Sonntag, 30. Oktober 2011

1. Post auf Cupcake Cats

Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch heute kurz darauf hinweisen, dass bei Cupcake Cats gerade der erste richtige Post online gegangen ist.

Viel Spaß beim Stöbern, Entdecken und Kommentieren ;-)

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Liebe Grüße,
Stefanie

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Wiesbaden, wir kommen...

Heute melde ich mich mal wieder kurz zu Wort... ich bin gerade bei der lieben Meike und kann dort mal kurz ins Internet... ja, eigentlich sollte es bei uns seit heute auch gehen, aber sollte eben nur. Unser neuer Homeserver blinkt sich einen ab, aber ins Netz kann er sich scheinbar noch nicht einwählen. Na vielleicht gehts ja bis ich morgen heim komme.

Jedenfalls übernachte ich heute bei Meike, damit wir morgen zusammen zur KreativWelt in Wiesbaden starten können.

Ich freue mich schon total und ich glaube (und weiß), Meike auch. ;-) Es wird sicher wieder toll und morgen habe ich dann sicher einiges an Shoppingbeute zu zeigen.

Bis dann also,
Stefanie

BesserBloggen #11


Zu meinem BesserBloggen Artikel #10 bekam ich von Nicole per Kommentar einen wichtigen Hinweis, den ich hier nun aufgreifen möchte:

Natürlich ist es nach wie vor sinnvoll die Kommentarfunktion für jeden frei zu schalten, damit mögliche Kommentatoren nicht abgewiesen oder abgeschreckt werden. Ich habe ja behauptet, dass die Spam-Gefahr hier eher niedrig ist. Allerdings scheint sie bei „wichtigen“ Blogs mit vielen Lesern und Publikum aber weitaus höher zu sein. Nicole spricht von etwa 10 Spam-Kommentaren am Tag. Das ist natürlich viel.

Daher gebe ich an dieser Stelle gerne ihren Tipp weiter: Nutzt die Kommentarmoderation, die Blogger euch bietet. Ihr aktiviert sie unter Einstellungen --> Kommentare. Dann seht ihr im Dashboard oder werdet per Mail benachrichtigt (je nach Einstellung) sobald ihr einen neuen Kommentar bekommen habt und könnt dann im Einzelfall entscheiden, was veröffentlicht wird und was direkt im Müll landet. 


Das macht zugegeben ein wenig Arbeit, wenn es aber hilft euren Blog spamfrei und ohne fiese Kommentar zu halten, ist es auf jeden Fall Zeit, die sich zu investieren lohnt!

Ich gebe zu, bis ich überhaupt mal eine Spam-Nachricht oder einen fiesen Kommentar bekomme, werde ich diese Funktion noch ungenutzt lassen. Gut aber schon mal für uns alle zu wissen, dass es sie gibt und wo sie zu finden ist.

Danke noch mal, liebe Nicole, für den Hinweis. Und wenn sonst noch jemand weitere Tipps oder auch Kritik an meinen Vorschlägen hat, immer her damit!

Liebe Grüße,
Stefanie

Donnerstag, 20. Oktober 2011

BesserBloggen Zusammenfassung #1


Zehn Folgen von BesserBloggen habe ich jetzt schon veröffentlicht. Das ging jetzt aber wirklich schnell! Daher möchte ich euch heute einfach noch mal eine kurze Zusammenfassung geben, die jede Folge in einer Art Merksatz zusammenfasst:


Weißt du nicht mehr genau was ein „guter“ Kommentar ist oder hast du einen Tipp verpasst? Mit einem Klick auf den jeweiligen Merksatz kommst du direkt zum gewünschten BesserBloggen Beitrag.

So und jetzt auswendig lernen und anwenden ;-) Naja zumindest wer mag, darf das machen.

Liebe Grüße,
Stefanie

Dienstag, 18. Oktober 2011

2 Wochen kein Internet

Liebe Leser,

die nächsten 2 Wochen (naja inzwischen nur noch 10 Tage) wird es hier sehr ruhig sein. Da wir in der Zeit kein Internet haben, kann ich leider nichts posten. Mein Besser Bloggen Beitrag wird aber trotzdem am Donnerstag pünktlich erscheinen.

Ich hatte gehofft über mein Handy posten zu können, irgendwie scheint das aber nicht zu funktionieren.

Ihr müsst also mal 2 Wochen ohne mich auskommen. Danach bin ich aber wieder für euch da.

Liebe Grüße,
Stefanie

Donnerstag, 13. Oktober 2011

Besser Bloggen #10

Ich möchte noch einmal auf das Thema Kommentare zurück kommen. Wir haben ja schon durchgekaut, dass man selber viel kommentieren sollte und vor allem auch "gute Kommentar" schreiben sollte. Was aber fast noch wichtiger ist, ist es, es dem Leser einfach zu machen einen Kommentar zu hinterlassen. Und wie geht das?

Blogger hilft uns da schon in sofern, dass der Leser immerhin schon mal immer an der gleichen Stelle (unter dem Post) die Möglichkeit hat einen Kommentar zu verfassen. Wir können aber auch noch selber etwas tun.

Zuerst einmal können wir jedem erlauben einen Kommentar zu verfassen, ganz egal ob er eingeloggt ist oder sogar gar keinen Account hat. Dafür müssen wir nur auf "Einstellungen" gehen, dort den Reiter "Kommentare" auswählen und dort auswählen, dass auch anonyme Leser einen Kommentar hinterlassen dürfen. So sieht das dann aus:


Und dann sollten wir noch die Sicherheitsabfrage ausstellen. Sie ist dafür da uns vor Spam und unerwünschten Kommentaren zu schützen. Aber mal ehrlich, hast du schon mal Spam bekommen? Oder einen Kommentar, der dir nicht Recht war? Und wenn ja, war das so schlimm, dass du lieber mögliche Kommentare von Lesern ausbremst als dieses Problem manuell zu behandeln? Ich vermute mal nein, also schalte die Sicherheitsabfrage aus, du kannst sie ja jeder Zeit wieder einschalten, wenn du es für nötig hältst.


So, dann macht euch mal an eure Einstellungen und macht euren Blog "kommentatoren-sicher".

Liebe Grüß,
Stefanie

Montag, 10. Oktober 2011

Nachwuchs-Bobbel und Wohnungs-News

Ja, ich habe irgendwie gar keine Bastelwerke mehr zu zeigen. Das liegt vor allem daran, dass wir momentan fast nur noch Kisten packen, in die Wohnung fahren, auspacken, Kisten wieder mitnehmen... nebenher natürlich arbeiten und eben auch noch weiter/fertig renovieren. Da wir dieses Wochenende umziehen, muss das eben sein.

Außerdem ist mein aktuelles Bastelprojekt fürs Halloween-Wichteln im Stempelcafe und da kann ich deswegen natürlich auch nichts von zeigen. Man weiß ja nie, wer hier reinschaut.

Aber dafür zeige ich euch heute etwas total Süßes. Eine Sängerkollegin aus dem Chor ist Mama geworden und da wir ja die Melitia-Bobbels sind, haben wir ihr einen Baby-Body geschenke, auf dem Nachwuchs-Bobbel aufgestickt ist. Der Body erinnert außerdem vom Schnitt sehr an unsere dunkelblauen Vereins-Polo-Shirts. 



Ich finde es auf jeden Fall sehr süß. Und ich hoffe mal, sie freut sich auch. 

Ich hoffe bald wieder mehr Bastelsachen zeigen zu können. Bin da aber auch optimistisch. 

Bis dann also,
Stefanie

Donnerstag, 6. Oktober 2011

BesserBloggen #9

Letzte Woche habe ich ja schon berichtet, dass man am Einfachsten selber neue und mehr Kommentare bekommt, indem man selber häufig kommentiert.
Mein Selbstversuch ging leider ziemlich in die Hose, ich habe nur 1 Kommentar bekommen (von Meike) und den nicht, weil ich bei ihr kommentiert habe, sondern weil sie BesserBloggen gelesen hat.

Sie hat in ihrem Kommentar aber auf jeden Fall schon das Thema angesprochen, dass ich heute kurz aufgreifen möchte. Man sollte nämlich auch „sinnvolle“ Kommentare schreiben. Was soll das nun wieder heißen?

Da braucht man sich nur mal wieder überlegen, wie es einem selber geht. Kommentare mit dem Inhalt „Schöner Blogpost“ oder „Interessantes Thema“ sind zwar auch Kommentare, aber irgendwie sehr wertlose. Man freut sich doch viel mehr, wenn jemand sich auch ein paar Sekunden Zeit nimmt und wenigstens einen ganzen Satz schreibt. Noch schöner ist es, wenn man das Gefühl hat, der Kommentierende hat den aktuellen Post auch gelesen. Wenn sich derjenige dann noch mit meinem Inhalt auseinander setzt, bin ich happy.

Konkretes Beispiel:
Nicht so schön ist der Kommentar „Hübsche Kart“
Mehr freuen würde ich mich über „Die Farben deiner Karten gefallen mir super, ich hätte das Motiv aber anders coloriert.“

Mehr als ein Satz ist natürlich noch netter und freut den Autor noch mehr. Man sollte sich diese Zeit also einfach mal nehmen. Vielleicht bekommt man dann auch entsprechende Kommentare zurück. Soweit eben die Theorie.

Dienstag, 4. Oktober 2011

Fertiger Halloween-Countdown

Meinen Halloween-Countdown habe ich euch zwar schon gezeigt, aber jetzt ist er fertig und hier zeige ich ihn euch noch mal...


Na, wer findet alle Veränderungen?

Also, die Schleife ist neu und die Zahlen, das wars auch schon =)



Liebe Grüße,
Stefanie

Samstag, 1. Oktober 2011

Halloween-Countdown =)

Heute ist der 1. Oktober und das heißt für mich, dass der Countdown zu meinem Lieblings-Fest startet. Adventskalender kennt jeder, das ist klar, aber ich habe im Internet (sorry, ich weiß nicht mehr wo) einen Halloween-Countdown gefunden und musste ihn nachwerkeln.

Jeden Tag darf man das vorderste Blatt nach hinten schieben und sieht dann immer ganz aktuell, wie viele Tage es noch bis Halloween sind. =)


Nicht wundern, Zahlen kommen auch noch drauf, aber die muss ich heute Abend erst mal schneiden/stanzen, wenn meine liebe Meike zu mir kommt. Dann ist der Countdown fertig *freu*


Und an die nicht ganz so schöne Klemme oben kommt noch eine große orange Schleife. Eine hübschere Klammer habe ich auf die schnelle nicht bekommen. Die 31 gestanzten Fotokarton-Tags sind zusammen eben einfach viel zu dick, für alles, was ich so hier rumfliegen hatte. Aber ich denke, das ist doch eine annehmbare Lösung. 

Falls allerdings jemand von euch weiß, wo ich eine formschöne Klemme (sollte bis 2cm Klemmdicke haben) bekomme und zwar auch nur 1-2 und nicht gleich 20 Stück oder mit Mindestbestellmenge 25€, wenn eine Klemme ein paar Cent kostet, dann schreibt mir bitte.

Und stehen tut der ganze Countdown auf dieser Mini-Staffelei, die ich letzte (noch ohne Wissen wofür) im Baumarkt mitgenommen habe.


Liebe Grüße,
Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...