aus:


Es hat super geklappt und echt Spaß gemacht. Leider hat meine Nähmaschine irgendwie ein Problem und setzt zwischendrin immer mal für einen Stich aus. Man hört auch irgendwie dann immer sie ein metallisches Klicken. Hat jemand eine Idee, was das sein kann? Beim Zickzackstich war das nicht so schlimm, aber beim Taschenähen, musst eich teilweise noch 2 mal über die Stelle gehen, damit die Tasche auch sicher hält und nicht beim ersten Befüllen aufreißt. 

HILFE!! Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand nen Tipp geben kann, woran das liegt und was ich da machen kann!!

Viele Grüße,
Stefanie

Donnerstag, 16. Februar 2012

BesserBloggen #26

Mir ist in der letzten Zeit immer wieder aufgefallen, dass ein Großteil meiner Klicks seit Kurzem vom Facebook kommen. Es gibt also scheinbar einige interessierte Leser, die von meinen aktuellen Posts auf Facebook gelesen haben. 
Jetzt muss ich aber zugeben, dass ich bei Weitem nicht jedes Mal daran denke auf Facebook zu posten, wenn ein neuer Blogpost online geht und meist habe ich da ja auch um Punkt 10:00 gerade keine Zeit zu. Was also tun?

Ich habe Google bemüht und eine einfache Lösung gefunden, die ich an dieser Stelle mit euch teilen möchte:


Diese kleine Anwendung in Facebook veröffentlicht alle Blogposts von eurem Blog (oder jedem beliebigen RSS-Feed) direkt in Facebook. Und das Einrichten ist ganz einfach:

Anwendung bei Facebook aufrufen und aktivieren, unter "Add Feed" eure Feed-URL, Source Name und Source URL hinterlegen und den Style wählen. Mehr müsst ihr gar nicht tun.
(Die Feed-URL heißt bei Blogger-Seiten übrigens so: http://name.blogspot.com/feeds/posts/default - "name" ist hier natürlich durch euren Blognamen zu ersetzen.)



In den weiteren Einstellungen kann man nun noch etwas rumexperimentieren - ich habe da aber alles so gelassen, wie es standardmäßig eingestellt war - und fertig.

Dann probiert es mal aus, vielleicht erhaltet ihr mit diesem kleinen einfachen Tipp auch eine ganze Menge mehr Klicks. Ich würde mich natürlich über ein Feedback freuen, ob ihr da ähnliche Ergebnisse beobachten könnt, wie ich.

Viele Grüße,
Stefanie

Mittwoch, 15. Februar 2012

Das schöne Shooting

Heute zeige ich euch die ersten Bilder von meinem "schönen Shooting" mit Sandy und Eva vor ein paar Wochen.

Unter Anderem sind ein paar HighKey Bilder entstanden:



Außerdem habe ich einige Portraits gemacht. Vorerst kann ich hier nur die Bilder von Sandy zeigen, da ich von Eva noch keine Freigabe erhalten habe:




Und wie gefallen euch die Bilder? Ich bin ziemlich stolz auf sie und mag sie alle sehr gerne!
Und falls von euch jemand mal ein paar schicke Bilder von sich haben möchte, freue ich mich immer über Anfragen und Aufträge. Ihr erreicht mich über meine Mail-Adresse dassi87@web.de

Mehr Bilder auch von älteren Projekten findet ihr auf meiner Facebook-Seite: Stefanie Hombach Fotografie

Viele Grüße,
Stefanie

Dienstag, 14. Februar 2012

Danke für das schöne Shooting

Es ist jetzt schon wieder ein paar Tage her, dass ich ein tolles Portrait- und Beautshooting mit 2 Freundinnen hatte.

Aber natürlich konnte ich die fertig bearbeiteten Bilder nicht einfach auf eine CD brennen und in einen Umschlag stecken, etwas schicker sollte es schon sein.
Da aber meine CD-Hüllen irgendwie noch in einer Umzugskiste verschollen waren, habe ich schnell eine eigene Hülle aus Papier gebastelt und sie etwas verziert.


Zuerst kam mein schicker Kamera-Stempel zum Einsatz:


Und ein kleines Hängerchen kam noch dran:


Morgen zeige ich euch dann die ersten Bilder vom Shooting. Ihr dürft also gespannt sein!

Liebe Grüße,
Stefanie

Montag, 13. Februar 2012

Herz-allerliebst

Nun folgt mein letztes Werk von der Pyjama-Party. Auch hier habe ich wieder das Totenkopf-Herz benutzt. Entstanden ist eine Valentinstags-Karte für meinen Freund. Ich denke, sie wird ihm sehr gut gefallen, denn eine kitschige Karte mit Herzchen und Glitzer wäre wohl nicht das Richtige für ihn gewesen.


Ich bin also gespannt, was er morgen dazu sagt. 

Liebe Grüße,
Stefanie

Sonntag, 12. Februar 2012

12 von 12 Februar

Ja, heute ist wieder der 12. des Monats und deswegen bin auch ich wieder beim 12 von 12 dabei.

Mein Tag begann heute recht früh, denn ich hatte mich für einen Foto-Workshop zum Thema Hochzeitsfotografie angemeldet und musste dafür zeitig in Mainz sein.

Noch mal kurz Datum gecheckt, ja, es ist der 12.2.2012.


Blick aus dem Fenster, ja ist auch noch recht früh für einen Sonntag - kurz vor 7:00.


Rechtzeitig an der Bahn gewesen und in die S-Bahn nach Mainz eingestiegen:


Früh in Mainz angekommen, hatte ordentlich Puffer wegen möglicher Zugverspätung eingeplant und daher noch Zeit für eine heiße Schokolade bevor es zum Workshop ging.


Während dem Workshop (10:00-18:00) kein einziges Foto gemacht, gegen 19:00 dann losgelaufen Richtung Bahnhof.


Dort auf die S-Bahn Richtung Hanau gewartet.


Schicke Musterkombination in der S-Bahn bewundert, tue ich jedes Mal wieder, wenn ich länger nicht mit der Bahn gefahren bin.


Fleißig im Buch weitergelesen. Ich würde am Liebsten die ganze Nacht durchlesen nur um endlich zu wissen, wer der Mörder ist.


Beim Workshop direkt ein neues Fotobuch gekauft. Band 3 der "Making of..." Reihe von Cora und Georg Banek - und das auch noch mit persönlicher Widmung. Was bin ich stolz!!!


Während dem Workshop fleißig in mein neues Fotografie-Notizbuch geschrieben.


Daheim die 2 Körbe Wäsche vorgefunden, aber um 21:00 dann doch keinen Nerv mehr zum Bügeln gehabt.


Groooßen Fotorucksack genau so wieder mitgebracht, wie ich ihn morgens geschnappt hatte. Hätte mir vorher mal überlegen sollen, dass ich den Kram für einen reinen Theorie-Workshop gar net brauche :-D


Es war ein grandios toller Workshop. Ich würde am Liebsten direkt den nächsten Buchen, wenn das nicht immer einen ganzen Haufen Geld kosten würde. Aber auf jeden Fall habe ich viel gelernt und kann jedem Fotografie-Interessierten einen Workshop in der Artepictura Akademie nur wärmstens empfehlen.

Und für weitere 12 von 12's schaut doch mal bei Draussen nur Kännchen vorbei!

Liebe Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...