Samstag, 30. April 2011

Speisekammer im neuen Glanz

Ich hatte euch ja schon gezeigt, wie es in unserer (zukünftigen) Speisekammer bis vor Kurzem noch aussah. Nachdem die Regale "entsorgt" und die Wänder ausgebessert waren, hat meine Tante, die gerade Osterferien und daher etwas Zeit hat, die Wände in einem schönen Apricot-Ton gestrichen. Wenn man jetzt die Tür aufmacht, meint man, das Licht wäre schon an, ist es aber gar nicht.



Auf jeden Fall sieht es super aus und wenn wir geklärt haben, ob der Boden noch weiß gefließt oder einfach mit PVC ausgelegt wird, können wir auch das angehen und dann können schon mal die neuen Regale her und aufgebaut werden. Sehr cool!

Es ist nur ein Mini-Schritt und definitiv das kleinste Zimmer der Wohnung, ABER es ist jetzt quasi schon fast fertig und freue mich riesig darüber.

Mehr vom Dachboden gibt es dann auch bald, wir haben ja schon 2/3 mit Steinwolle gedämmt und wollen beim nächsten Einsatz zumindest damit fertig werden.

Bis dann also,
Stefanie

PS: Heute Abend ist Walpurgisnacht, wer also noch nichts Anderes vor hat, schwingt sich auf den Besen und kommt auf die Ronneburg. Ich werde auf jeden Fall dort sein.

Freitag, 29. April 2011

Osterkörbchen - jetzt doch

Heute endlich wie versprochen wenigstens der 1. Teil meiner Osterkörbchen-Bilder. Ich habe ja, wie schon erzählt, irgendwie Unmengen von diesen Nestchen nach der Anleitung bei SEME gewerkelt.

Angefangen hat es mit den 11 Körbchen für die Arbeit - ungefüllt habt ihr sie ja schon gesehen. Ich habe dann noch runde Osterwünsche ausgedruckt und durch meine Big Shot genudelt. Auf jedes Körbchen kam dann einer dieser Kreise.

Gefüllt sah dann alles so aus:


Und das war mein Korb, mit dem ich mich morgens als Osterhase auf die Arbeit gemacht habe:


Außerdem waren wir dann ja noch Samstags bei meinem Vater und seiner Frau zum Grillen eingeladen und da wir nichts mitbringen sollten, habe ich wenigstens für einen kleinen Nachtisch gesorgt. Diese Mini-Version (aus 15x15cm Papier) habe ich spontan am Vorabend noch gebastelt und befüllt.



Ich finde die Größe absolut super für ein kleines Mitbringsel. Ihr auch?

Und wer jetzt glaubt, das wären alle Körbchen gewesen, der irrt. Auch für meine family habe ich noch Nester gewerkelt, die mir von den 3 Varianten am Besten gefallen, da sie am Aufwendigsten (wenn auch nicht übertrieben) dekoriert sind. Die Fotos sind aber auf der anderen Speicherkarte und folgen daher erst am Wochenende!

Ihr hört morgen auf jeden Fall wieder von mir - dann wohl erst mal mit neuen Bildern aus der Speisekammer und/oder dem Dachboden =)

Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende,
Stefanie

PS: Und ich bin ganz stolz darauf heute nichts über die königliche Hochzeit geschrieben zu haben! Klar werde ich mir später mal eine Zusammenfassung angucken, aber nach der Arbeit geht es erst mal zum Friseur!

Mittwoch, 27. April 2011

Doch noch keine Osterkörbchen

Ja, ich wollte euch heute eigentlich die Osterkörbchen zeigen... aber leider muss ich euch erst mal sagen, dass ich mein Candy diese Woche nicht fertig bekommen werde. Bei Stempelphantasien habe ich nämlich gestern folgende Info entdeckt:


Diese Woche kann mein Candy-Inhalt also nicht kommen, dann wohl eher Mitte nächster Woche. Sehr schade. Aber dafür habe ich gestern noch etwas besorgt, was noch aufgehübscht wird und damit ist dann der Bastelteil meines Candy vollständig. Immerhin etwas.

Und vielleicht kann ich heute Abend auch endlich die Bilder von den Osterkörbchen von der Kamera kopieren, dann zeige ich euch die eben morgen.

Bis dann,
Stefanie

Dienstag, 26. April 2011

Braun-türkise Meike-Karte

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet alle ein tolles Osterwochenende! Ich habe mächtig viel geschafft und komme daher jetzt erst dazu euch wieder ein Bastelwerk zu zeigen. Auch diese Karte ist am Bastelsamstag mit Meike und Charly entstanden. Sie ist für eine Freundin meiner Mam gewesen.
Jetzt fragt ihr euch sicher, wieso es dann eine Meike-Karte ist. *hihi* Ganz einfach, die beiden Stempel, die ich verwendet habe, gehören ihr, die Spellis hat sie mir zum Geburtstag geschenkt und das Papier ist sogar auch noch von einem coolen französischen Bastelladen, den wir in Wiesbaden auf der Messe entdeckt haben (Toga heißt er, für alle die dort mal vorbei schauen wollen).


Ich hoffe, die Karte gefällt euch. Sie ist sehr schlicht gehalten und musste halt auch mal wieder schnell gehen, wurde auch gleich am nächsten Tag verschenkt.

Und morgen zeige ich euch dann meine nicht ganz kleine Menge an Osterkörbchen, die ich gewerkelt und verschenkt habe. 2 sind noch übrig und warten bei mir darauf im Laufe der Woche noch zu ihrem Bestimmungsort gefahren zu werden, da sich der Besuch für Ostern leider abgemeldet hatte.

Diese Woche muss ich außerdem unbedingt mein Candy weiter oder sogar fertig basteln. Die Klicks laufen schnell auf die magische 5.555 zu. Der Candy-Inhalt ist allerdings auch noch nicht angekommen, ich hoffe ja darauf, dass er bis Freitag da ist.

Ganz liebe Grüße,
Stefanie

Donnerstag, 21. April 2011

Geburtstags-Oster-Karte

Und hier seht ihr noch eine Karte, die beim Basteltreffen am Samstag entstanden ist. Meine Mam hat für ihr Patenkind eine Geburtstags- und gleichzeitig Osterkarte gebraucht. Da sie ein grünes Kissen mit einem Hasen drauf bekommt, habe ich die Karte passend dazu gestaltet.


Den PennyBlack-Stempel habe ich schon merhfach coloriert, kann aber gar nicht sagen, ob ich ihn schon ein einziges Mal verbastelt habe. Jetzt aber auf jeden Fall und für Ostern habe ich ihn gleich gestern noch ein paar mal coloriert und werde ihn dann heute Abend verarbeiten.

Wohnungs-Update:
Die Steinwolle fürs Dachdämmen kam gestern, heute Abend gehe ich also noch mal in die Wohnung und mache auf dem Dachboden sauber und packe die restliche alte Innenverkleidung in Müllsäcke, damit wir dann am Freitag mit dem Dämmen loslegen können.

Liebe Grüße und einen schönen Gründonnerstag,
Stefanie

Mittwoch, 20. April 2011

Endlich 18

Auch diese Karte war ein ganz dringendes Projekt, denn auch sie habe ich noch am gleichen Abend verschenkt, an den Cousin meines Freundes, der gerade 18 geworden ist.

Den Autostempel von LaBlanche habe ich schon eine ganze Weile hier liegen und habe ihn bisher noch für kein Projekt eingesetzt. Für den 18. Geburtstag eines jungen Herrn war er jetzt aber genau passend. Zum Glück ließ er sich einigermaßen gut abdrücken, denn mit LaBlanche-Stempeln komme ich sonst leider überhaupt nicht klar, aber dazu in einem anderen Post mehr.

Hier ist nun also die Karte, komplett in Braun- und Blautönen gehalten.


Mir gefällt sie ganz gut, aber Männerkarten sind einfach nicht so mein Ding. Schreibt mir doch mal eure Meinung zu der Karte, mich interessiert sehr, wie sie euch gefällt. (Die 18 ist übrigens auch in hellblau gestmpelt, sieht man auf dem Bild leider sehr schlecht.)

Das Automotiv finde ich auf jeden Fall klasse und werde es sicher noch öfters einsetzen.

Liebe Grüße,
Stefanie

Dienstag, 19. April 2011

Geburtstagskarte in Beerentönen

Wie versprochen habe ich ja Einiges vom Basteltreffen zu zeigen. Ich hatte nämlich einige eilige Projekte fertig zu stellen. Diese Geburtstagskarte in leckeren Beerentönen habe ich nämlich noch am gleichen Abend für die Oma meines Freundes zum Geburtstag gebraucht.

Wir (also Charly, Meike und ich) waren uns recht einig, dass das Papier so schön ist, dass die Karte kein großes Motiv braucht und so ist es dann bei dem Spruch geblieben. Mir gefällt die Karte ohne Motiv auch super gut, ich hoffe euch auch.


Candy-Update:
Ich habe gestern Abend einen Teil vom Inhalt meines Candys bestellt. Jetzt muss ich nur noch das Geld überweisen und abwarten bis es bei mir ist. Und solange werde ich dann noch etwas basteln.

Wohnungs-Update:
Morgen kommt auch schon das Material zum Dachdämmen, daher will ich heute Abend nach der Arbeit noch mal in die Wohnung fahren und hoffe den Dachboden dann soweit fertig zu bekommen, dass wir am Wochenende (trotz Ostern) das Dach dämmen können.

Liebe Grüße,
Stefanie

Montag, 18. April 2011

Fun in the USA and good old Germany

Am Samstag hatten wir einen tollen Basteltag. Meike und Charly waren bei mir zu Besuch und wir haben fließig gebastelt und coloriert... und natürlich ganz viel gequatscht und getratscht, wie es sich eben gehört. =)

Bevor ich euch hier jetzt aber nach und nach meine Werke zeige, die am Samstag entstanden sind, möchte ich ich euch heute die Karte präsentieren, die ich am Freitag verschenkt habe.

Sie war für eine Freundin zum Geburtstag, die einen längeren Aufenthalt in Amerika plant. Ein paar Tage vorher hat sie mir noch berichtet, dass sie ein Lesezeichen vermisst und einfach nicht mehr finden kann, daher war die Idee, ihr eine Karte mit Leszeichen zu schenken nur naheliegend. Und das hier ist die fertige Karte:


Und hier sehr ihr das Lesezeichen, wenn man es herausgezogen hat. Auf einer Seite steht "have fun in the usa" und auf der Rückseite steht "but never forget good old germany":



Ich hoffe, die Karte gefällt euch. Ich finde das Motiv super knuffig, den Abdruck habe ich von der lieben Meike.

Im Laufe der Woche zeige ich euch dann die ersten Werke vom Basteltag, ein paar Dinge sind noch geheim, aber es sei schon mal so viel verraten: den Anfang für mein Candy habe ich schon gemacht und hoffe, es über Ostern fertigstellen zu können, sodass dann nur noch der Inhalt fehlt.

Schaut also regelmäßig vorbei, damit die 5.555 Klicks bald voll sind,
Stefanie

Samstag, 16. April 2011

Speisekammer die Zweite

Nein, nein, keine Sorge, wir haben keine zwei Speisekammern, aber ich war am Donnerstag mal wieder in der Wohnung um etwas weiter zu kommen. Lange hatte ich nicht Zeit, aber es hat zumindest gereicht um die Regale klein zu schneiden...


Die Wände sauber zu machen...


Und diverse Löcher und Schrammen mit Gips auszubessern...



Perfekt ist es noch nicht und ich muss dieses Wochenende auf jeden Fall auch noch mal ran, vor allem die Risse in den Ecken ausbessern - dafür musste ich aber erst noch Zeug im Bauhaus besorgen, liegt jetzt aber alles bereit.

Den "schicken" PVC-Boden habe ich auch schon mal entfernt. Ach, ich freu mich schon drauf, wenn ich dort streichen und dann neuen Boden reinlegen kann. Und wenn dann erst mal die Regale stehen...

Ach ja, ich sitze gerade mit Meike und Charly am Basteltisch und habe sicher eine Menge Spaß. Diesen Beitrag habe ich schon gestern erstellt und hoffe, Blogger veröffentlicht ihn jetzt wie eingestellt Samstag Mittag.

Liebe Grüße,
Stefanie

Freitag, 15. April 2011

Osternester noch und nöcher

Ich war mal wieder basteltechnich sehr aktiv =) da ja der Osterhase schon in den Startlöchern steht, musste ich auch langsam mein Monsterprojekt für diese Ostern umsetzen. Seit 2 Monaten arbeite ich ja jetzt "richtig" und habe beschlossen quasi als Einstand für jeden ein Osternest zu werkeln. Was ein Glück sind wir inklusive mir momentan nur 11 Leute. Es war trotzdem mehr als genug Arbeit.

Hier sehr ihr erst mal, wie das fertige Nest aussehen wird. Gefüllt ist bisher nur eins, die Eier und Schokohasen stehen aber schon bereit.
Aber PSSSSSSSST, die Kollegen wissen davon natürlich noch nichts!


Hier seht ihr das Nest noch mal von vorne. Wenn ich morgen dazu komme, werde ich für jedes Nest noch einen Kreis mit Osterwünschen drucken und stanzen und dann vorne drankleben. Mal sehen, ob ich dazu komme.



Und hier seht ihr, wieviele Nester ich gemacht habe =) Und vielleicht werde ich für mich privat noch ein paar machen. Sie gehen eigentlich recht schnell und sind nach dem tollen Workshop bei SEME gemacht.


Ja und morgen gibts dann den großen Bastelmarathon mit Charly und Meike bei mir. Ich muss heute noch ein paar Leckereien zur Stärkung kaufen und freu mich dann schon mächtig auf morgen. Ich habe mir fest vorgenommen mein Candy zu basteln und habe auch so noch einiges, was ich euch zeigen kann.

Bis dann also,
Stefanie

Montag, 11. April 2011

Blog Candy

Ich hatte ja schon angesprochen, dass ich gerne wieder ein kleines Candy verlosen würde. Bisher hatte ich aber noch keine Zeit etwas zu werkeln und zusammen zu stellen. Am Samstag ist aber großer Basteltag mit Meike und Charly angesagt. Da werde ich dann hoffentlich dazu kommen.

Jetzt habe ich die 5.000 Klicks aber auch schon überschritten... aber ich habe gerade beschlossen, dass ich das Candy dann zum Jubiläum der 5.555 Klicks einstellen möchte. Und wenn ihr fleißig weiter so oft vorbeischaut, werden wir die Klicks ja sicher bald gemeinsam erreichen.

Ihr dürft also gespannt sein - ich weiß selbst noch nicht genau, wie das Candy aussehen wird und bin daher selbst noch etwas gespannt ;-) Aber ich lasse mir schon was Hübsches einfallen, auch wenn es nur eine Kleinigkeit sein wird.

Liebe Grüße,
Stefanie

Donnerstag, 7. April 2011

Projekt Dachboden und Speisekammer

Wie ich ja schon gezeigt und beschrieben habe, beginnen wir gerade unsere zukünftige Wohnung zu renovieren. Da auf dem Dachboden aber noch 2 Schränke stehen, die ich alleine nicht abbauen kann und gestern auch niemand Zeit zum helfen hatte, habe ich kurzerhand die Speisekammer in Angriff genommen.

Alle Töpfe, Schüsseln und Geräte hatten ich schon vor kurzem ausgeräumt. Ich wollte dann gestern eben mal die Einbauschränke rausräumen. Aber naja, leichter gesagt als getan - die stehen an 3 Wänden und sind untereinander so schön zusammengenagelt, dass ich außer ein paar Einlegeböden nicht viel rausräumen und abbauen konnte. - Am Wochenende muss ich eine Säge mitnehmen!

Daher habe ich dann doch etwas auf dem Dachboden weitergeräumt. Ich habe auf einer Dachseite alle Nägel aus dem Holz gezogen und dann mal durchgefegt. Na immerhin sieht es jetzt da schon etwas übersichtlicher aus - allerdings nur auf der einen Seite vom Dach. Aber seht selbst.

So sah es etwa vor dem Einsatz gestern aus:


Und das war dann danach:

Und hier sieht man mal schön der Unterschied zwischen gefegt und unbearbeitet:

Es sind alles nur kleine Schritte, aber es geht voran. Und am Wochenende will ich dann auch dort weiterschaffen.

Liebe Grüße, Stefanie

Mittwoch, 6. April 2011

Karte für ein kleines Mädchen

Wir haben mal wieder eine Babykarte gebraucht. Rosa sollte sie sein und möglichst schlicht. Meine Mam hatte da klare Vorstellungen.

Für mich war es schwer am Ende nicht doch noch ein paar Blümchen drauf zu kleben, aber okay, Auftrag ist Auftrag. Und eigentlich gefällt sie mir jetzt auch so ganz gut! Ich hoffe euch auch.


Und da ja bald meine 5000 Klicks voll sind... na ich möchte noch nicht zu viel versprechen, da ich gerade super wenig Zeit zum Basteln habe... aber eine Kleinigkeit würde ich schon gerne verlosen. Mehr dazu dann in einem der nächsten Blogs.

Liebe Grüße, Stefanie

Meine Blog-Liste

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...