Freitag, 21. Dezember 2012

Türchen 21: Kokos-Kakao-Kugeln

Heute gibt es mal wieder eine kleine Leckerei aus meiner Küche:



Viele werden die leckeren Kokos-Kakao-Kugeln vom Möbelschweden kennen. Ich habe sie früher immer auf dem Weihnachtsmarkt gekauft bzw. gegessen. Dort gab es sie am Stand der Schule, wo meine Tante arbeitet. Sie sind unglaublich lecker und man bekommt gar nicht genug davon.


Ich war schon einige Jahre nicht auf diesem Weihnachtsmarkt und hatte die kleinen Köstlichkeiten daher dast völlig vergessen. Als ich letzt dann bei "live life deeply now" über das Rezept gestolpert bin, habe ich mich also direkt doppelt gefreut. Endlich kann ich die kleinen Kalorienbomben selber machen. 


Das musste natürlich ausprobiert werden!

Ihr braucht:
  • 100g zimmerwarme Butter
  • 100g Haferflocken
  • 30g Kokosflocken
  • 100g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 EL kalter Espresso (oder Milch)
  • 2EL Kakaopulver
  • + 100g Kokosflocken zum Wälzen
Zuerst werden alle Zutaten verknetet und zu Kugeln geformt und anschließend in den restlichen Kokosflocken gerollt.

Ein schönes Mitbringsel für die Adventszeit (aber eigentlich auch sonst für das ganze Jahr). 


Noch hübsch verpackt in einem Tütchen, vielleicht mit Washi-Tape aufgehübscht, bestempelt  oder anderweitig dekoriert... hätte ich euch auch gerne gezeigt, aber die Kakao-Bällchen waren weg, bevor ich dazu kam. Zum Glück hatte ich die kleinen Kalorienbomben an sich wenigstens schon fotografiert. Aber ich werde sie auf jeden Fall noch mal machen!

Liebe Grüße,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freu mich sehr über die lieben Worte!

Viele Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...